Suche Cleaneffecktgerät für JCM 900

  • Ersteller Chrissi_Leguano
  • Erstellt am
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
Ich grüße die Musikerwelt ;)

Ich suche für mein 100 watt Vollröhrentopteil (Marshall JCM900)
ein Effecktgerät welches mir einen zusätzlichen CLean Kanal verschaft.
Mein JCM900 hat 2 Kanäle, aber nur verzerrte, wo ich in beiden nur verzerrt spielen kann. Der 2. Kanal dient für Solis, da ich den Kanal lauter stellen kann und per Fussschalter auswählen kann.

Nun meine Frage: Gibbet denn überhaupt solch ein Effecktgerät, dass die Zerre im 2. Kanal rausnimmt und mir das in einen Cleankanal umwandelt:confused:

Ich danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :D

MfG. Chrissi
 
Eigenschaft
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Du suchst also eine ANTI Overdrive Pedal!?

Ja dann viel Erfolg....


RAGMAN
 
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
Ja genau das suche ich hast du da vielleicht einen Tipp wo ich ANTI Overdrive herbekommen könnte?
 
San-Jo
San-Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
07.03.04
Beiträge
1.794
Kekse
1.052
Ort
Neu-Ulm
ich vermute mal, du hast nen sl-x. dann viel spaß.
andersrum ist es auf jedenfall mal einfacher.
probier doch mal deine gainreserven nicht soweit aufzudrehen und mal so clean zu spielen. overdrive und distortionpedale gibts ja ne ganze menge.
 
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
ja is ein sl-x ;)
Nur die Zerre ist gerade so genial abgestimmt ;) und hört sich einfach nur fett an.
Spiele dazu ne Martinez Daytona Les Paul mit Seymour Duncan Humbuckern.
Und der Sound is zu fett. Desshalb suche ich ja ein CLeaneffeckt der mir den 2. Kanal zum CLeankanal macht ;)

...mehr Tipps bitte
 
San-Jo
San-Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
07.03.04
Beiträge
1.794
Kekse
1.052
Ort
Neu-Ulm
ich vermute mal, dass du da pech haben wirst.
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.535
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Chrissi_Leguano schrieb:
ja is ein sl-x ;)
Nur die Zerre ist gerade so genial abgestimmt ;) und hört sich einfach nur fett an.
Spiele dazu ne Martinez Daytona Les Paul mit Seymour Duncan Humbuckern.
Und der Sound is zu fett. Desshalb suche ich ja ein CLeaneffeckt der mir den 2. Kanal zum CLeankanal macht ;)

...mehr Tipps bitte


Es gibt keinen Effekt, der aus einem Verzerrten Signal ein Cleanes Signal macht. Wenn dir die Zerren am Amp so gefallen, und du dihc auf keinen Fall davon trennen moechtest, musst du dir ein zusaetzliches Topteil kaufen, das dir dann die cleanen Sounds liefert.


Ansonsten musst du halt einen deiner Kanaele fuer den Cleansound Opfern, und den dann mit einem Zerrpedal wieder erweitern (um die verlorene Zerre wieder zubekommen).
 
W
wary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
5.593
Kekse
22.802
im Grunde gibt es sowas nicht. Die Möglichkeiten die du hast

1. Eingangsleistung sowit absenken, das der Amp eben nicht zerrt (Volume-Poti)

2. Wenn der Amp ein FX-Loop hat, kannst du einen Preamp in den FX-Return hängen und direkt in die Endstufe spielen. Wenn du allerdings dann noch den Preamp deines Amps nutzen willst (also für die verzerrten Sounds), wird das ganze sehr Schaltungsaufwändig.

3. Du kaufst dir noch einen Amp bei dem dir der Clean-Sound besonders gut gefällt. (JC-120, ein Attax, verschiedene Fender-modelle) und steuerst die beiden Amps dann jeweils für den gewünschten Sound mit einem A/B-Switch an

4. Du verkaufst deinen Amp, und holst dir einen der dir beide Sounds ermöglicht

ist letzendlich also eine Frage des Geldes und des Aufwandes

Edit : Verdammt, Lenny war schneller... dafür ist meine Antwort ausführlicher :D
 
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
Erstmal bedanke ich mich für die ausführlichen Beiträge ;)
Da wird mir wohl nichts weiteres übrig bleiben, als ein effeckt zwischen zu schalten :(
Ich habe da noch nen Jackhammer, nur weiss ich jetz nicht genau ob er mir den geilen sound ersetzen kann :S

Naja, ich werds mal ausprobieren und melde mich wieder ;)

PS: danke nochmal für die Antworten
 
San-Jo
San-Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
07.03.04
Beiträge
1.794
Kekse
1.052
Ort
Neu-Ulm
probier das ruhig aus.
der jackhammer liefert nen richtig geilen sound.
 
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
...Ja werde ich heute gleich im Proberaum ausprobieren ;)
Mensch alder ich sehe gerade du spielst auch ein JCM 900 über ne Laney Box.
Ich nämlich auch ;)
Die Laney Boxen haben ziehmlich geile Basssound wenn du mich fragst :D
 
dumdidum
dumdidum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Registriert
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Einfach Volume-Poti runterdrehen und Cleanpassagen mit den Fingern spielen -> weniger Ausgangsstrom -> weniger gezerrt.
Wenn du dann den Amp nicht auf volle Pulle gestellt hast, kannst du mit Anschlag und Volume-Poti ganz gepflegt zwischen ziemlich clean und gutem Crunch wechseln.
 
San-Jo
San-Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
07.03.04
Beiträge
1.794
Kekse
1.052
Ort
Neu-Ulm
der bass ist okay :rolleyes:
 
Dutchnoel
Dutchnoel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.08
Registriert
20.08.03
Beiträge
85
Kekse
0
Chrissi_Leguano schrieb:
Nun meine Frage: Gibbet denn überhaupt solch ein Effecktgerät, dass die Zerre im 2. Kanal rausnimmt und mir das in einen Cleankanal umwandelt:confused:

Ist ein Acousticsimulator (Boss, Behringer) vielleicht eine Loesung? Ich mag den Marshallsound ueberhaupt nicht weil kein Marshallamp ein Cleankanal hatt. Bin Fender-fan: overdrive und distortion hohle ich aus meine Effektgeraete. Aber fuer dich ist da natuerlich keine Loesung mehr :great: Versuche den AC-2 von Boss z.B: http://www.bossus.com/index.asp?pg=1&tmp=17
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.535
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Dutchnoel schrieb:
Ist ein Acousticsimulator (Boss, Behringer) vielleicht eine Loesung? Ich mag den Marshallsound ueberhaupt nicht weil kein Marshallamp ein Cleankanal hatt. Bin Fender-fan: overdrive und distortion hohle ich aus meine Effektgeraete. Aber fuer dich ist da natuerlich keine Loesung mehr :great: Versuche den AC-2 von Boss z.B: http://www.bossus.com/index.asp?pg=1&tmp=17

Absolut nicht. Ein verzerrtes Signal bleibt auch mit einem Acoustic Simulator verzerrt, und der Klang des Amps wird sich auch nicht grundlegend veraendern.
 
K
kooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.18
Registriert
06.11.04
Beiträge
2.003
Kekse
1.322
Ort
Papenburg
naja wenn dir der Cleansound nicht zusagt dann hol dir ein Chorus das Visual Sound H²o kann ihc dir empfehlen. Hat einen affengeilen Sound. Aber aus einem Verzerrten Kanal einen Cleankanal zu machen...das geht nun wirklich cniht. Wäre aber ne geile Erfindung :screwy: :redface:
 
Der Konrad
Der Konrad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Registriert
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Mit ner Y-Box vorm Amp und ner A/B vor der Endstufe könnte man was machen...

ANTI Overdirve....ROFL
 
C
Crate
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.08
Registriert
15.02.04
Beiträge
865
Kekse
30
villeicht kannst du ja mal nen Volumepedal ausprobieren. Das hätte gegenüber dem Volumepoti den Vorteil, dass keine höhen verloren gehen.
 
Ed
Ed
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.16
Registriert
04.06.04
Beiträge
2.428
Kekse
3.689
Ort
München
Vielleicht mal mit dem von Reußenzehn Daniel-D., Steronimo oder dem Black Face versuchen. Alles Geräte mit feiner Clean-Sound-Verbesserung. Ich habe den Daniel D. selber und das Ding ist ein großartiger Helfer in allen Lebenslagen. Der Steronimo ist speziell für Effektwege als Abschwächer bzw. Nachverstärkung von Fußtreter Effektgeräten gedacht. Einfach direkt in der FX-Return und glücklich sein. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das funzt. :great: Ansonsten ist ein zweiter Amp unumgänglich... :(

Gruß,
/Ed
 
Chrissi_Leguano
Chrissi_Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.05
Registriert
29.06.05
Beiträge
40
Kekse
0
Ort
Goslar
Ich bedanke mich für die vielen Vorschläge und Tipps Jungs ;)
Ich denke ich werde das so machen: Ich werde den Volumpoti runterhaun den Preamp auch etwas und meinen JAckhammer als Gain benutzen.
ICh wollte das gestern schon ausprobieren, nur mussten wir ja mal wieder nen neues Lied ausarbeiten und da blieb keine Zeit für Experimente :D .
Hoffentlich bekomme ich mitm JAckhammer ne änlich Zerre wie ich im Moment drin habe hin :konfus:
NAja mal schaun morgen mal ausprobieren. Ich berichte euch dann wie es so is ne :D

PS: Bin gerade nicht flüssig. 2. Amp kann ich mir nicht leisten im Moment :(

Aber aus einem Verzerrten Kanal einen Cleankanal zu machen...das geht nun wirklich cniht. Wäre aber ne geile Erfindung :screwy: :redface:

Das wäre echt mal ne geile Erfindung. Hier sind doc bestimmt ein paar Leute im Forum die sich Effecktgeräte selber bauen oder? Wenn ja, dann muss ich die mal anhaun glaub ich :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben