Suche E-Gitarre für harten "Metall

von the_music, 17.09.07.

  1. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 17.09.07   #1
    Moin moin auch,
    In nicht all zu ferner Zeit möchte ich mir eine Gitarre mit einem agressiven Sound kaufen. (ja, "böser-Buben-Trash-blabla...")

    Ich spiele zur Zeit (für Distortionsounds) mit einer SG-Standard, habe aber nicht immer Lust die bis auf C#-Std-Tuning runterzustimmen, da sich mit Sicherheit (nach einiger Zeit) auch der Hals verzieht....und den immer richten zu lassen geht schon auf's Portemoinaie.

    So - und jetzt stellte ich mir heute Mittag die Frage, ob ich mit einer Les Paul Standard mit einem 50's Profil einen so genannten "bösen" Sound hinbekomme....(Ganz neben bei: Ich spiele nen Diezel Herbert:cool:)

    ..oder muss ich doch zu ESP, Caparison...greifen...

    ..zu meinen alternativen Favoriten zählen:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/esp-eclipse-ctm-full-thickness-vintage-black-p-22128.html
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/esp-horizon-see-thru-black-cherry-p-10812.html
    http://www.kyowashokai.co.jp/caparison-eng/e-07product/e07angelus22.html

    ..natürlich weiß ich das jede der hier erwähnten Gitarren grundverschieden klingt und ich um's Antesten nicht drum herum komme, aber vielleicht gibt es ja ein paar Leute die sagen können :"ne, kauf die nicht, habe schlechte Erfahrung gemacht..../ Ja kauf sie, denn.../ die Les Paul reicht total aus....!"

    Liebe Grüße.
     
  2. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Hi,

    sag mal in welche Richtung der Sound gehen soll (welche Bands).
    So eine ESP Horizon z.Bsp. hat meiner Meinung nach herzlich wenig mit einer Les Paul zu tun.

    mfg
     
  3. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 17.09.07   #3
    Erstens heißt es Thrash und zweitens, wie willst du Thrash auf C# spielen?
    Die Gitarren sind übrigens alle gut. IMO geht aber nix über ne Super Strat.
     
  4. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 17.09.07   #4
    unite&conquer
    hatebreed

    ...joa klar hat Ne LP recht herzlich wenig mit den alternativen zu tun....aber würde ich mir eine LP kaufen, hätte ich noch die option etwas jazz zu spielen (stichwort: flexibilität)...die ESP/Caparison-Gitarren sind im gegensatz dazu ausschließlich für "metall/tHrash" gedacht...

    p.s. warum nicht auf c#? hatebreed spielt auch dropped C

    oder ist das eher hardcore-musik? ist doch eigentlich wurscht...so pingelich wollen wir ja nicht sein (;
     
  5. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 17.09.07   #5
    hatebreed is definitiv hardcore... ;)
     
  6. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 18.09.07   #6
    is doch eigentlich kack egal was für bands hardcore, nu-metal oder tHrash sind...ich suche ne Gitarre die voll auf die 12 geht und möchte wissen ob eine Gibson LP (jetzt mal egal welches Modell) das auch kann....oder ob ich doch zu typischen "Metall-Gitarren" greifen muss....
     
  7. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #7
    Guten Morgen,

    man kann doch mit jeder Gitarre Metall spielen oder täusche ich mich jetzt da?!? Also wenn dir der Sound der Les Paul am Herbert gefällt dann nimm die Paula wenn dir der Sound einer ESP am Herbert gefällt dann nimm die ESP, die du willst! So einfach ist das!:D

    Grüße aus Niederbayern

    Wiggerl
     
  8. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 18.09.07   #8
    Endlich ma ne gescheite Antwort über die man diskutieren kann...

    Diese alternativen Gitarren die ich aufgelistet habe, haben alle nen viel höheren Output (ich glaube so 2-3 kOhm mehr als die Burstbucker1 und 2). Demnach klingen die wohl agressiver- nur habe ich das bedenken (da der herbert mit einer nomalen strat so ordentlich brüllt) das das emg-dinger zu viel des guten sein könnten...nur haben diese Esp-gitarren und die caparision ne längere halsmensur (gut für "downtunings")...
     
  9. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 18.09.07   #9

    dann schraubs du einfach den gain runter , wenn sie "zuviel des guten" sind?^^

    ne jetzt mal ehrlich, fahr in nen größeres musik geschäft, dass deinen amp führt und teste da verschiedene gitarren :great:
     
  10. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 19.09.07   #10
    Das ist der Widerstand, nicht der Output.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.09.07   #11
    Und es ist absolut kein Problem mit denen Blues, Jazz/Fusion- oder Hard Rock zu spielen.
    Der Amp komprimiert einerseits stark- und bietet genug Zerre, sodass es völlig
    egal ist- und jede "Outputschwächere" Gitarre nichteinmal durch eine druckvolle
    Spielweise, sondern durch den Gainregler kompensiert werden kann.
    Man nehme oberen Teil meines Postings- und kehre das Ergebnis um.
    Alles absolut Geschmacks- und Gewöhnungssache.
    Zakk Wylde spielt mit einer Les Paul, beide In Flames Gitarristen haben mit
    einer Les Paul Mensur in C gespielt.. Es gibt da auch noch x-andere Gitarristen.


    Ergebnis: Spiel die Gitarren an- und fertig.
     
  12. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.09.07   #12
    ich würde dir gänzlich zu etwas ganz anderem raten.. zu einer PRS
    http://www.musik-produktiv.at/prs-ce-24-classic-electric-24-trem.aspx

    wenn du den toneschaltern runterdrehst den amp im crunch etwas gain wegnimmst kriegst du erstklasse sahne-sounds hin.. sprich, blues... jazz... im lead channel hast du dann mit dem neck-pickup den sound für die geilsten hardrock / metal solis...
    Drehst du jetzt den tone schalter ganz auf und den gain höher und stellst auf den bridgepickup... hört sie sich arg nach hatebreed an!
    die PRS-pickups haben sooo viel power, ich bin echt selbst überrascht worden
    hier ein verdammt gutes movie:
    http://www.youtube.com/watch?v=DKxycxRuQYs
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.09.07   #13
    PRS in allen Ehren, aber das Video ist nicht wirklich toll- und
    die PRS Pickups sind m.M.n. auch nicht immer das Gelbe vom Ei.
    Wenn Flexibilität eine Rolle spielt, dann gibts für mich eigentlich
    nur wenige Gitarren die ich absolut bedenkenlos empfehlen kann.

    Dazu gehört u.a. die : http://www.musikland-online.de/onlineshop_frpas789726_Framus-Panthera-Studio-Custom-.html
    und auch die: http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...-custom-nirvana-black-oil-finish-p-20464.html

    Qualitativ ist Framus für mich bisher über jeden Zweifel erhaben, die Gitarren klingen
    A. für jeden erdenklichen Metalbetrieb sehr fett- und sind B. noch äußerst Flexibel einsetzbar.
    Die Preise sind außerdem sehr gut. Von PRS bin ich, seit der letzten Musikmesse, mehr als enttäuscht.
    Qualitätskontrolle hin- oder her. Bei PRS fand ich fast kein Modell ohne gravierende optische Mängel.
     
  14. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.09.07   #14
    Die Framus sind sicher eine sehr gute Wahl, aber was PRS angeht bin ich da anderer Meinung, ich spiele meine gitarren live und im studio über einen h&k trilogy und finde die PRS auch in Metal-bereichen ziemlich geil, teilweise besser als meine ESP VIPER, desweiteren kommts noch hin das sie immerhin verdammt flexibel sind...
    der Hals lässt sich extremst leicht einstellen und die stimmstabilität passt auch bei dive-bombs, einfach eine Top-Gitarre, was ich mitlerweile bei Gibson & co kaum noch zu gesicht bekomme
     
  15. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 19.09.07   #15
    Gerade mit einem Topteil wie Du es hast hängt die Flexibilität nicht wirklich mit der Wahl der genannten Gitarren zusammen.
    Ron Wood spielt seit langer Zeit ESP und da gibt es noch viele mehr die nichts mit Metal am Hut haben und die "Metal/Thrash" Firmen wie Jackson und ESP bevorzugen...
     
  16. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 19.09.07   #16
    Dem kann ich nur zustimmen - wirklich geile Gitarren habe ich nirgends gesehen, außer die etwas gewöhnungsbedürftigen "FlipOut"-Gitarren, die haben mich etwas angesprochen :D

    Sicherlich könnte ich auf ner Caparison&Co. jede erdenkliche Muskrichtung spielen, nur klingt es dann nicht so "typisch" oder "traditionell" wie bei einer LP/Strat (bzgl. Jazz /Fusion-Rock)

    Ich überlege mir nun, soll ich mir ne "voll-auf-die-12" Gitarre kaufen oder doch eher etwas flexibles...und wenn flexibel, dann muss diese Gitarren auch wirklich genug "Mumm" in den Knochen haben ( wobei das bei'm Amp kein Problem sein wird), wirklich gut aussehen (ne schöne Decke ab 2000€ muss drin sein!) und sollte evtl. splitbare Humbucker besitzen die auch gut klingen....

    Zu Zakk Wylde...hat der nicht auch nen sehr dicken Saitensatz? Ich spiele nur 10er und werde es auch in Zukunft tun....

    Ich krall mir mal (irgendwann) im Store (der is so doof ;P) ne' LP und irgend eine ESP mit "high-output"-Humbuckern....und vielleicht noch ne schöne PRS McCarty (10-Top, Wölcken und WineRed - GEIL!)...^^

    mfg....

    p.s. wenn möglich sollte meine kommende Klampfe kein Tremolo besitzen...
     
  17. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 19.09.07   #17
    Eine Horizon mit SD's wär vielleicht was, oder mit EMG's und dann einfach vor dem Kauf mit dem Händler vereinbaren das er statt dem 81-er einen 89-er einbaut.
     
  18. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 19.09.07   #18
    sach ma, du spielst doch auch viel EMG-HB....vertragen die sich mit dem midcut im channel 3?
     
  19. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 19.09.07   #19
    Oh ja, daß tun sie. :) Sehr genialer Sound. :)
     
  20. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 19.09.07   #20
    ich stell mir das irgendwie zu agressiv vor aber naja....testen ... :ugly:
     
Die Seite wird geladen...

mapping