Suche erste e-gitarre!

von angaa, 31.10.06.

  1. angaa

    angaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #1
    Ja also bin ziemlicher anfänger und nehm (noch nicht lang) A-git. unterricht.. Würd aber mir aber auch gern 'ne e-gitarre anlegen! :D
    Weiß nur nicht wirklich welche,und mein Limit liegt bei ca. 300€ (mehr geht leider nicht)
    Im Preis muss aber dann auch das ganze Zubehör mit drin sein, deshalb dacht ich müsst ich mir so'n set kaufen.. oder?
    Naja, also wie gesagt, ich hab kein plan :D, deshalb brauch ich dringend Hilfe, also wenn ihr mir da was empfehlen könntet, wär ich euch superdankbar!

    Thx.
    anja
     
  2. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 31.10.06   #2
    Also ich bin kurz davor mir die Ibanez RG 170 Dx zu holen...liegt bei 220€in etwa...
    Hier im Forum müsste ein Review über die Gitarre und auch über anderre Gitarren in der Preisklasse sein aber hab ihn nichtmehr gefunden.
    Für den rest also ca 80€ kannst dich dann ja mal nach nem Günstigen Verstärker umsehen wie n kleiner Cube für 100€ (Die 20€ wirst noch auftreiben können^^).

    Ansonsten suchst du echt mal nach Startersets , welche du uns aber erstmal zeigen solltest , denn es gibt auch echte Flops....(hab einen erwischt...-_-).



    MFG


    André
     
  3. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 31.10.06   #3
    Also Sets eher...bedingt bzw würd ich ganz von abraten.
    Für 300€...Ne Yamaha Pacifica ist ziemlich gut und dann dazu ein Microcube oder n Cube 15. Reicht fürn Anfang allemal. Damit kommst du zusammen für Gitarre und Amp bei ca 300€ an - und ca 50 zusätzlich für Stimmgerät, Gurt, Kabel, Picks und evtl noch ein Pack Saiten. (Falls du aber schon im Besitz eines Stimmgerätes bist - wegen A-Gitarre und so - kommst du gesamt auf ca..330€) Damit hast du dann ein fürn Anfang gut brauchbares Equipment...
     
  4. angaa

    angaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #4
    Vieelen Danke für die tips!
    Naja, da mir hier viele von den sets abraten, werd ich die dann auch einfach lassen.. (Mein Beileid wegen dem Schrottkauf!:D@skater411)
    Ja, das mit dem preis kommt dann auch so hin, hab mir die ibanezRG 170 Dx und yamaha pacifica auch mal im i-net angesehen jetzt.. (preise sind beide gut)
    Und zu den cubes ? Würdet ihr mir da 'n Roland cube 15 (85€) oder Rolan mikro cube (99€) raten? (also von der qualität her)

    Okay, und dann noch 2 Fragen : :)
    - Muss ich die Gitarre dann nach meiner Größe aussuchen? Was wäre denn für'n 1,70 m großes Mädel angemessen?
    -Und vllt. dumme Frage: Was genau ist ein Tremolo und wozu dient es ?:p

    Oh, und fragt sich jetzt nur noch - Ibanez oder yamaha pacifica? :D
    DANKE
    anja
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 31.10.06   #5
    @angaa:
    Ich empfehle Dir mal den Roland Micro Cube, da dieser auch Modelling integriert hat. Mit dem Tremolo\-Vibratosystem kannst Du eine Tonhöhenschwankung erzeugen. Die Gitarre musst Du nicht nach Deiner Größe aussuchen. Welche Gitarre Du nimmst hängt davon ab welche Dir am besten liegt und gefällt. Übrigends habe ich auch die Ibanez GRG170DX BKN und ich spiele sie schon seit einiger Zeit. :)
     
  6. angaa

    angaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #6
    Dankeschön für info! :D
    Ah okay, und ist'n Tremolo dringend nötig ? Oder erst mal nur für den anfang nicht ?
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 31.10.06   #7
    Ein Tremolo ist für den Anfang nicht wichtig, schließlich muss man erst einmal das Spielen erlernen. Du kannst diesen Effekt auch mit dem Finger erzeugen.
     
  8. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 01.11.06   #8
    Also ich hätte da einmal zwei Sets:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hblpset_6.htm

    https://www.thomann.de/de/ibanez_gsa6j_bkn_jumpstart.htm

    Beim ersten handelt es sich um eine LP Custom von Harley benton, Verarbeitung ist bei diesen Gitarren wirklich top und es liegt ein guter Amp bei, ein stimmgerät ..ca.20 € müstest du noch extra kaufen!
    Wenn du auf vielvältigen sound stehst dann würde ich dir zur Ibanez raten einerseits Humbucker-sound und zusätzlich noch zwei Single-coils außerdem hast noch den oben genannten Tremolo, Verstärker ist halt nich der läuteste und beste aber zum anfangen haste genug Power!!! sonst ist alles dabei Gigbag, stimmgerät...

    keep rockin!!
     
  9. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 01.11.06   #9
    Dieses HB Set kannst du vergessen, der Amp ist wohl der größte Müll den ich jemals Gehört habe, und die Verarbeitung der Gitarren ist wirklich ziemlich schlecht. 1 von 10 sind brauchbar würde ich jetzt mal raten, da es alle paar Monate mal einen gibt, der mit seiner Gitarre auch nach 4-5 jahren noch zufrieden ist.
    Nimm dir eine von Ibanez, haben in der Unteren Preiskategorie ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. EXR170, GSA60 sind ziemlich gut wie ich finde.

    Die Yamaha Pacifica ist auch durchaus einen blick Wert, sehr gute Gitarre zu einem günstigen Preis, Hardware und Verarbeitung ausgesprochen brauchbar.

    Als Amp entweder den MicroCube oder den Cube 15X, beide sehr laut, kompakt, brauchbarer Modellsound zu günstigem Preis.

    EDIT: Kauf dir kein Set, du wirst dein Geld zum Fenster hinaus
     
  10. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.11.06   #10
    Die Ibanez GSA 60, die da in deinem Set ist, finde ich verdammt gut. Allerdings würde ich die mir lieber einzeln holen als in nem Set mit so nem Amp. Das HB Set, finde ich komplett für den A... Für was einen 65W Verstärker zum Anfangen? Kann mir keiner erzählen, dass man mit so nem Amp in ner Band spielt.
     
  11. angaa

    angaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #11
    Haha, okay.. Ja, die sets werd ich dann jetzt auch lieber meiden.
    Budget liegt evtl. doch bei 400 € (also für alles) >hat sich kurzfristig so ergeben ;D

    Danke für die vielen tips!:D
     
  12. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 01.11.06   #12
    GSA60 (Gibts nat. auch in schwarz;))
    Ibanez GSA-60 BS Gio
    239€

    Cube 15X(alternativ der MicroCube, mag den 15X aber mehr, da der Speaker größer ist)
    Roland Cube-15 X
    89€

    Gurt
    Planet Waves Quick-Release Gitarren Gurt
    12€

    Kabel
    Klotz Instrumentenkabel 6m La Grange
    24€

    Stimmgerät Korg Ca30
    Korg CA-30 Chromatic Tuner
    19€

    Gigbag
    MSA-Bag Electric Guitar Economy +
    20€

    Ständer
    MSA Guitar Stand electric
    10€

    Saiten
    D'Addario Guitar Strings EXL-140 10-52
    5€

    Um 418€ bekommst du ein hochwertiges Einsteigerpaket, mit dem du auch nach dem ersten jahr noch Spaß haben wirst.

    Versandkosten würden halt noch dazukommen, bzw wenn du willst ein Gitarrenbuch (gibts aber alles auch online) und Plektren kosten eh nur ein paar cent
     
  13. angaa

    angaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #13
    Vielen dank für die zusammenstellung! :D
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.11.06   #14
    ''so bei 400 €''

    das schreit ja schon förmlich nach ner ibanez rg 321... die gitarre macht lange lange spaß, da geh ich jede wette ein, restliches equip wurde schon zu meiner zufriedenheit genannt :D
     
  15. angaa

    angaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #15
    Werd ich mir auf jeden fall mal ansehen, danke! :D
     
  16. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.11.06   #16
    Nur mal so. 400€ für alles zusammen. Denke nicht, dass das klappt, wenn die Gitarre schon ca. 320€ kostet.
     
  17. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 02.11.06   #17
    kommt drauf an ob gitarre und rest zwangsläufig neu sein müssen, gebraucht allemal zu machen. und aus 400 kann man auch schonma leicht 420 euro machen, du weißt wat ich mein ;)

    naja desweiteren find ich, dat die rg 321 im vergleich zu ner grg 170 oder so einfach die viiieeel bessere gitarre is, und es sich dadurch eigentlich deutlich lohnt noch nen paar euros mehr zu investieren, da brauch man wirklich nach nem jahr eindeutig keine neue gitarre ;)
     
  18. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 02.11.06   #18
    Joa also....rate mal wer ein HB Set erwischt hat? :evil::o:eek:

    Nun gut meins war auch weitaus billiger aber nun...jedesmal die Gitarre stimmen zu müssen macht auch kein Spaß.
    Wie gesagt ich rate dir zur Ibanez grg 170dx. Keep on rockin'
     
  19. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.11.06   #19
    Ich würde eher 9er Saiten als 10er nehmen, denn die dürften auf der Ibanez ab Werk drauf sein. Dadurch spart man sich das Neueinstellen des Vibratos beim Saitenwechsel. Wenn man das aber nicht scheut, spricht nichts gegen 10er Saiten.
     
  20. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 03.11.06   #20
    10er saiten sind für anfänger auch ganz schon heavy zu spielen. Würde dann doch eher zu denn 9er saiten raten
     
Die Seite wird geladen...

mapping