Suche Funksysteme für bass

von Knup, 27.08.05.

  1. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 27.08.05   #1
    hi der name sagt schon alles.. habt ihr erfahrung gemacht sind die billig teiel( 200) empfelenswerT? etc... vielen dank schon mal
     
  2. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.08.05   #2
    Also ich hab einige getestet. Alles unter 400.- taugt für Bass nichts. Für Gitarre sind sie evtl. okay. Die günstigeren schneiden im unteren Frequenzbereich einfach zuviel ab.

    Ich hab mich für das Shure PGX-1 entschieden. Das ist echt Top und hat jetzt auch schon einige Live einsätze hinter sich.

    -raven
     
  3. cone

    cone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Burgenland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 28.08.05   #3
  4. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #4
    Hi,
    ich benutze das AKG-Set http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Funk/AKG_WMS_GB40_Set.htm sowohl für Gitarre auch als für Bass.
    Ich habe nicht den geringsten Unterschied zum Wire-Anschluss gemerkt, laut Beschreibung ist das Set auch für Bass geeignet. Ich bin in allen Punkten rundum zufrieden (keine Aussetzer, preisgünstig, klein, praktisch, gut :D ...)
     
  5. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #5
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 31.08.05   #6
    Das Audio Technica zählt in dieser 200Euro-Preisklasse sicher mit zum besten was es gibt.
    Ganz allgemein vor dem Kauf eines Funksystems:
    Bitte darüber im klaren sein, dass diese günstigen Systeme auf eine Frequenz festgelegt sind. Wenn ihr oder ein anderes Bandmitglied also mal ein weiteres System dazukauft, dann muss sichergestellt sein, dass sich die Frequenzen nicht überlappen - weil anders einstellen kann man die alle nicht.
    Ganz spaßig wirds, wenn mehrere Bands auftreten und irgend jemand grade sein (dasselbe) Funksystem im Hintergrund oder auf der Nebenbühne testet.
     
  7. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 31.08.05   #7
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 31.08.05   #8
    Das kann ich mir erhlichgesagt nicht vorstellen, daß bei dem Sender kein Unterschied zw. Kabel und Funk hörbar ist. Bei einem Frequenzgang von nur 100 Hz-15 kHz ist die Wiedergabe der E-Saite (ca. 41,2 Hz) in den Bässen doch einigermaßen beschränkt. Ganz zu schweigen von einer H-Saite (ca. 30,9 Hz). Deswegen haben auch höherpreisigere Geräte unteranderem auch einen breiteren Frequenzgang. Wie weiter oben von raven schon gesagt wurde, erst ab einem Preis von € 400-500,- wird die Funkübertragung für uns Bassisten erst interessant.
     
  9. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 31.08.05   #9
    Volls Zustimmung, genau das gleiche wollte ich jetzt auch posten. Selbst bei meinem ist definitv ein Unterschied hörbar. Es reagiert sehr sensibel auf manche Sachen. Man hört plötzlich wenn ich der Aktivelektronik meiner Viper die Bässe rein und raus drehe. Das billige Teil (Name vergessen) das ich getestet habe hat im Mittenbereich etwas "geschoben" was dazu führe dass es nach (sehr) leichtem Overdrive klang. Das fand ich sehr schlecht. Das teurere Sennheiser hatte das Problem nicht, dafür mir aber viel zu viele Knöpfe.

    Das Shure PGX-1 ist so simpel das bekomm ich auch mit 5 bier im Kopf und der Hektik die manchmal vor dem Gig herrscht noch komplett justiert, und wenn nicht. Die deutsche Anleitung ist sehr gut und verständlich geschrieben.

    -raven
     
  10. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #10
    Du hast mich etwas zum Nachdenken gebracht... mein AKG hat zwar einen Frequenzbereich von 40 - 20.000 Hz, aber bei meinem 5-Saiter müßte ich eigentlich doch einen Unterschied zum Kabel merken :confused: ...

    Übrigens kann man bei der Bestellung des AKG-Sets aus gesamt 8 verschiedenen Sende- und Empfangsfrequenzen (3 davon für Europa) wählen, da dürfte es auf jeden Fall innerhalb der Band keine Probleme geben :D .
     
  11. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 01.09.05   #11
    Nun du hast vergessen, dass es ja auch durchaus passieren kann, dass ihr mal wo spielt wo noch mehr Funkstrecken im Einsatz sind.
     
  12. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 01.09.05   #12
    Eben. Da sind schnell noch zwei Funkmirkos und andere Störquellen in der Nähe.

    Da ist das Shure super, sucht sich selbst nach freien Frequenzen und diese werden dann vor dem loslegen per IR an den Sender übertragen.

    -raven
     
  13. ma66ot

    ma66ot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 01.09.05   #13
    wurde von mir gelöscht....sorry
     
  14. D'Buzz

    D'Buzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #14
    Yeah! Funk-systeme fuer den Bass, let's get funky!

    Wortspiel. :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping