Suche gitarre mit dünnem hals!

von gizzeplayer, 14.12.06.

  1. gizzeplayer

    gizzeplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #1
    hi leute,


    ich suche, da ja weihnachtszeit is und ich mir schon seit längerer zeit eine neue gitte zulegen will, eine gitarre mit dünnem hals!!
    Ich will so metallica artiges metal gedröhne machen:)

    hoffe auf tipps;


    mfg gizzeplayer
     
  2. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 14.12.06   #2
  3. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Also ich spiele die s 520 ex und kann sie absolut empfehlen, der Wizard II Hals ist schön schmal.

    Selber Hals, etwas günstiger; der Vorgänger:

    Ibanez S-470 BK

    So far,
    Janiboy
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.195
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 14.12.06   #4
    Weiß nicht die hoch Dein Budget ist, aber derzeit gibt Charvel San Dimas Auslaufmodelle für super Preise (um die 1000 Euro). Die Hälse von den Dingern sind dünn und breit.
     
  5. NoNameLeft

    NoNameLeft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 14.12.06   #5
    Eine weitere Empfehlung für die zwei erwähnten Ibanez S. Der Hals ist, wie die ganze Gitarre, sehr dünn. Wenn du ein leichtgängiges Tremolo haben willst ist die S520 oder S470 ideal, das darin verbeute ZR Trem ist sehr stimmstabil, einfach einzustellen und fast verschleissfrei.
     
  6. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 14.12.06   #6
    Ibanez RGs haben zum großen teil auch alle den Wizzard II Hals....also sehr gut zu bespielen :)

    Und Jackson hat bei manchen Modellen sehr dünne Hälse (Soloist ???)
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.12.06   #7
    Grundsätzlich wirst Du bei Ibanez RG, Jackson/Charvel heavy-Modellen und Hamer heavy-Modellen fündig.
     
  8. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.12.06   #8
    wieso legst du bei ner gitarre nur den wert auf nen dünnen hals? Oo

    gibt ja noch andere aspekte?! pu´s?! tremolo?! holz?! uvm...

    grundsätzlich kannste bei ESP Jackson und Ibanez nix falsch machen! also die super strats =)

    mfg Dresh
     
  9. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 17.12.06   #9
    @ k wimmer

    Naja, also zu einer JEM würde ich ihm nicht raten. Die haben ja im Vergleich zu den RG mit Wizzard II Hälsen ja richtige Knüppel.

    @Threadersteller

    Du kannst alles von Ibanez nehmen, daß auf Wizzard II hört. Dünner gehts nümmer.:great:
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 17.12.06   #10
    Mmmmmh... ich bin ja immer der Ansicht, dass man zuerst auf den Sound achten sollte und wenn die Klampfe richtig klingt, ist sie's auch wert, dass man lernt, sie zu spielen.

    Aber okay. Ich hab letztens eine alte 80s Japan Charvel mit aktiven Jackson PUs gespielt, die war SEHR leicht bespielbar und klang nicht verkehrt, weiß allerdings nicht, für wie viel die über eBay gehen. Ansonsten würde ich - wenn's neu und halbwegs günstig sein soll - auch zu den neuen Jacksons und RGs raten müssen.

    JEMs haben jedoch tatsächlich Hälse, die denen alter Strats nachempfunden sind. Wie auch die JS Serien. Schlank verglichen mit einer LesPaul aber wuchtig gemessen an den meisten Jacksons.
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 17.12.06   #11
    Von welchen JEMs redet ihr :confused:
    Die haben soweit ich weiss genauso dünne Bretter wie die normalen RG´s.
     
  12. gizzeplayer

    gizzeplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.06   #12
    ich kann auf gitarren mit dünnen hälsen eifach gut spielen:)


    danke an alle für die hilfreichen antworten:):):)

    mfg gizzeplayer
     
  13. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 17.12.06   #13
    und was is den mit dem super wizard neck ? ;)

    mfg Dresh
     
  14. Mtv Fear

    Mtv Fear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 17.12.06   #14
    Hi,
    ich würd dirne Fender Strat wärmstens ans Herz legen,
    gibt auch einige gute Metal Strats! vllt auch Hamer oder ne Charvel
    Da du Metal spielst muss ich dir jedoch eine Gitarre sowas von abraten,
    die Fender Telecaster j5 vom Manson Gitarristen John 5, die hat so einen abartig dicken Hals, und wiegt auch noch mehr als jede Les Paul.:screwy:
    Ich war gestern sowas überrascht von dieser Tele!
    Spielen lässt sie sich trotz des dicken Halses ganz gut!
    MfG mtv fear
     
  15. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.12.06   #15
    im vergleich zu Ibanez Hälsen sind Stat Hälse aber ne gute Spur dicker...

    (anhand seiner Ausdrucksweise würd ich mal meinen, der Threadersteller ist noch minderjährig... und als minderjähriger denkt man von Strats doch eh bloß, es seien Opa-Gitarren... :rolleyes: ach ja... da werden erinnerungen an manchen user wach...^^)

    Jackson Gitarren haben teilweise auch dünne Bretter, kannst dich da auch mal umschaun
     
  16. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 18.12.06   #16
    Sorry, aber ich schätze mal du hast noch niemals ne JEM in der der Hand gehabt oder ?:screwy:
    Schau dir u.A. mal die Specs der Jem's bei Ibanez auf der HP an! Wenn also ein Hals mit 19mm am 1.Bund und 21mm am 12.Bund dick ist, was ist dann ein dünner Hals?
     
  17. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 18.12.06   #17
    der unterschied zwischen dem hals einer normalen strat und ner JEM ist immens.

    und an einer guten gitarre sollte auch alles stimmen, was für einen persönlich wichtig ist.

    ich spiel auch viel lieber auf dünnen (abgeflachten) hälsen. außerdem muss da ein ordentliches wachs/lack drauf sein, welches nicht klebt. ich krieg die krise wenn ich manchen hals in der hand hab, wo ich selbst mit trockenen (ungeschwitzten) händen nicht ordentlich rutschen kann.
    grade der hals ist doch "where the magic happens".. ich spiel auf meiner JEM deutlich schneller und deutlich sauberer als auf meiner strat. finde der hals macht ne menge aus in punkto bespielbarkeit
     
  18. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 20.12.06   #18

    Also Freundl! Der hier :screwy: bist erstmal du! Verstanden?

    Einen Beweiß kann ich dir jederzeit erbringen! Du kommst mal zu mir und ich drück dir mal meine RG in die Hand. Dann ruf ich meinen Kumpel, der dann seine JEM (alter Hals, nicht diese neuen) mitbringt. Die nimmste dann auch mal.

    So! Und dann sprechen wir nochmal drüber ok?

    Und auf die Spezs auf irgendeiner HP, gebe ich eh keine 5 Cent. Erst recht nicht wenn ich beide Gitten recht gut kenne.

    Und wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe die JEM schließlich nicht mit ner Jeff Beck Strat verglichen, sondern mit meiner RG 620 mit einem Wizzard II Hals, der laut IBZ der dünnste ist.

    Also steck deinen Vogel wieder ein und beruhig dich mal!;)
     
  19. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 20.12.06   #19
    Der Super Wizard hatte glaub ich 17-19mm, inzwischen sind die RG Modelle wieder monströs dick :D
    Aber Bato: Wir reden hier wenn dann von aktuellen Serienmodellen nicht von Jems die noch nichtmal den All Access Neck Joint haben, ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das die Dinger nicht dicker sind, zumindest die JEM555 nicht die hab ich schon öfters gespielt und die Jubiläums Jem hatte ich mal in der Hand und die war auch typisch RG-mäßig dünn.
     
  20. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 20.12.06   #20
    ich liebe dies vogelzeig-emoticons :D
    wann kommt der mit arschloch!!!!????.... wann kommt der mit arschloch!!!!!????:)

    dann gehts hier erst richtig ab .... yehaaaaaaaaaaaa
     
Die Seite wird geladen...

mapping