Suche gute Westerngitarre für max. 100-110 Euro

von ChimChim, 22.01.06.

  1. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Hallo.

    Bin auf der nach einer neuen Westerngitarre, möchte aber nur so 100-110 Euro ausgeben. Könnt ihr mir da was gutes empfehlen?

    Und was sagt ihr zu der hier? KLICK MICH
    Und wozu dient überhaupt so ein schlagbrett?

    Danke im vorraus.

    Mfg :)

    *edit*

    oder was sagt ihr zu der?
    Ist zwar bissl teurer als 110 aber naja.

    KLICK MICH
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.01.06   #2
    Schlagbrett bzw. Pickguard dient zum Schutz der Decke damit du da nicht rumschrummelst...

    für 100 Euro bekommst du nix tolles... Die billigsten die ich kenne kommen von Baton Rouge und die sind in Ordnung. Die kleinen gibt's für 140 Euro (ebay). Wichtig bei einer Akustik ist, dass sie eine Massive Decke besitzt das ist dann schonmal die halbe Miete.

    MfG
     
  3. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #3
    Ich hab eine Yamaha 403 als Auslaufmodell beim Store bekommen, für 139€.
    Mit Massiver Decke etc.
    Für weniger wirds aber echt schwer...
    Kannst höchstens mal nach der F-3xx-Reihe von Yamaha gucken. Weniger würde ich aber nicht investieren, eher ein paar € mehr falls möglich.
     
  4. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.01.06   #4
    Ja irgendwie hab ich auch gemerkt das man für den Preis wirklich nichts bekommt. Hab mich auch entschlossen 150 jetzt auszugeben.
    Was meint ihr zu der? KLICK
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.01.06   #5
  6. no1special

    no1special Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 23.01.06   #6
    ... und such Aria, Yamaha, Washburn, Cort, Crafter, Seagull, Norman, Ibanez, Aspen.

    Check die gefundenen Modelle gegen die user reviews in www.harmony-central.com.

    Wenn du ein interessantes Modell gefunden hast, frag den Verkäufer, ob der Hals gerade, die Bünde O.K. und wie hoch die Saitenlage am 12. Bund ist.

    Und dann biete last minute.

    Mit bisschen Geduld findest Du in der 150er-Kategorie recht passable Instrumente.

    Good luck!
     
  7. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 23.01.06   #7
    Ja hab schon bisschen bei ebay geguckt und für 150 kann man da mit ein bisschen Glück wirklich ganz gute A-Gitarren finden.
    Danke für den Link und die Tipps no1special. :)

    *edit*
    Was meint ihr zu der "ARIA AD-80"? :)
     
  8. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 23.01.06   #8
    Hallo
    wenn du bei ibäh nich fündig wirst:
    Definitief die Yamaha F310. Die ist schon ganz ordentlich, aber nich suppa. Hab auch eine. macht schon spass. Deninvestitionssprung von 110 auf 150 ist meiner
    Meinung nach unnötig, die sind auch nicht viel besser (dann kauf dir ein paar sätze saiten, kapo, pleks, gurt).
    Die Cort gefällt mir auch sehr gut.
     
  9. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #9
  10. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 23.01.06   #10
    Wenn Du eine wirklich gute Gitarre für's Leben haben willst kann ich Dir aus eigener Erfahrung eine gebrauchte Framus, Höfner oder Ibanez aus den 70ern empfehlen. Das waren hervorragende Gitarren mit guter Bespielbarkeit und tollem Klang. Aber auf jeden Fall antesten denn es gibt genug verrittene Gurken unter den Schätzchen.
    Und zwischen einem gepflegten Oldie für 100 Euro und dem modernen Fernost-Spanplatten-Billigschrott liegen Welten.
    Bei Ebay werden sie teilweise noch günstig angeboten, ansonsten schau Dich mal auf Flohmärkten um.
     
  11. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #11
    "eine gebrauchte Framus, Höfner oder Ibanez aus den 70ern... Aber auf jeden Fall antesten denn es gibt genug verrittene Gurken unter den Schätzchen."

    Das ist aber nur was für erfahrene Gittaristen. Anfänger sollten sich iMHO immer im Laden umsehen- da gibts zu viel auf das man achten muss um das "einfach so" zu können!
     
  12. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 24.01.06   #12
    Also ist das nicht ein sooo großer unterschied zu den beiden oder wie?
    Oder sollte ich doch eher auf die F 36 SA sparen?
     
  13. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #13
    Das musst Du selbst wissen. Wie gesagt, die 36 SA klingt ein bisschen voller.
    Das ist der Hauptunterschied. Geh am besten mal zum Händler und spiele beide an. Und wenn Du meinst die 36SA klingt besser (und ich bin der Meinung) würde ich lieber noch ein paar Tage / Wochen sparen. Wenn Du ernsthaft spielen möchtest begleitet Dich eine Gitarre ein Leben lang. Und wenn Du jetzt ein paar € zu viel sparst möchtest Du bald eine neue haben... und hast nicht mehr so große Lust am spielen. Alternativ kannst Du auch mal die kleinen Läden abklappern. Vielleicht hat ja noch einer eine 403 (Vorgänger der 36SA) zum Restpostenpreis?
     
  14. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.01.06   #14
    ich persönlich kann dir nur die fg403s von yamaha empfehlen; kostet 150. hab die selber und finde für den preis is der klang echt geil. einziger nachteil:
    kein cutaway.. aber wer spielt schon mit ner akustik im 17 bund?
     
  15. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #15
    "aber wer spielt schon mit ner akustik im 17 bund?"

    Selbst nothing else matters geht so weit rauf... ;)
     
  16. ChimChim

    ChimChim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.01.06   #16
    Ich hab mich jetzt doch für die Yamaha F 36 SA entschieden, kostet zwar bisschen mehr, aber ich denke mal es lohnt sich. :)

    Aber trotzdem danke für eure Antworten!

    mfg
     
  17. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.01.06   #17
    ach verdammt... hast recht. hab nich dran gedacht... sagen wir 18ter^^
     
  18. Allmightyrandom

    Allmightyrandom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #18
    Eine gute Entscheidung! An der Gitarre kann man seeehr lange Freude haben! und selbst wenn man irgendwann mal richtig gut ist und eine richtig gute Gitarre hat ist die 403 immer noch gut genug um "draussen" was zu spielen ;)
    Eine günstigere (und schlechtere, wie meine Konzertgitarre von Pro Arte) macht dann einfach keinen Spaß mehr.
     
  19. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.01.06   #19
    ? hö? versteh ich jetz net!^^ du sagst die 36sa wär ne gute entscheidung und die 403 is aber auch ne gute gitarre. meinst du jetzt, das die 36sa ne gute entscheidung is, hast du dich verlesen und denkst er kauft die 403, oder hast du die 403 jetz im allgemeinen gelobt?
     
  20. MetalErwin

    MetalErwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Hämbuach
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    69
    Erstellt: 26.01.06   #20
    Warum denn keine gebrauchte? Hab mir bei ebay ne Washburn für 80 Ois besorgt und die kann lautstärkemässig am Lagerfeuer nen ganzen Männerchor in Schach halten. Ist zwar nicht massiv, klingt aber echt gut und ist verdammt zweckdienlich :D . Modell: D10, glaub ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping