Suche gute Westerngitarre (mit Pickup)

von killsomedayz, 11.09.04.

  1. killsomedayz

    killsomedayz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.04
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hong Kong
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #1
    Huhu,
    ich suche eine neue Westerngitarre und will nicht mehr als 300-350 € ausgeben. Ich habe gehört, dass Yamaha sehr gute Westerngitarren macht, aber habe derzeit eine Ibanez AEL 10BK im näheren Blickwinkel. Hat jemand Erfahrungen mit dieser oder vergleichbaren Gitarren?
     
  2. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #2
    Hi,
    also in der Preisklasse verbaut Yamaha Nato-Holz für Korpus und Hals, und Fichtensperrholz für die Decke.
    Ich wollte erst auch eine Yamaha, hab dann aber doch eine Ibanez AW 40 CE NT genommen (Mahagoni und mass. Fichte). Ausserdem haben mir die Inlays gefallen.
    Kurz: Ibanez ist O.K.

    MfG
     
  3. killsomedayz

    killsomedayz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.04
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hong Kong
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #3
    Dann noch generell eine Frage zu Elektroakustikgitarren. Kann man die an Akustikverstärker anschließen, oder wie wirken die ganzen Knöpfe am Korpus?
     
  4. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #4
    Die kannst Du an jeden Amp anschliessen. Ein Akustikverstärker ist natürlich optimal.
    Die Knöpfe sind für Höhen, Mitten, Tiefen, Phase, Lautstärke usw...
     
  5. killsomedayz

    killsomedayz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.04
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hong Kong
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #5
    Sind die Knöpfe nur mit einem Amp zu benutzen, oder auch ohne?
     
  6. Slightlyirie

    Slightlyirie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.09.04   #6
    Meinst du das die Knöpfe den Klang der Gitarre selbst (unverstärkt) ändern??? :rolleyes:
    Ein Potentiometer kann natürlich den rein akustischen Klang der Axt nicht beeinflussen, nur das Signal das der Tonabnehmer abgibt wird verändert ;)
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 14.09.04   #7
    Das wär ja mal geil !
    am besten gleich mit effekten ! :D :D :D
     
  8. killsomedayz

    killsomedayz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.04
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hong Kong
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #8
    Ich wollte nur sichergehen ;)
     
  9. Atreyu

    Atreyu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    13.12.07
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wattens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #9
    yamaha hat ein tolles preis/leistungsverhältnis...in der preisklasse würd ich deshalb dazu greifen...die ibanez gitarren sind was die verarbeitung angeht nicht so toll gemacht, vor allem die inlays sehn schlampig aus, hatte ich den eindruck. ich hab mir viele angeguckt und die yamahas haben einen besseren eindruck auf mich gemacht
     
  10. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.09.04   #10
    tach,

    ich würde es an deiner stelle auch mal mit einer Kirkland versuchen...

    ordentliche instrumente(mit massiver fichtendecke + b-band A3.2(guter Einsteiger-Tonabnehmer/PreAmp...)) zum kleinen Preis...
     
  11. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 18.09.04   #11
    Schau dich mal bei Cork um, die bauen super Gitarren in diesem Preissegment :great:
    Haben mich mehr Überzeugt als Ovation, Yamaha oder Ibanez und Co... :rolleyes:
     
  12. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.09.04   #12
  13. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 19.09.04   #13
    diese Ayers ist nicht nur schön, sondern sie klingt wirklich sehr gut und läßt sich hervorragend spielen
     
  14. killsomedayz

    killsomedayz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.04
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hong Kong
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #14
    Vielen Dank für die vielen Empfehlungen :)
    Werde mir alles mal ansehen.
     
  15. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 19.09.04   #15
    Die Marke heißt CORT nicht Cork, das liegt in Irland :D

    Aber irgendwie kann ich meinen Beitrag nicht editieren!!!
     
  16. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.09.04   #16
    Ich bekomme bald die AEL-10BK (am Dienstag) habe sie aber lange angespielt.
    Sie klingt sehr gut und reagiert richtig geil auf Lautstärke und Anschlagdynamik.Wenn du sie unpugged nur zu Hause spielen willst dann würde ich die AW40 empfehlen sonst kannst du bei der AEL bedenkenlos zugreifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping