suche kostenlosen DeClipping Filter

von coono, 24.09.04.

  1. coono

    coono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #1
    leider ist bei meinen akustik - Aufnahmen ein bissel Clipping mit rein gekommen und ich hab kein bock das nochmal zu machen ...

    Ich hab schon von teuren Clipping-Filtern gelesen, aber ich wollte auch nicht arm dabei werden. Also suche ich nun eine kostenlosen Filter :(
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 24.09.04   #2
    DeClippen geht eigentlich gar nicht (theoretisch), praktisch geht es, wenn es nicht zuviel ist, schon, aber nur mit mäßigem Erfolg.

    HÖRT man es denn clippen? Wenn nein, dann mach dir erstmal keinen Kopp. Ansonsten versuch es mal mit einem Röhrensimulator ("DaTube" oder ähnliches ist bei fast jedem Recordingprogramm dabei) mit gaanz wenig Röhreneffekt und 100% wet (also nicht zumischen, sondern komplett durchschleifen)...

    Jens
     
  3. coono

    coono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #3
    das problem ist eben, dass man es äußerst deutlich hört und die aufnahme damit stellenweise sehr unschön ist.

    hab außerdem daTube gefunden. Bloß stell' ich mich wahrscheinlich doof an, denn ich sehe nur die einstellmöglichkeiten "drive", "balance" und "output". ich hab schon ein bissel rumprobiert, aber so richtig wirds bei mir nix...
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.09.04   #4
    Was du noch probieren könntest (ich geh jetzt mal von Cubase aus?): In den "VST Dynamics" gibt es einen Limiter mit Softclip-Funktion. Die ist zwar normalerweise nicht zum "Declippen" im Nachhinein gedacht, aber es könnte gehen. Alle anderen Sektionen auslassen und nur den Softclipper anmachen, und dann mal mit dem Threshold experimertieren...

    Ganz wegkriegen wirst du das Clippen ohnehin nicht. Du kannst nur versuchen, die sehr "harschen" Digitalen Verzerrungen so zu manipulieren, dass es "angenehm" zerrt.

    Viel Glück!

    Jens

    Jens
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 27.09.04   #5
    Wollte ich eigentlich gerade sagen! Aber mein Geheimtipp:Ich hab mir das Edirol ua-25 gekauft, das hat ja einen Limiter on Board!!!! Kingt super!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping