Suche nach leichter Les Paul Style Gitarre mit Nitro Lack

von shreed´s, 15.12.16.

  1. shreed´s

    shreed´s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 15.12.16   #1
    Bin auf der Suche nach einer neuen Les Paul, keine Fälschung
    Modell: Les Paul Style
    Gewicht: leicht, ca 3-3,3 kg
    Lackierung: Nitro geaged

    Preislich unter 2000€

    vielleicht kann mir jemand welche empfehlen die ich noch nicht kenne (Edwards, FGN, Corsa,..)
    am besten mit einem Link zur Webseite.....

    DANKE!:)
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    10.652
    Zustimmungen:
    3.017
    Kekse:
    31.072
    Erstellt: 15.12.16   #2
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    1.883
    Ort:
    Münchens Westen
    Zustimmungen:
    325
    Kekse:
    3.728
    Erstellt: 15.12.16   #3
    Was meinst du mit "keine Fälschung"?
    Alles was nicht gibson ist, ist eine Kopie, nicht unbedingt "Fälschung".
    Das hier keine Fälschungen empfohlen werden, ist eigentlich selbstverständlich.
    Eine Fälschung wäre eine Gitarre, auf der eine falsche Marke steht. Die sind verboten, und nicht so einfach zu bekommen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 15.12.16   #4
    schau mal dort rein, ich habe den Zusatz extra dazu geschrieben keine Fälschung weil ich angeblich in meinem ersten Beitrag nach einer Fälschung gesucht habe. Ich wollte eigentlich nur verhindern das dieser Beitrag wieder gesperrt wird. Ich wusste garnicht das es im Netz Webseiten gibt
    wo Fäschungen angeboten werden. OK ich suche halt eine sehr leichte, schön geagde Les Paul....mit Nitrolack.....und tollen Haarrissen..
    unter 2000€

    https://www.musiker-board.de/threads/les-paul-modelle-aus-japan-korea-oder.653505/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    1.883
    Ort:
    Münchens Westen
    Zustimmungen:
    325
    Kekse:
    3.728
    Erstellt: 15.12.16   #5
    Achso!
    Jetzt verstehe ich Deine Anmerkung ;)
    2000 ist eine Menge Geld, dafür wirst Du sicher ein gutes Instrument finden. Von den genannten Marken, aber sogar auch von Gibson selber. Die Studios haben sogar Nitro Lack, gibts auch in "aged" (heisst "Worn" bei Gibson) - und kosten die Hälfte von deinem Preisrahmen. Kannst also sogar was schickeres als Studio aussuchen ;)
    Viel Erfolg!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 15.12.16   #6
    das wichtige ist das sie max 3300 Gramm wiegt und ne echt geil geaged ist..... also mit fetten Haarissen....
    ich habe eine Edwards die ich eigentlich agen lassen wollte... es aber zu teuer wäre sie zu agen.......
    da der Nitrolack erst mal entfernt werden muss.......

    Die Edwards ist für mich eine extrem tolle Gitarre sie wiegt etwas über 3500 Gramm , hat eine einteiligen Body
    und der Hals ist nicht zu dick...... lässt sich sehr gut spielen.....und klingt richtig gut....
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. phillo76

    phillo76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.17
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.16   #7
    Ich kann dir auch die Maybach Lester Gitarren uneingeschränkt empfehlen. Die PU´s kosten alleine schon um die 400 €. Hätte ich momentan die Kohle, wäre das meine nächste Gitarre.
    Die lässt sich super bespielen, ist federleicht und klingt phänomenal!



     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 16.12.16   #8
    danke für den Tipp ... leider kann ich nirgens im Netz genau Angaben zum Gewicht finden....
     
  9. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    10.652
    Zustimmungen:
    3.017
    Kekse:
    31.072
    Erstellt: 16.12.16   #9
    Jede MAYBACH® Lester hat deshalb die klare Ansage: KEINE 4,0 Kilo! Ohne Koffer, versteht sich.

    laut Homepage.
     
  10. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 16.12.16   #10
    ja das hatte ich auch gelesen.... aber ich meinte ja ,wie oben schon geschrieben, genau Angaben.....
    wie gesagt suche ich eine Gitarre die so um 3,3kg wiegt , besser noch weniger
     
  11. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    10.652
    Zustimmungen:
    3.017
    Kekse:
    31.072
    Erstellt: 16.12.16   #11
    Naja ich glaube kaum das Thomann jetzt jede Gitarre einzeln wiegt ;)

    Da musst du eventuell bei nem anderen Shop mal schauen, vll steht da das Gewicht bei.
     
  12. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 16.12.16   #12
    deshalb ja hier meine Frage.....vielleicht kennt ja jemand eine Les Paul die diese Eigenschaften hat ,die ich oben genannt habe.
     
  13. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.316
    Kekse:
    12.461
    Erstellt: 16.12.16   #13
    Außer Maybach kenn ich auch nix 'ge-aged-es', sorry, aber bei dem gewünschten Gewicht muss die auch ausgesucht werden, nur nach Namen kann man da mMn nicht gehen. Über Edwards bspw. liest man manchmal, dass die recht leicht sind, allerdings gibt es auch Ausreißer. Ein Händler hatte mal zeitgleich 2 Exemplare des gleichen Modells mit 500G Unterschied.
    3,3 Kg ist auch echt 'ne Herausforderung, das bringt manche SG auf die Waage. 'Full Thickness' soll sie auch haben oder geht auch 'ne 'Custom Lite'? ;)
     
  14. shreed´s

    shreed´s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 16.12.16   #14
    meine Edwards wiegt 3,557 kg das ist schon mal für ne Paula nicht schlecht....
     
  15. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.306
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.316
    Kekse:
    12.461
    Erstellt: 16.12.16   #15
    Ich find es sogar ziemlich wenig. Meine ist bestimmt schwerer, aber ich weiß es ehrlich gesagt garnicht. ;)
     
  16. Enkin Fled

    Enkin Fled Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.16
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    271
    Erstellt: 16.12.16   #16
    Eine tschechische Gitarre für 2000 Euro mit hohlem Korpus?
    Also, da kann man dann wirklich das Original von Gibson gebraucht kaufen. Schau mal bei Gregor Hilden. Da sind auch ab und an ziemlich "abgedroschene" Gibson Les Pauls dabei.
     
  17. minoruse

    minoruse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.12
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Laaber
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.212
    Erstellt: 16.12.16   #17
    Wie fast alle Gitarren variieren auch die Maybachs von Gitarre zu Gitarre.
    Die leichteste Maybach die ich in Händen gehalten hatte, wog 3,0 Kg, die schwerste 3,6 kg.
    Klanglich waren alle gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    4.973
    Zustimmungen:
    5.410
    Kekse:
    15.488
    Erstellt: 16.12.16   #18
    Das geben andere für koreanische Gitten aus und sind sehr zufrieden.....:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. stoffl.s

    stoffl.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    10.559
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    9.933
    Kekse:
    15.256
    Erstellt: 16.12.16   #19
    Ich kann nicht sagen, welche Paula jetzt besonders leicht sein soll: das Gewicht variiert von Gitarre zu Gitarre auch in der gleichen Serie. Ist nun mal so. Und wenn man so spezielle Wünsche hat - Nitrolack, geaged, leicht - dann wird die Auswahl wohl eher klein. Und ich kenne eigentlich keine Shops, wo das Gewicht der Gitarre angegeben wird. Da wirst du schon selbst in die Läden fahren müssen und probieren.

    Btw: hab ich vor kurzem mal meine Strat und meine Tele gewogen und war doch erstaunt über das hohe Gewicht. Hätte beide für leichter eingeschätzt und hängen beide nicht zu schwer an meinen Schultern.
     
  20. wuestensturm

    wuestensturm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    30.03.17
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    145
    Erstellt: 16.12.16   #20
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping