Suche Subwoofer+Amp als Ergänzung für HK Audio Premium Pro12

von megashooter, 12.03.17.

Sponsored by
QSC
  1. megashooter

    megashooter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.17
    Zuletzt hier:
    16.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.03.17   #1
    Hallo,
    Ich habe zurzeit folgendes System:
    2x [​IMG]HK Audio Premium PR:O 12
    2x [​IMG]Mivoc AWX 184 im Bassreflexgehäuse
    1x [​IMG]DBX PA2 Frequenzweiche


    Nun suche ich noch Verstärker ,mir sind ins Auge gefallen die [​IMG]QSC GX 5 Endstufe für die Topteile (HK) oder die [​IMG]the t.amp TSA 1400 Endstufe.

    Eventuell wollte ich mir auch noch 2 Subwoofer zulegen:
    Als Subwoofer habe ich die HK Premium PR:O 18S oder die the box pro TP 118/800 im auge gehabt.

    Bin gerne auf andere Empfehlungen angewiesen.

    Hoffe auf schnelle Antwort.
    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    4.509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.919
    Kekse:
    29.520
    Erstellt: 12.03.17   #2
    Die Endstufen sind schon ganz okay, schlag nach Belieben zu.

    Beim Zusammenstellen von Lautsprecheranlagen plädiere ich immer dafür, bei einem Hersteller zu bleiben, am besten sogar innerhalb der Serie, daher würde ich den Bass von HK empfehlen. Vorher allerdings eine Frage: Wieso willst Du andere Bässe? Oder konkreter: Was für ein Problem hast Du, und was erwartest Du Dir von den anderen Bässen? Mischen darf man unterschiedliche Bässe nicht, daher, wenn Du vier Bässe willst, sollten es entweder vier von den HK sein oder vier von den Mivoc.

    Gruß
    Jo
     
  3. megashooter

    megashooter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.17
    Zuletzt hier:
    16.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.03.17   #3
    Hey, vielen lieben dank für die schnelle Antwort!
    Die Bässe sind schon ganz gut, aber mir fehlt irgendwie der Druck, wenn ich aufdrehe.
    Ich habe das Gefühl die HK's kommen viel mehr zum Vorschein, als die Bässe.
    Also empfiehlst du mir lieber noch 2x von den Mivoc's zu bauen?

    Zu den Amps:
    Bei den QSC GX gibt es im DBX PA2 schon Limiter Einstellungen etc, das ist der Vorteil. Ob sie vom klang genauso gut sind, weiss ich leider nicht.
    Wenn ich zu den QSC's tendiere, sollte ich dann die GX3 mit 300RMS oder die GX5 mit 500 RMS holen?

    Vielen Dank.

    Lg.
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.228
    Zustimmungen:
    4.314
    Kekse:
    116.262
    Erstellt: 12.03.17   #4
    Einsatzzweck? Budget?
     
  5. megashooter

    megashooter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.17
    Zuletzt hier:
    16.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.03.17   #5
    Für Geburtstage oder kleinere Feten.
    Budget pro Verstärker ca max 500€, gerne auch günstiger.
    pro Subwoofer ebenfalls 500.

    danke.

    Mit freundlichen Grüßen
     
Die Seite wird geladen...

mapping