Sus Akkorde richtig einsetzen

von onedevotee75, 19.11.04.

  1. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.11.04   #1
    Hallo,

    wollte mal fragen, wie man Sus-Akkorde am besten einsetzt. Ich weiss, dass es VorhaltAkkorde sind, aber wie setzt man diese am besten oder effektiv in seinen Kompositionen ein?!
     
  2. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.11.04   #2
    Bist du Ingenieur oder MUSIKER?
    Wörter wie "am besten" oder "effektiv" sollten hier am allerewenigsten Beachtung finden - is doch nich schwer die klanglichen Nuancen selbst zu erleben, du komponierst doch auch alleine ;) ?
    Einen Baukasten kann ich dir da leider nich liefern.
    Was würde es dir denn nützten wenn es zwar eine Richtlinie auf Deren Gebrach gibt, du mit Diesem (deinem Klang) aber dann doch nicht zufrieden bist? Dann bringt dier auch die x-te Sus-Erweiterung nüscht...
     
  3. onedevotee75

    onedevotee75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.11.04   #3
    Ja Ja.... Das ist schon richtig. :D
    Dachte nur es gäbe so eine Art Richtline für deren Einsatz, wie z.B. bei Dominatseptakkorden.....
     
  4. Topi8712

    Topi8712 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #4
    Du kannst ihn vor Dominantseptakkorden oder vor Maj-Akkorden setzen, zb.

    Fsus9 F7
    oder

    Fsus Fmaj


    ;)

    allet klar
     
  5. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #5
    Oder einfach so wenn du länger auf dem Akkord bleibst (siehe z.B. Queens "Crazy little thing called love").
     
  6. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Im Jazz sind sus-Akkorde Dominantseptakkorde, in anderen Musikrichtungen gibts da aber keine Regeln...was sich gut anhört ist erlaubt wie eigentlich überall in der Musik...
     
  7. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 20.11.04   #7
    alle sus-akkorde oder nur die sus4 ? sus4 im V7 ist ja ein sehr häufiges klischee....
     
Die Seite wird geladen...