Synth Sound Frage!

von Maynardsdick, 23.08.06.

  1. Maynardsdick

    Maynardsdick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 23.08.06   #1
    Hallo Liebe Forengemeinschaft.

    Ich habe ein mittel großes Problem. Momentan bin ich dabei ein paar Coverversionen meiner Lieblingsband Porcupine Tree auf zu nehmen. Bisher war das was den Synth Sound an geht auch kein Problem.

    Ich liebe den Song Lips of Ashes von PT, und nichts ist mir wichtiger als diesen zu covern, und was die Vocals und Gitarre angeht sehe ich da auch kein Problem, jedoch hat der Song am Anfang ein paar großartige Synthsounds, die sehr asiatisch klingen, zumindest finde ich das.

    Ich sitze jetzt schon seit Wochen vor dem Rechner, und versuche diesen Sound nur ansatzweise zu kopieren, jedoch klappt das nicht wirklich.

    Nun die Frage an euch. Weiß jemand ein VST Synth, mit dem ich einen möglichst ähnlichen Sound hinbekomme? Oder weiß jemand das Instrument/Effekt welches zum einsatz kommt. Und weiß jemand was da gespielt wird? Wobei letzteres eher unwichtig ist, da ich das schon raushören werde.

    Also, bitte helf mir. Die Lösung des Problems liegt mir sehr am Herzen.:)

    Lips of Ashes Synthsound
    Bitshare.de - Webspace und Webhosting
     
  2. Full Moon

    Full Moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    kennt eh keiner
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #2
    Hallo!

    Also ganz spontan würd ich sagen: des is ne Gitarre mit viel Hall und vllt bissl Chorus ...
    Ich würd mir n halbwegs so klingendes Gitarren-Preset suchen, dann müsste man schnell weiterkommen...
     
  3. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.08.06   #3
    Ich würde schon denken das es sich um einen Synth-Sound handelt, ich komme nur nicht auf den Namen,verdammt..
     
  4. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 24.08.06   #4
    Ich habe den Song jetzt gerade nicht vor Ohren, deshalb kann ich dir, was den sound betrifft, nicht direkt weiterhelfen.
    Was ich dir aber sagen kann, ist, welches Equipment Richard barbieri bei PT benutzt. Vielleicht hilft das:
    Seine Hauptinstrumente sind der Roland V-Synth und ein Prophet V. Außerdem benutzt er noch einen Access Virus Indigo, einen roland JV-2080, und ein paar Plug-Ins (u.a. den Native Instruments Pro53, für den er auch Soundsets progranmmiert hat).
    Im Studio kommt außerdem gerne und oft sein Roland System 700 Modularsystem zum Einsatz.

    Ich hoffe, das hilft irgendwie.

    Lieeb grüße

    Thomas
     
  5. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 24.08.06   #5
    So dumm es auch scheinen mag, aber ich glaub, es is ein abgedämpfter Dulcimer mit viiiel Hall...
    Also so was hier:
    [​IMG]
     
  6. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.08.06   #6
    Hehe, allein mit dem V-Synth kann er so ziemlich alles erdenkliche produzieren. :D

    Hört sich für mich übrigens auch nach Dulcimer mit Effekten an. Findet man leider nit so oft als Instrument in Romplern. Könntest aber auch ne Sitar nehmen, um zumindest den gleichen Charakter (orientalisch) zu bekommen.
     
  7. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 02.02.07   #7
    Hi Folks,

    hab mittles SuFu den alten Thread mal rausgegraben.

    Ich bin eigentlich Gitarrero, aber da ich sehr auf Sounds á la Porcupine Tree stehe, würde mich interessieren, wie Barbieri diese geilen flächigen Sounds erzeugt (OK, Synthie, schon klar).
    Das mir das jetzt einer versucht zu erklären erwarte ich gar nicht, aber ein Schubs in die richtige Richtung wäre nett (z.B. ein Ansatz, wo ich mich über Synths allgem. schlau machen kann, oder welche Effekte man benutzen kann)
    Schön wäre auch ein grober Abriss, ob und womit man mit vertretbarem finanz. Aufwand solche Sounds erzeugen kann (Midi-Controller, VST-Plugs???)

    Danke fürs lesen

    stay tuned - Stephan
     
  8. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 03.02.07   #8
    Das Geheimniss von PT-Synthflächen liegt meiner Meinung nach in den Layern. Einzelne Synth-Flächen, so schön und liebevoll sie auch programmiert sind, werden oft, wenn man es richtig macht, noch breiter und kraftvoller, wenn andere Synthflächen dazugemischtz werden (gelayert werden). Das ganze kann man im Stereofeld verteilen, präzise abmischen. Effekte wie Chorus und Phaser tun auch noch ihren Teil dazu.

    Das ist nur meine Vorstellung von den PT-Klängen... keine Ahnung, wie die jetzt genau da dran gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping