T.AMP TA1050 + 2 x MACKIE C 300 Z = passt das?

  • Ersteller muddy_fox
  • Erstellt am
muddy_fox

muddy_fox

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.20
Mitglied seit
03.09.07
Beiträge
77
Kekse
0
Hallo,

ich hätte eine Frage an das Plenum:

wir sind gerade dabei uns eine PA für den Proberaum und möglichst für kleinere Gigs zusammenzustellen. Vorerst soll lediglich der Gesang über die PA abgenommen werden.

Wir planen 2 passive Mackie C-300 über eine t.amp ta 1050 Endstufe zu betreiben. Meine Frage ist nun, ob die Endstufe stark genug für die Boxen ist? Ich habe gelesen, dass wenn dies nicht der Fall ist, es zu Schaden für die Boxen kommt. Die Frage, die sich mit stellt, ist nun wie viel leistungsstärker die Endstufe sein muss und eben konkret, ob die o.g. Zusammenstellung passt.

Die Frage mag naiv sein, aber ich bin Anfänger auf dem Gebiet und gerade dabei, mich etwas einzulesen. Über die Workshops bin ich bisher nicht zu einer Antwort gelangt ;)
 
S-A-P

S-A-P

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.19
Mitglied seit
26.04.07
Beiträge
494
Kekse
995
Ort
Remstal
Sitzt, passt und die Endstufe hat Luft.

Für ne Minimallösung ist es vollkommen ausreichend.
 
ThomasA1000

ThomasA1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Mitglied seit
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Die Box kann 300 W RMS (Sinusdauerleistung, nur dieser Wert Zählt, alles andere ist Marketing). Die Endstufe bringt 2x350 W au 8 Ohm.
Als Faustregen gilt Endestufenleistung 1/3 höher als die Box kann. Wären als 400W. Aber ich würde mich S-A-P anschließen, dass es passt.

Warum sollte die Leitung der Endstufe größer sein?
Wenn die Endstufe an der Leistungsgrenze arbeitet kann es schnell zu Clipping (Übersteuerung der Endstufre) kommen. Das ist Gift für die Lautsprecher, du merkst es aber erst wenn es zu spät ist und ein LS zerstört wurde.
Andererseit kann eine überdimensionierte natürlich auch einen LS killen. Bevor dies allerdings geschieht meldet sich der LS lautstark, dass er an seiner mechanischen Grenze angelangt ist und du kannst eingreifen.
Also: Endstufen niemals "ganz ausfahren" und du bist auf der sicheren Seite.

Alternative wären natürlich anständige aktive Boxen. Denke bitte an Ständer und Kabel, und an ein Case für die Endstufe. Die TA ist 44cm tief und passt nicht in jedes.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben