TAMA Superstar Custom TomTom

von Atomwolle, 12.10.06.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 12.10.06   #1
    Hallo allerseitz,
    ich bin ja eigentlich gitarrist, spiel aber genauso leidenschaftlich auch schlagzeug
    und habn tama superstar custom mit folgenden toms: 10, 12, 13, 16 ...
    irgendwie is mir mal aufgefalln, dass die miessten drummer entweder 3 oder gleich 5 toms haben... is ja irgendwie logisch, wenn man mit snare all runterspielt und 5 rauskommt is doof :rolleyes: . naja ich wollt mal fragn obs sinnvoll is sich da nochn 5. zuzulegen oder ob man auch mit 4 gut spielen kann... ich weiss es is ne dumme frage, weil ich muss es ja wissen obs mit 4 auch geht, aber vllt gehts mit 5 ja besser :confused: ...
    und falls ja, welche größe??
    stil: hardrock
    danke für alle antworten
     
  2. drummer

    drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neuss / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.06   #2
    Hi
    also wenn du mit 4 Toms klar kommst dann kommst du damit klar ;) . Es müssen keine 5 Toms sein , ist egal wie viele Toms ,..... und wenns nur einer is man kann rocken ^^ . Mit gar keinem gehts auch "noch" . Wenn du hardrock spielst würde ich sagen nen 14 "Hänge- bzw. Standtom . Besser kommste aber mit nem 18" Stand-Tom . Kommt immer drauf an was dir besser gefällt ,...... ich würde beides nehmen :D . Viele spielen auch die Kombi 10,12,14,16 sind 4 oder auch 12,14,16,18 <-- schöne Rockgrößen . Den 13" findet man sehr selten in Set´s ausser bei Standardset´s habe aber selber auch 8,10,12,13,16 (brauch noch nen 14 und 18 ^^)

    MFG Daniel
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 12.10.06   #3
    ok danke, werd ich mir mal durchn kopf gehen lassen
     
  4. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 13.10.06   #4
    Sers. :)

    Ich hab nur 3 Toms und spiele Metal. :D ;) Solange ich keinen "Durchlauf" mache (also je vier 16tel auf nem anderen Tom in Reihe spiele) klappt das wunderbar... :great:

    Natürlich gibt es auch Situationen wo ich noch gerne nen 4ten Tom dazu hätte, aber mehr als 4 würde ich nicht benötigen. (Natürlich gibt's jetzt wieder andere Meinugne die dagegenhalten, aber ich finde, dass 2 hohe und 2 tiefe Toms nicht zu viel und auch nicht zu wenig ist :p < bei Hardrock; bei anderen Musikstilen (z. B. Pop) sind 4 Toms natürlich nicht unbedingt notwendig).

    Was auch häufiger im "rockigen" Bereich auffällt ist noch ein Tom > 16" links der Hihat.

    oder 10; 12; 16; 18

    Das ist mal wieder Ansichtssache! :p ;) (Nicht das ich was gegen diese Größen einzuwänden hätte. :eek: :) )

    ...und da vor allem bei älteren Modellen (wie meinem z.B.).

    13" lässt sich quasi auch durch einen 12" oder 14" Tom ersetzen. (Es sei denn, du möchtest gerne 12"; 13"; 14"; 15"; TomToms + 16"; 18" Standtoms spielen. :D)
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.10.06   #5
    jo danke, vllt ersetz ich ja das 13er durch ein 14er... dann wärs:
    10, 12, 14, 16 das klingt doch gut ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping