Tapco Mix 220 FX vs. großer bruder?

von XNCW-Guy, 13.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.10.08   #1
    Hallo Ihr Lieben,

    da ich in Zukunft für Aufnahmezwecke auch mal kleine Bands (speziell schlagzeug) aufnehmen möchte liebeugel ich grade mit dem Tapco Mix 220 FX. Das wiederum soll an einem der momentan zwei Eingänge meines Tascams gestöpselt werden.

    Da mir aber aufgefallen ist dass für 30€ mehr ein Tapco Mix 260 FX zu bekommen ist, wollte ich nachfragen ob es irgend einen wesentlichen Unterschied bei den beiden Mixern gibt?

    Denn den einzigen Unterschied den ich hier entdecken kann sind die 4 anstatt 2 stereo inputs!? Oder hab ich sonst nochwas übersehn?

    Tapco 220 FX
    http://www.musik-service.de/TapcoMIX-220FX-prx395751217de.aspx

    Tapco 260 FX
    http://www.musik-service.de/TapcoMIX-260FX-prx395751218de.aspx

    Habt Ihr denn generell schon Erfahrungen mit dem Mixer gemacht. Wie sind die internen Effekte so zu gebrauchen?

    Was gibt es für Alternativen in der Kampfklasse?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen :-)
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.258
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Kekse:
    36.096
    Erstellt: 13.10.08   #2
    Der 260FX hat anscheinend noch eine Sub Gruppe. Schau mal unter dem Link des 260ers beim Musikservice nach. Da gibts schon 5 Userkommentare in denen auch die Qualität der Effekte beschrieben wird.

    Gruß

    Fish.
     
Die Seite wird geladen...

mapping