Tascam 488 - Problem bei mehr als 4 Spuren

  • Ersteller tsb.olaf
  • Erstellt am
tsb.olaf
tsb.olaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Registriert
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
Hallo ihr,

ich hätte mal eine recht spezielle Frage zum Tascam 488, deswegen richtet sie sich eigentlich auch nur an die, die dasselbe Gerät benutzen oder sich zumindest damit auskennen.
Also: Auf den Spuren 1-4 aufnehmen ist kein Problem, klappt alles einwandfrei. Will ich dann aber zB auf Spur 5 aufnehmen, hab ich dann immer die 1. Spur mit drauf... Das hängt irgendwie mit den Gruppen zusammen (1-5, 2-6, 3-7 und 4-8 sind jeweils gekoppelt), aber wie ich das abstellen kann weiß ich nicht. Die Bedienungsanleitung hilft mir da auch nicht weiter.
Weiß jemand was?

Danke euch!
 
Eigenschaft
 
Fauphi
Fauphi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
216
Kekse
0
Ort
Passau
Ich kenn das Gerät jetzt nicht, aber vielleicht mal mit Ping-Pong Recording probieren. Also bei der Aufnahme von Spur 1 (2, 3, 4) den Pan-Regler ganz nach links drehen und bei Aufnahme der Spur 5 (6, 7, 8) den Pan-Regler ganz nach rechts drehen.

Da ich nur 4 Spur Recorder besitze (neuerdings auch 2 Akai MG614 :) ) weiß ich nicht genau wie das mit 8 Spuren funktioniert. Sollte aber eigentlich auch im Handbuch stehen?!
 
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Ich habe noch ein altes TeacTascam 144 (4-Spur-Kassettenaufnahme).
Wie Fauphi schon erwähnt, die einzelnen Spuren werden nur getrennt,
wenn der Panpoti bei der Aufnahme entsprechend links oder rechts gedreht wird.
Also Spur1 - links, Spur2 - rechts usw. Und bei der Aufnahme von
z.B. Spur 5 muss natürlich der Aufnahmeknopf von Spur1 off sein.
So geht es zumindest bei dem Vorgängermodell von deinem 488.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben