Taugt das was?

von Addicted, 20.11.06.

  1. Addicted

    Addicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Hey zusammen,

    bin seit kurzem Mitglied in diesem tollen Forum.
    Zuerst stelle ich mich mal vor:
    weiblich, 13 Jahre alt, kein Schlagzeug, kein Unterricht.

    Also hier gibt es ja viele die sich sehr gut mit Drumsets auskennen und ich wollte euch mal fragen ob sich diese Drumsetbeschreibung stabil/langlebig anhört:

    14" Hi-Hat
    16" Crash Becken
    20" Ride-Becken
    22" Bassdrum
    16" Standtom
    12" und 13" Toms
    14" und 5 1/2" Snare
    Drumsitz
    Fußmaschine und Hi-Hatmaschine mit Kettenzug.

    Firma: Blackbeat by C.Giant
    Trommelkessel aus 9-schichtigem Birkenholz

    Doppelstrebige, sehr stabile Hardware, 3 Jahre Garantie, mit Stimmschlüssel und Notenbuch.
    das alles für:
    279€



    Was denkt ihr vom Preis/Leistungsverhältnis? Habt ihr schon Erfahrungen mit derartigen Sets gemacht? Postet fleißig!

    vielen Dank im Vorraus!

    Viele Grüße

    Addicted
     
  2. Stranger

    Stranger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #2
    Das ist das Aldi-Schlagzeug, nicht wahr?
    Nunja gibt's auch von Norma (300€) und von Plus (250€). Von Lidl glaub ich auch.

    Ich hab auch schon überlegt, ob ich vielleicht das Plus-Schlagzeug für den Proberaum kaufe. Hab zur Zeit nur eins, daher wäre ein günstiges Zweitschlagzeug ganz ok, aber da ich keine Ahnung habe wie grauenhaft die Dinger klingen, bin ich noch nicht sicher ob sich das lohnt.

    Testberichte über die Dinger hab ich nicht gefunden...

    Naja vielleicht kennt noch jemand ein Schlagzeug in ähnlicher Größe, dass ein ganz gutes Preis-/Leistungs verhältnis hat und nicht teurer ist als sagen wir 300€?

    Wäre vielleicht auch für addictet was feines bei...
     
  3. Addicted

    Addicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #3
    Hey stranger,

    danke für deine schnelle Antwort.
    Ja, das ist das Aldi-Schlagzeug. Wollte es nicht hinschreiben, da Schlagzeuger mit Leib und Seele dann bestimmt Schrei-Anfälle bekommen hätten. ;-)

    Interessiere mich sehr fürs Drummen und da bald Weihnachten ist... mhm.. ich weiß nicht ob ich mir Hoffnung machen kann da wir schlicht und einfach keinen Platz für ein Schlagzeug haben. Und da schau ich heute auf das Aldimagazin und denk ich seh nich richtig..
    Schade dass es keine Leute gibt die Erfahrung mit Aldi-Schlagzeugen haben...
    Es gibt ja hier viele Leute die sagen dass es kein gescheites Schlagzeug unter 300€ gibt.
    Aber ich kenne einen Drummer der in ner Band spielt und der sagt ab 250 gibts auch schon gute...

    Also los. Eure Meinungen will ich hören..


    Addicted



    P.s: Was mich auch noch verwirrt: Snare 14" und 51/2"? Warum sind da 2 Angaben? Ist nur eine Snare dabei!
     
  4. Schlachtzeuger

    Schlachtzeuger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.11.06   #4
    das mit 14 zoll heißt die größe, und 5 1/2 meint die tiefe
    na ja ich wuerd mir das set angucken, aber birkenholz in der liga gibs glaub ich sonst nicht so...also

    frag ma unsern lieblings haf user (drummerin...)

    Mfg
     
  5. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 20.11.06   #5
    Das bedeutet, dass die Snare 14" Durchmesser hat und 5,5" tief ist (übliche Größe).

    Generell würde ich sagen, sind zumindest Voll-Birke-Kessel schon ganz gut, wobei die Verarbeitungsqualität und Holzqualität unbekannt ist. Natürlich ist da schon die Frage, ob es tatsächlich Voll-Birke ist, oder nur Birker-Furnier auf billigerem Holz.

    Mir bereitet der Preis schon Kopfschmerzen; wenn es nur Kessel und Hardware wären, könnte es evtl. sogar noch recht ok sein (für einen Anfänger und keine umfangreichen Bandtouren). Mit Becken... Die Becken werden definitiv sehr schlecht sein.

    Das Positive ist, dass Aldi normalerweise sehr tolerant beim Umtauschen ist. Falls du also nicht mehr für ein "vernünftiges" Schlagzeug ausgeben kannst/willst, könntest du das evtl. mal probieren, von einem Experten mal genauer anschauen lassen, ggf. zurückbringen und was Vernünftiges kaufen ;)

    EDIT: Da war jemand ein Tick schneller :)
     
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 20.11.06   #6
    Aus sicht eines Schlagzeugers wird das sicher nichts taugen.

    Die Frage ist wohl eher wie ernst es dir mit dem Schlagzeugspielen ist.
    Wenn du nur mal so zum Spass rumdengeln willst langts normal.
    Aber wenn du wirklich richtig durchstarten willst halte ich das Teil
    für wenig empfehlenswert.

    Die Aldi/Norma/Plus Drumsets sind Spielzeug keine Instrumente ;)
    Günstige Drumsets in der Preisklasse gibts warhaftig
    aber die sind zu 99% gebraucht.
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.11.06   #7
    Hallihallo und herzlich willkommen im Forum! ;)

    Schön dass du dich gleich vorstellst und sagst, was Sache ist.
    Das Aldischlagzeug habe ich Ende Oktober im Lidl in Bregenz gesehen und mich gewundert, wer um Himmels Willen ein komplettes Schlagzeug zu solch einem Preis herstellt. Schon unglaublich, wo die Produktionskosten mittlerweile hinfliessen... :rolleyes: Ich will hier aber nichts ökonomisches fuseln sondern etwas über's Schlagzeug sagen. Klar ist, dass auf solchen Packungen mit den üblichen Phrasen à la "doppestrebiger Hardware", "komplettem Beckensatz", "Birkenkesseln", etc. geworben wird.

    Ersteres; folgende Mass- und Modellangaben haben nichts mit der Qualität des Schlagzeugs zu tun.
    14" Hi-Hat
    16" Crash Becken
    20" Ride-Becken
    22" Bassdrum
    16" Standtom
    12" und 13" Toms
    14" und 5 1/2" Snare
    Drumsitz
    Fußmaschine und Hi-Hatmaschine mit Kettenzug.


    Das dient lediglich der Übersicht, damit du weisst, was alles in dem paket inbegriffen ist. Die Massen entsprechen einem regulären Komplettset. Das Schlagzeug ist sozusagen spielbereit. Noch zwei Sticks und los geht's.

    Bei den Kesseln kann ich sagen, dass nicht alle 9 Lagen Birke sind. Hier wird häufig mit den äussersten zwei Lagen Werbung gemacht (Birke (Birch): Kurz und bündig: Birke hat sehr viele Höhen und Tiefen, lässt die Mitten aber je nach Modell, Marke und Fertigung etwas untergehen. Gerade diese Eigenschaften sind aber zum Beispiel im Rockbereich sehr gefragt. Höhen aber vor allem auch die Tiefen spielen da eine sehr gefragte Rolle und sind dort also in ihrem Einsatzbereich optimal integriert. Die Höhen, vor allem aber die starken Tiefen kommen mit Birke optimal zum Ausdruck.)

    Die inneren Lagen werden wahrscheindlich Pappel sein.
    Als weiteres ist zu sagen, dass es auch qualitativ unbrauchbare Kettenzüge gibt, welche an einem HiHat-Stand verbaut werden ;) Das gleiche gilt für die doppelstrebige Hardware, obwohl doppelstrebig schon mal besser ist als eine einfache.
    Was ich damit sagen soll: Auch dieses Schlagzeug ist ein Anfängerschlagzeug mit Herz und Blut. Jedoch zu einem faireren Preis wie man es an anderen Oten findet. Erwarten kann man davon aber nicht zu viel. Als Quintessenz will ich sagen, dass du dir vielleicht lieber noch ein- zweihundert Euros beiseite legst, falls du vor hast, beim Schlagzeugspielen eine Weile zu bleiben. Wenn du allerdings erwähnst, dass du keinen Unterricht nimmst (und eventüll auch nicht nehmen wirst) und du das Schlagzeug sowieso in einem Raum unterbringen wirst, welcher viel zu klein ist (da machen wir zudem noch Abstriche bezüglich Akkustik, aber lassen wir das mal sein ;) https://www.musiker-board.de/vb/anfaenger/169269-wie-gross-ein-standardset.html ), schliesse ich erstmal darauf zurück, dass es nicht allzu ernst gemeint ist mit dem Schlagzeugspielen und du möglicherweise ersteinmal reinschauen willst. Dann lohnt es sich kaum, in ein teures Mittelklasseschlagzeug zu investieren, um es nachher in den Keller zu stellen (Horrorvisionen verfolgen mich! :eek: :) ).

    Für 500 Euros gibt es da hingegen schon einige vernünftige Varianten, welche auch für's Weitermachen gedacht wären. Das ist aber eine Frage des Budgets und der Zukunftspläne. Hier mal ein Thread, welcher in kurzer Zeit gelesen ist und viele Informationen rüberschiebt: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/95836-alle-wichtigen-anfaengerdrumsets.html

    Ansonsten wären weiter Infos hilfreich. Maximales Budget vielleicht? Pläne des weiteren musikalischen Verlaufs?

    Das Aldischlagzeug ist somit seinen Preis sicherlich wert. Ausserdem hast du 3 Jahre Garantie. Das heisst, du kannst es zurückbringen wenn es dir nicht gefallen sollte (Und ja, das geht auch nach einer rechten Weile noch. Ich weiss, wovon ich spreche... Denn wer kauft sich nicht auch Alditeile, um sie nach 2 Jahren und 10 Monaten wieder zurückzubringen um das Geld abzukassieren? :D ). Kläre das doch gleich in der Filiale ab. Denn das ist bei dem Anebot sicherlich ein Vorteil, den du woanders schwer findest.

    Limerick
     
  8. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 20.11.06   #8
    Aaaaaaarrrrrrrrgggggggggghhhhhhhhhhhhhhh!!! *brüll* *schreianfall* :D:D


    sry for OT :o
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 20.11.06   #9
    nana, ziesi... aus Sicht eines halbwegs versierten Schlagzeugers ist Deine Reaktion nachvollziehbar, aber...

    Addicted hat diese Reaktion mit der ganzen Weisheit Ihrer 13 Lenze vorausgesehen - und Recht behalten! Sie ist sich offenbar sehr wohl darüber im Klaren, daß Sie nicht zuviel von dem Ding erwarten darf/kann.
    Andererseits...

    1) Sie ist 13! Und will sich und Ihre Fähigkeiten ausprobieren.
    2) Sie wird Ihren Eltern kaum zumuten können und wollen, Ihr ein 2 oder 3 mal so teures Equipment zu schenken.
    3) Wie von Lümmüth dargestellt hat sie erweiterete Rückgabemöglichkeiten

    Welches Risiko geht sie denn dann noch ein?

    Ich finde die Idee nicht so schlecht, Addicted, und mit ordentlichen Fellen kommt da bestimmt auch ein akzeptabler Ton ´raus. Klar, die Becken sind mit Sicherheit übelster Messingschrott, who cares? Im Verhältnis zum Anspruch kann sie eigentlich nichts falsch machen. Sie wird vermutlich für den angegebenen Preis auf dem Gebrauchtmarkt besseres finden, braucht aber selbst dann immer noch das Zeugs drumherum, und sei es nur ein Drummersitz und kommt dann schnell auf 500-600 Euronen.

    Ich würds tun...

    BumTac
     
  10. Stranger

    Stranger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #10
    Na das ist doch mal ne ehrliche Antwort, auch wenn ich sowas erwartet hatte :D

    Aber da sich meine Befürchtung hinsichtlich der Qualität des Schlagzeugs doch bestätigt hat, lass ich mal lieber die Finger davon. Auch wenn die Qualität nicht so wichtig wie das eigentliche Vorhanden sein ist. Denn so ein zweites Schlagzeug würde sich extrem praktisch im Proberaum machen. Aber mehr als 300€ kommt wegen der finanziellen Lage zur Zeit nicht in Frage. Aber ich bin mir sicher man findet für das Geld auch ganz ordentliche Gebrauchtschlagzeuge.
    Wie gesagt ist die Qualität nicht ganz so wichtig. Es sollte nur nicht so klingen, dass mir meine Bandkollegen eine überziehen, wenn ich ein grauenhaftes Crash anschlage ;)

    Bei ebay gäb's massig die dafür in Frage kommen, aber woher weiß ich, dass die qualitativ nicht mit dem Discounter-Schlagzeugen gleich auf sind?
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.11.06   #11
    Ich geh' da Hand in Hand mit BumTacs Rückschlüssen. Dem ist aus meiner Sicht eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Es sei denn, wir wollen noch etwas in's Detail gehen, wenn noch Fragen deinerseits offen wären. Ich halte es aber für wenig sinnvoll, da noch weiter Geld reinzustecken wenn du erst einmal Erfahrungen sammeln willst. Ausserdem, wie erwähnt, wollen die Eltern auch nächstes Jahr ihrer 14 jährigen Tochter noch was zu Weihnachten schenken! :D
    Schön dass du dich so ausführlich an uns gewandt hast und nicht einfach wild drauflosgekauft hast. Das gibt im Endeffekt schon etwas Halt.

    Liebe Grüsse, Limerick
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 20.11.06   #12
    die anderen haben eigentlich schon vieles gesagt und ich muss auch nich überall bei sets meinen senf dazu geben

    eine anregung noch:
    wenn du 13 jahre alt bist und nicht grade 180cm groß:

    streich 22,12,13,16 und mach daraus 22,10,12,14 vielleicht sogar eher 20,10,12,14 (damit fahre ich sehr gut -> körpergröße 170cm )


    edit sagt: ggf. auch erstmal 5 drumstunden nehmen um zu sehen ob einem das instrument überhaupt gefällt.
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.11.06   #13
    Die Voraussetzung wäre dann aber, dass sie sich an einen anderen Laden als Aldi wenden muss, da Aldi meines Wissens kein Customgeschäft ist, in welchem man sich Setkonfigurationen beliebig zusammenstellen kann :rolleyes:
    Dann würden in diesem zusammenhang der Preis und die 3 Jahre Garantie wegfallen, was den Kaufentscheid für dieses Set meiner Ansicht nach umpolen würde.
    Aber warten wir erst einmal auf ein weiteres Feedback des Mädchens, mit welchem hoffentlich auch gleich noch einige Informationen daherkommen :)

    Limerick
     
  14. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 20.11.06   #14
    Werteste Kollegin: Genau in diesen Fragen ist Dein mittelscharfer Senf aber sehr gefragt!

    **Kratzermodus ein**
    Es gibt nicht so viele mit derartig breitgefächertem Wissen bzgl. Drumsets/Herstellern/Qualitäten/Größen/Farben/Formen etc. !
    **Kratzermodus aus**

    :great: BumTac
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 20.11.06   #15
    na bevor ich euch damit auf die nerven gehe...

    naaaagut ;)

    das problem ist, dass sie schlichtweg noch keinen sinn dafür entwickelt hat was tauglich ist und was ist, woher auch, sie ist neu in der materie.
    ich würde ihr empfehlen sich einfach mal ne woche zeit zu nehmen und hier durch das forum zu schnüffeln, ein wenig wissen anlesen, sich an begriffe gewöhnen und dann gezielt nach sets zu suchen in der preisklasse um 350 euro (da sind dann meist halbwegs taugliche becken dabei), vor allem gebraucht, ggf. auch neu (siehe roadworx s20 plus zultan cymbal set)

    als stichwort für die suchfunktion hier im forum, bzw. teilweise auch für ebay:

    yamaha dp
    mapex mars
    mapex venus
    tama swingstar
    pearl export
    roadworx S 20
    roadworx S 22
    roadworx L 20
    roadworx L 22
    sonor 1000
    sonor 1001
    sonor 1003
    sonor 2000
    sonor 2001

    mehr fällt mir grade nicht ein, gibt sicherlich noch was :)
     
  16. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 20.11.06   #16
    Was anderes ist von einem "Drum-Set" auch nicht zu erwarten. :confused: :D :p

    Zu den Becken wurde schon richtig gesagt, dass diese von billiger Qualität sind (sieht auf dem Bild auch so aus)
    Zu den Kesseln und deren Vearbeitung, Holzlagen, etc. kann ich nicht viel zu sagen, denn das liegt außerhalb meiner "Competence"n das überlass ich dann doch lieber anderen... :rolleyes: :cool: :p :D ;)

    hmmm... ist doch sowieso (falls sie das überhaupt nimmt) nur was für den Einstieg, da reicht doch erstmal die Grundkonfiguration... Modifiziert wird erst später bei nem ordentlichen Set.


    Zum Thema Aldi, Lidl, Norma, Plus, etc.:

    Prinzipiell, egal welche Artikel, habe ich mit ALDI recht gute Erfahrungen gemacht, was die Qualität betrifft... kommt also auch darauf an, ob das gleiche Set bei den Discountern vorliegt, oder wo es da eventl. Unterschiede geben könnte.
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 20.11.06   #17
  18. Addicted

    Addicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #18
    Hey zusammen,

    erstmal ein riesiges DANKE für eure Posts. Es ist schön zu wissen dass man hier immer geholfen und nicht ein müdes Lächeln von den großen Drummerprofis bekommt.

    Erstmal zu euren Posts:

    @Bumtac: Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen! Ich weiß selber nicht ob mir das Schlagzeugspielen gefällt oder es nach 3 Monaten verlassen in der Ecke steht.
    Letztes Jahr habe ich schon den Wunsch nach einem Schlagzeug geäußert. Meine Eltern wissen aber so gut wie nichts über Schlagzeuge und sie wussten noch nicht ob ich es wirklich ernst meine. Also haben sie es gelassen. Haha.
    Das blöde war dass ich ca. 3 Wochen vor Weihnachten in den Keller musste und was seh ich:
    Dutzende Pearl-Kartons mit schöner Drumset-Abbildung vorne drauf!!!
    In meiner vorweihnachtlichen Naivität denk ich: WOOOOWWWW!!!!!!
    Nur leider waren die Kartons von nem Bekannten der sie nicht mehr unterbringen konnte. Und da wir immer Kartons gebrauchen können... Naja...

    @DrummerinMR: Das mit der Größe hat sich erledigt. Wie es sich anhört ist die Standardgröße von dem Aldi-Set ideal. Ich bin zur Zeit 1,75 und werde 1,80. Ist bei uns allen so.

    Ich werde mir definitv kein Schlagzeug kaufen. Das Geld dazu läge zwar schon auf meinem Konto, aber ich möchte das weiterhin sparen. Ich schätze meine Chance zu Weihnachten wirklich eines zu bekommen liegt bei 25%.
    Ein weiteres Problem ist wahrscheinlich jedem bekannt der ältere Geschwister hat:
    Der "Auch-haben-will-Effekt". Mien Bruder spielt mittlerweile seit 3 1/2 Jahren Gitarre, meine Schwester seit 1 1/2 Jahren Bass.
    Meine Schwester hat immer meinem Bruder alles nachgemacht. Alles.
    Tja und meine Eltern denken jetzt das wäre bei mir auch so ne Laune.

    Also nach euren Posts schätze ich das Aldi-Schlagzeug als gut ein.
    Guter Preis und nein, Sanderdrummer, Durchstarten werd ich wohl eher nicht. ;-)
    Nun, mehr is nicht zu sagen.

    Sorry für das viele Geschreibsel.
    Und Danke nochmal!!!!


    Viele liebe Grüße,

    Addicted
     
  19. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 21.11.06   #19
    Gut ist relativ :) Bei der Werbung von Norma stand z.B. Birkensperrholz, also schon Birke, aber als Sperrholz wird es dann doch schlecht klingen...

    Alternative: Eine Zeit Unterricht nehmen (ohne eigenes Schlagzeug), und den Lehrer fragen wegen Übungsmöglichkeit. Nach ein paar Monaten wirst du selber viel besser wissen, wie es längerfristig aussieht, und es fällt dann auch leichter, deine Eltern zu überzeugen :great:
     
  20. KombuchaMushroom

    KombuchaMushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    24.05.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.11.06   #20
    meine Mutter hat mir das aus dem Plus gezeigt. Sieht schon aus wie das Millenium MX-222 von Thomann, bloß mit einem Becken mehr, naja ist ja Weihnachtszeit:D
    Stimmt eigentlich alles überein, die Größen, das Aussehen. Ich mein die Billig-Schlagzeuge aus den Läden sind eh immer dieselben, nur mit anderem Namen drauf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping