Taugt dieses Mischpult was ?

A
al?xxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.05
Registriert
25.01.05
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo erstmal,
meine Band (E-Gitarre, Drums) und ich (Bass) brauchen ein Mischpult für unsern Bandraum (16m²) und für kleinere Auftritte.
Wir können die Endstufe und die Boxen leihen, also brauchen wir noch ein Mischpult (ca. 6 Mikro-Inputs) und noch ein Mikrofon.

Wir haben uns verschiedene Pulte angeguckt und sind schließlich an diesem Behringer Mischpult hängengeblieben. Das hat zwar einen "Effektprozessor" aber den werden wir auch verwenden können. Denn wir haben kein Mischpult mit mehr als 4 Mikro-Inputs gefunden, dass kein Effektgerät hat.

Außerdem bräuchten wir ein Gesangsmikro, dass nicht teurer ist als 50€.

OK, dass wars!!!!! :great:
 
Eigenschaft
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
aläxxx schrieb:
Außerdem bräuchten wir ein Gesangsmikro, dass nicht teurer ist als 50€.
69€, und du hast ein beyerdynamic tgx58. das wird hier für den preis hochgelobt, drunter gibts nix brauchbares :redface:
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
ganz so schlecht sind auch die behringer mics nicht,zumindest im vergleich mit dem shure SM58, habe das Behringer früher oft in betrieb gehabt, aber inzwischen nutzen wir schon --fast-- nur noch die shure´s und akg´s... aber sooooooooo schlecht isses echt nicht, und sollte fdür den anfang reichen!
https://www.thomann.de/behringer_xm8500_prodinfo.html
Chriss
 
stefan64
stefan64
HCA Tasten
HCA
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
2.761
Kekse
3.117
Ort
Stuttgart
Ich habe auch das XM8500 von Ohringer - es ist unser Sessionmikro und dafür taugts allemal. Kaufen, später tuts es immer noch als Backgroundmik.

ciao,
Stefan
 
A
al?xxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.05
Registriert
25.01.05
Beiträge
15
Kekse
0
hey danke für die antworten ;)

ja gut, ich hab gedacht, dass es gute mikros unter 50€ gibt, dann werden wir halt das geld investiern :redface:

wenn ihr noch was wegen dem mischpult wisst, lasst es mich wissen
ich hab das teil auch HIER gesehen. Wenn wir das mischpult kaufen sollten werden wir sicher B-Ware bei musik service kaufen. Wir wollen das mischpult jetzt halt so schnell wie möglich

Der Drummer :D aläxxx ist der Bassist
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
aläxxx schrieb:
hey danke für die antworten ;)

ja gut, ich hab gedacht, dass es gute mikros unter 50€ gibt, dann werden wir halt das geld investiern :redface:
warum denn? gut, sie sind nicht perfekt, aber durchaus brauchbar. und sowas enorm gutes werdet ihr wenn ihr grad am zusdaymmenstellen der PA seid, auch garnicht bruachen. später könnt ihr euch dann immer noch was gutes holen. aber bis dahin braucht ihr erstmal was... und noch ne frage:
wozu bruacht ihr soviele mic ins? wollt ihr darüber auch gleich die live abnahme machen? weil ich bezweifle dass ihr im Proberaum soviel abnehmen müsst...:redface:
Chriss
 
lemursh
lemursh
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
10.05.15
Registriert
31.12.04
Beiträge
3.196
Kekse
4.528
Ort
Schaffhausen
Meine Empfehlung: Yamah MG Serie >HIER< mit FX >HIER< ohne. Ist dem Behringer Qualitativ überlegen und das einegaute FX ist auch wirklich brauchbar. :great:
 
A
al?xxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.05
Registriert
25.01.05
Beiträge
15
Kekse
0
wozu bruacht ihr soviele mic ins?

Wir haben öfters mal ne akkustik gitarre, ein keyboard und ne trompete

Danke für die Antworten
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
aläxxx schrieb:
Wir haben öfters mal ne akkustik gitarre, ein keyboard und ne trompete

Danke für die Antworten
ah, ok.. trotzdem könnt ihr dsa keyboard doch über Line laufen lassen!?
naja...aber ok, dann wird die auswahl schon a weng enger... die Yamah pulte von lemursh würde ich auch empfehlen!
Chriss
 
N
NicolaiB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.07
Registriert
07.05.05
Beiträge
27
Kekse
0
Ort
Berlin
Euch ist aber schon klar das man für die Abnahme von Trompeten auch noch mal Mics braucht ... am besten Clips. Wenn ihr schon so große Gigs habt das ihr die Trupets abnehmen wüsst, dann passt finde ich kein Ohringer dazu :)
@Christof ... jaja klar ... mhh warum weiß ich nur nicht davon ?:D
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
NicolaiB schrieb:
@Christof ... jaja klar ... mhh warum weiß ich nur nicht davon ?:D
das würde ich auch gerne mal wissen? warum weißt du nichts davon? auf was is das jetzt überhaupt bezogen, nicolaiB?
Chriss
 
N
NicolaiB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.07
Registriert
07.05.05
Beiträge
27
Kekse
0
Ort
Berlin
bezogen auf:
Christof schrieb:
ganz so schlecht sind auch die behringer mics nicht,zumindest im vergleich mit dem shure SM58, habe das Behringer früher oft in betrieb gehabt, aber inzwischen nutzen wir schon --fast-- nur noch die shure´s und akg´s... aber sooooooooo schlecht isses echt nicht, und sollte fdür den anfang reichen!
https://www.thomann.de/behringer_xm8500_prodinfo.html
Chriss
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben