Telecaster ~600-700€

von SKM, 03.03.07.

  1. SKM

    SKM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Hallo,
    ich würde mir gerne eine Telecaster zulegen, die so um die 600-700 € kosten kann.
    Ich habe bereits 2 Fender Lite Ash Modelle gehabt, jedoch habe ich schlechte Erfahrung mit der Verarbeitung (Hals) gemacht.
    Deswegen überlege ich, mir eine Highway 1 oder ein Japan Modell zu holen.
    Z.B.:
    https://www.thomann.de/de/fender_62_tele_custom_rw_3tsb.htm
    https://www.thomann.de/de/fender_highway_one_tele_rw_hb.htm

    Leider habe ich sowohl für die Highway, als auch für die Japan Modelle nicht viele Informationen in dem Forum finden können.
    Ich würde euch bitten, mal eure Erfahrungen über die Modelle Preis zu geben oder mir einen anderen Kaufvorschlag zu machen. Ich werde die Modelle natürlich vorher in einem Laden antesten, aber ich würde gerne mal eure Erfahrungen hören.

    Gruß,
    SKM
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Anderer Kaufvorschlag?
    Für mich würde praktisch nur eine Rockinger/Diego Tele in Frage kommen ;).
    Schau unbedingt mal in den Userthread:
    Rockinger/Diego Userthread
     
  3. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Allein wegen dem Binding würde ich die Japan bzw wie screamer schon sagte Diego/Rockinger wählen,... Highway one is zwar nicht schlecht, aber die meisten Teile kommen wohl auch aus Mexico... und nur dafür, dass du made in us draufstehen hast isses der Preis mM nicht wert!

    => www.rockinger.com
     
  4. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Zur Highway-1 haben ich und andere ungefähr hier schon einiges geschrieben:
    Beitrag

    Obwohl ich mit meiner Tele jetzt soweit zufrieden bin, bin ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer G&L Asat Special. Hätte ich nicht eh schon eine Tele oder wäre ich ungeduldig, würde ich eine aus der Tribute-Serie nehmen.

    Leider sind die Preise für USA G&Ls gestiegen, wohl wegen der plötzlichen Präsenz der Tributes. So muss man inzwischen für eine gebrauchte mit 850 € und mehr rechnen, sofern man in Europa kaufen will.
     
  5. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 04.03.07   #5
    ich hab die highway 1 gegen eine diego getestet und fand die erstere besser - hab auch ein review dazu verfasst. (die diego klang einfach zu dünn)
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.03.07   #6
    Hallo SKM,

    also ich kann Dir die Rockinger / Diego auch nur empfehlen. :great:

    Ich habe aber auch eine Fender Deluxe Nashville Telecaster (Mexico) und bin mit ihr sehr zufrieden. Die hat ebenfalls einen Esche Body (in Honey Blonde).
    Mit ihrem Strat Pickup in der Mitte, sowie einem Tele Hals- und Steg Pickup liefert sie sowohl Tele als auch Strat Sounds. Die drei TexMe Pickups haben in der Tat mehr Dampf als die Pickups meiner Rockinger (Strat).
    Heißt für mich aber nicht, dass die Rockinger schlechter ist. Gerade wenn man im Bereich zwischen clean und angezerrt spielen will sind die Rockinger Pickups absolute Spitze. Und selbst bei härterer Verzerrung dominiert nicht der der verzerrte Ton, sondern die Gitarre als solche ist immer klar durch zu hören.

    Gruß
    Andreas
     
  7. SKM

    SKM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.03.07   #7
    Ist dieses schnarren, scheppern, vibrieren oder wie auch immer man es nennt (Saiten vibrieren auf den Bundstäbchen nach) bei einer Telecaster normal?
    Gibt es auch Teles, bei denen das nur sehr gering auftritt.
    Bei meiner Lite Ash war mir das doch ein wenig zu heftig.
     
  8. SKM

    SKM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.03.07   #8
    Okay, andere Frage...
    Ich habe mich ziemlich auf die Highway 1 bzw. die Japan 62 Tele fixiert.
    Was haltet ihr von den Gitarren im Vergleich? Welche ist eurer Meinung nach die qualitativ hochwertigere?
     
  9. de long

    de long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.064
    Erstellt: 05.03.07   #9
    vom klang her kann ich dir da keine auskunft geben, aber was die verarbeitung betrifft, sollen die japan fender ziemlich weit vorne liegen. hab bisher von denen (fast) nur gutes gehört, während bei anderen fabrikaten eine relativ große qualitätsstreuung vorzufinden sei. aber wie gesagt, ich weiß das nur vom lesen, ich hab da selbst keine erfahrungen mit gemacht. vielleicht kann dir ja jemand anderes darüber genauere auskunft geben.
    grüße, de long
     
  10. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 06.03.07   #10
    also ich hab' bis dato nur gute erfahrungen bezüglich verarbeitung/qualität mit den highways gemacht, jedoch solltest du dir im klaren sein, was du mit der gitarre spielen willst, denn während die 62er auf vintage abzielt, ist die (neue) highway-serie ziemlich modern ausgelegt. (jumbobünde, heißere pickups, ...)
     
  11. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 06.03.07   #11
    Die fender japan werden seit ein paar jahren bei Tokai gebaut und über die Qualität dieser kann ich nur Gutes berichten. Dazu habe ich noch eine Fender Japan Jaguar und die Verarbeitung ist super, die Elektrik jedoch hat mir nicht gefallen.
     
  12. SKM

    SKM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.03.07   #12
    @Cotton Fever :

    Wie sieht es denn bei der Highway 1 mit dem Scheppern/Saitenvibrieren aus?
     
  13. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 06.03.07   #13
    ohne meine gitarre hier in den himmel loben zu wollen, tritt bei mir das saitenscheppern nur auf, wenn ich wirklich fest in die saiten haue, und das, obwohl ich eine eher niedrige saitenlage habe. bei normalem anschlag gibt's kein scheppern und so ist es möglich, das saitenscheppern wirklich kontrolliert einzusetzen.
    (bei funkigen sachen klingt das teilweise echt super)
    obwohl ich die tele nun schon seit sommer letzten jahres habe, kann ich absolut nichts an ihr beanstanden, was normalerweise mehr als unüblich ist, aber vielleicht habe ich auch einfach nur glück gehabt.
    (btw: 2-teiliger body und lightly flamed neck)
     
  14. SKM

    SKM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 07.03.07   #14
    Danke für die Antworten,
    habe mich jetzt nach langem Überlegen für die Japan 62 Custom Telecaster entschieden.
    Die Lieferung wird wohl noch nen bischen dauern. Ich hoffe ich habe mit dem Modelll auch Glück.
     
Die Seite wird geladen...

mapping