Tonleitern auf gitarre -Bass / In welchen Lagen lassen sie sich spielen?

von der_Barry, 08.02.08.

  1. der_Barry

    der_Barry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #1
    Hi Leute, erster Post! ;)

    Also, ich hab mich vor ein paar Tagen kopfüber in die Site "justchords.de" gestürzt, um nach Jahren endlich mit Musiktheorie anzufangen.

    Bisher läuft das auch super. Ich weiß jetzt, was Tonleitern, Chordale Begleitung und Subdominanten-Parallelen sind.

    Was ich jedoch jetzt immer noch nicht verstehe ist folgendes, auch wenn es albern erscheinen mag:

    Wenn ich jetzt auf meinem Bass die Moll-Leiter üben will, in welchen Lagen kann ich sie spielen? Sagen wir mal ich fang in A-Moll an, was is dann die nächsthöhere Lage?

    Ich seh halt immer wieder Gitarristen und Bassisten voll ausflippen und überall auf dem Griffbrett Noten spielen, die zueinander passen. Also muss es doch ein System geben, welche Noten passen und welche nicht. Es wär total super, wenn mir das jemand erklären könnte!

    Dankeschön im Voraus!
    Barry
     
  2. luckyluke

    luckyluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    424
    Erstellt: 08.02.08   #2
    ich glaube du spielst auf die Kirchentonleitern an.
    wobei ich mir grade nicht sicher bin was du mit "Lage" meinst.
    ich denke mal du meinst den Grundton der nächsthöheren Stufe.

    Amoll ist die parallele Molltonart von C-Dur.
    Das heißt also du kannst schon mal die C-Dur tonleiter verwenden. (ionisch)
    Die nächsthöhere Stufe wäre dann die D-dorisch, was bedeutet dass du die
    C-dur tonleiter ebenfalls spielst, nur von Grundton D aus.
    also anstatt C D E F G A H C spielst du D E F G A H C D
    darauf folgen dann:
    E Phrygisch
    F Lydisch
    G mixolydisch
    A äolisch (das ist A moll)
    H Lokrisch
    und dann kommst du wieder du C-dur, sprich C-ionisch.

    Das ganze kannst du auf alle tonarten übertragen.
    Die griffbilder kannst du dir hier im Forum raussuchen,
    oder halt selbst nachschauen.

    Hoff ich hab dir geholfen
     
  3. luckyluke

    luckyluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    424
    Erstellt: 08.02.08   #3
    Falls du Guitar Pro hast sollte dir das vielleicht weiterhelfen.
    weil ich so nett bin :D

    ansonsten einfach die testversion runterladen
     

    Anhänge:

  4. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 08.02.08   #4
    Schau dir auch mal diesen Thread an. Hier werden die Griff-Patterns der verschiedenen Tonleitern erklärt. Damit solltest du dein Griffbrett schon ganz schön beackern können :)

    Gruss, Ben
     
  5. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Schritt 1: Lerne eine Tonleiter - z.B. C-Dur - in allen Lagen
    Schritt 2: Lerne, die Lagen zu verbinden, aus der ersten in die zweite wechseln etc.
    Schritt 3: Verschiebe die Lagen alle um einen Halbton nach rechts und du hast Cis-Dur. Und so weiter.
    Genauso verfährst du mit einer Moll Tonleiter. Natürlich gibt es nicht nur ein Moll aber die Unterschiede sind gering und man kann die Lagen entsprechend anpassen.

    Natürlich wirst du im Internet bestimmt alle Lagen für alle Tonarten und -geschlechter finden aber eigentlich braucht man das nicht. Mit ein bischen Theorie im Hinterkopf kann man sich den Rest selbst erarbeiten (und dadurch viel schneller lernen), wenn man die Grundidee begriffen hat.
     
Die Seite wird geladen...