Treiberprobleme mit TD-11

von schart, 11.09.16.

Tags:
  1. schart

    schart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.16   #1
    Hallo zusammen,
    ich wollte mein TD-11 an meinen Windows-PC anschließen, jedoch installiert sich der Roland-Treiber nicht automatisch -wie beschrieben.
    Für eine manuelle Installation muss ich die Treiber finden - scheint aber niergendwo verfügbar zu sein.
    Das Modul habe ich vorab mit meinem MAC getestet - es funktioniert einwandfrei.

    Habt ihr ähnliche Probleme oder einen Workaround (bevor ich mich an den ROLAND Support wenden muss?) was man hier tun muss?
     
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.375
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.044
    Kekse:
    13.931
  3. schart

    schart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.16   #3
    Wäre schön wenn es so einfach gewesen wäre, denn natürlich steht dort tatsächlich kein Treiber sondern nur der Hinweis:

    "Your computer automatically downloads the Windows(R) 10 driver from the Internet when a product requiring the driver is connected to the computer."

    Auch dort im Download ist nichts zu finden.

    Noch eine andere Idee?
     
  4. CharlyM

    CharlyM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Mittel Baden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 14.09.16   #4
    Hast du die Zip-Datei heruntergeladen und dich an die Tipps gehalten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping