Tremolo Problem

von Fiedl, 17.06.06.

  1. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 17.06.06   #1
    Moin ich habe eine relativ neue Gibson Sg-400 Maestro mit Tremolo. Gestenr habe ich von Stärke 9 auf Ernie Ball 10 gewechelt. Nun habe ich ein leichtes Schnarren beim spielen (obwohl Sattel schon verstellt und bridge hochgedreht (viell noch zu wenig). Das eigentliche Problem ist aber, dass man Tremolo jetzt nichtmehr so empfindlich ist wie vorher. Da es ein ganz normales ist, hab ich aber nich viele EInstellungsmöglichkeiten. Kann man da überhaupt was machen?
     
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 17.06.06   #2
    ich dnecke mal das das sich das verhalten durch 10er saiten verschlechter hat(also du brauchst nun mehr kraft weil die saiten ja mehr zug haben!)
    d.h. : du kannst nichts machen...
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 17.06.06   #3
    Das liegt am Maestrovibrato, das hat keine Einstellmöglichkeiten für die Federspannung wie bei anderen Vibratos. Ergo kann man nichts machen, gegen das Schnarren aber schon, da muss warhscheinlich der Hals neu eingestellt werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping