TSL 100 vs. TSL 60

von Freakshow, 11.04.08.

  1. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 11.04.08   #1
    Hey Leute, ich soll mal für nen Freund was nachfragen.

    Die Unterschiede zwischen den beiden, genannten Amps sind uns bekannt. ;)
    Wir waren heute anspielen, haben dabei nur den 60er anspielen können.
    Allerdings sollen die beiden ja recht gleich klingen, zumindest vom Charakter her.

    Jetzt gibts nur ein Problem. Beim TSL60 wird der Sound ja wärmer und bissl dumpfer, wenn man den Channel Volume runter und den Master aufdreht, was mein Kumpel echt lieber mag, als andersrum. Wie isses jetzt beim TSL100, der ja kein Master sondern nur die drei Channel Volumes hat?
    Klingt der eher so, wie wenn man beim 60er den Master auf und das Channel runterdreht oder andersrum? Also eher dumpfer und wärmer oder definierter und direkter?

    Hab genau dazu übrigens nichts in der SuFu gefunden, obwohl es da so viele Threads zu den Amps gibt.

    Danke schonmal :great:
     
  2. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 12.04.08   #2
    hi!

    Also bei meinem TSL 100 isses eindeutig so, dass der amp direkter wird je höher die Lautstärke, aber das is bei solchen Amps ja auch ziemlich normal würde ich sagen.
    Ich kann mir sein Problem zwar irgendwie vorstellen, aber ums 100er antesten wird er nicht rumkommen.

    ich hab den 60er nie gespielt, aber ein schöner Unterschied wird zwischen den Amps schon sein vom Sound!

    Weiters kannst du beim TSL 100 einen Masterregler "dazueinstellen" :ugly: . Einfach nur einen der Effektwege kurzschließen und schon hat man statt dem FX Regler einen Masterregler. Genaueres lies bitte im Manual nach, da kann ich dir nciht helfen, da meine Effektwege im Popo sind :) Gutes altes Leiden der TSL Reihe....
     
  3. Freakshow

    Freakshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 12.04.08   #3
    Wie deine Effektwege sind hinüber? :eek:

    Naja.. wir werden wohl nicht um's anspielen rumkommen!

    Trotzdem danke,

    Freakshow :great:
     
  4. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 12.04.08   #4
    Der IC, der Effektwege und Reverb mit dem Signal "vereinen" soll, ist hinüber. Sofern ich das beurteilen kann. Das ist schon ein paar TSL usern passiert, kostet nicht die welt den zu ersetzen, würde ich mir sogar selbst zutraun, aber da ich eben nicht mit sicherheit weiß, dass es der IC is, lass ich lieber die finger davon. Ich verwende den amp sowieso kaum mehr seit ich Onestones little screamer gebaut habe XD


    anspielen ist empfohlen :)
     
  5. Freakshow

    Freakshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 12.04.08   #5
    Joa. Ich versteh nicht, warum viele den TSL nicht mögen. Ich finde, dass er besser klingt als der DSL, aber recht ähnlich. Außerdem ist er günstiger als der Orange Rockerverb (meine zweite Alternative) und flexibler. Ich denke, ich habe meinen Amp gefunden ;)

    Naja jetzt ist halt nur noch die Frage, welcher. Trotzdem danke :D

    Gruß, Maku
     
Die Seite wird geladen...

mapping