Tuner,19" oder Tretmine

von Iommi-666, 05.09.04.

  1. Iommi-666

    Iommi-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 05.09.04   #1
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.09.04   #2
    ich sags dir jetzt mal so wie ich es machen würde:

    zuerst überlege ich:
    will ich in der nächsten zeit auf ein rack umsteigen oder nicht?

    wenn ja, ganz klar den racktuner, weil ich den dann gleich zu den anderen sachen dazupacken kann.

    wenn nein, nicht den racktuner, da ein 1HE rackcase dann eine unnötige ausgabe wäre und ohne rackcase ist er ungeschützt (außerdem siehts nicht so gut aus ;))
    also in diesem fall den bodentuner.

    denk mal drüber nach und dann triff deine entscheidung.

    ahja und in sachen sound: die beiden dürften den nicht irgendwie negativ beeinflussen, sind beides top geräte ;)
     
  3. shockrocker

    shockrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #3
    wenn du den amp eh per fuss umschalten solltest, nimm den bodentuner. aber schau dich auch mal bei fender (pt-10) und korg um, imho bieten die deutlich mehr fürs geld als das boss dingens!

    gruß
    shockrocker
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.09.04   #4
    ich find n racktuner irgendwie stylischer :D
    aber is auch teurer oder ?
     
  5. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.09.04   #5
    Alleine schon wegen dem Lauflicht-Effekt ;) :cool: :D
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.09.04   #6
    auserdem ist so'n rack schön protzig....und stylisch :D
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.09.04   #7
    und schwer :(
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.09.04   #8
    wenn ich viel genug geld für ein fettes rack hab,
    dann hab ich auch genug für'n roadie ! :D
     
  9. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #9
    also die 19" teile sind einfach nur schick und gut....steh auf diesei Night Rider dings....aber einfach unpraktisch ohne rack.dann würd ich echt sagen son fußschalter dings.gibt da auch einen von korg in silber der echt gut sein soll und genauer als das Boss teil.gab da mal irgendwo son test.
     
  10. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 09.09.04   #10
    Sorry falls die Frage dumm klingt, aber wenn man die Funktion "chromatischer Tuner" wählt, kann man damit jeden Halbton einzeln stimmen, oder gibts da Presets?

    Also wenn ich nicht nur EADGHE sondern ein alternatives Tuning nehmen will.
     
  11. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.04   #11
    ALSO:

    Ich habe mich mit dem Thema auch vor kurzem ausführlich auseinandergesetzt, und letztendlich haben mich 2 Dinge zu einem Bodentuner gebracht:

    1. Stell dir vor du stehst auf der Bühne und hast am Ende des gerade gespielten Songs gemerkt, dass man mal nachstimmen sollte... entweder du drehst dich jetzt mit dem Rücken zum Publikum (sieht nicht so toll aus, da fällt es auch mehr auf, dass du stimmen mußt), oder du stellst dich ganz nach vorne an dein Efektboard (viel cooler, schonmal drauf geachtet?) und stimmst, während dich die Mädels begaffen können...

    2. Dass das Licht was während den Songs hinten im rack dauernd hin und her flackert treibt mich manchmal zum wahnsinn und ich schaue nur auf das riesen große Display und bin gefesselt von der Noten-Anzeige (ist natürlich gut für fans die deine Songs nachspielen wollen... ;) ). Also mich nervts und es sieht ends prollig aus.

    Die Rack-Tuner haben natürlich dann noch irgendwie zwei inputs/outputs oder True Bypass (gibts aber für Bodentuner auch) und noch irgendwas (zu faul zum recherchieren).
    Also solange der Tuner Chromatisch ist und nen an(bypass)/aus schalter hat ist das doch alles was man braucht(andere Meinungen?).

    Klar, endscheiden ob man ein Rack will oder doch lieber Treter nimmt muß man sich früher oder später.

    Habe mir jetzt den Korg dt-10 (glaub ich-fürn Boden halt) gekauft. war noch nicht im live einsatz, sieht aber ganz vernünftig aus (stehe nicht so auf die boss-optik *g*). Hab ihn bei Ebay (neu) ein paar euros unter dem ladenpreis erworben...
    Hat auch kleine Schalter um ein Tuning bis zu einer quinte zu verändern, ist aber eh chromatisch, ich hab das glaub ich noch nicht so ganz verstanden :o .
    Die Abdeckung für die Notenanzeige und die LEDs sind hinter Plastikscheiben, die sind aber etwas versenkt, kommt man praktisch nicht gegen (schon probiert). Ansonsten ist das Geäuse an den Seiten aus richtig massivem Metall falls man mal fester drauflatscht. Hab das Ding trotzdem gleich mit Gewebeband umwickelt, so bin ich halt :rolleyes:

    hoffe hat dir etwas geholfen... (mein bisherlängster Beitrag :) )
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.09.04   #12
    Die chromatische Tonleiter besteht aus allen 12 Toenen... damit kannst du quasi jede Stimmung einstellen die dir gerade einfaellt.
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.09.04   #13
    machts doch wie meister Luc und baut euch den racktuner ans effektboard... :D

    [​IMG]

    das wäre doch ein guter kompromiss :great:
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.09.04   #14
    Solche Boards finde ich immer abgededreht (und das ist noch nicht das Groesste das ich gesehen habe...).

    Da erinnere ich mich so an den einen oder anderen Kneipengig und frage mich wo dann der Rest der Band hinsoll :)
     
  15. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 10.09.04   #15
    für den liveeinsatz kann ich zu dem Arion Stagetuner (Bodenpadal, ca. 60,00 EUR) raten.
    [​IMG]
    Die Anzeige besteht aus hell leuchten LEDs und ist auch auf düsteren Bühnen super abzulesen.

    Stagetuner

    RAGMAN
     
  16. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 10.09.04   #16
    hat matt bellamy von muse auch. schau mal auf www.muse.mu da gibts dann was mit equipment unter media...
     
  17. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.09.04   #17
    Eine Frage habe ich da noch zu Racktunern. Sind die viel genauer, als Bodentuner?
    ICh meine, meine Ohren sind so wieso viel zu schlecht, um einen UNterschied zu hören. Aber es soll da so Leute geben für die sowas bedeutsam sein könnte.
    Die Frage ist nicht sehr sinnvoll, nur interesse halber.
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.09.04   #18
    racktuner sind nicht umbedingt genauer als die besten bodentuner. allerdings sind sie GRÖSSER (auch von weitem zu erkennen, falls dein rack hinter der bühne steht!) und idR genauer kalibrierbar... (von 420Hz bis 450Hz oder sowas... wers braucht ;))
     
  19. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 11.09.04   #19
    is das ding genau? weil sind ja doch weniger LEDs als bspweise das boss ding hat. und is es chromatisch?
     
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 12.09.04   #20
    es hat neun LEDs, das ist mehr als ausreichend. Wenn der Ton passt, sind die drei mittleren am leuchten (1 mal grün und 2 mal rot)

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping