Tuning Wah Wah

von august62, 03.07.08.

  1. august62

    august62 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.08   #1
    Hallo Leute
    in meinem Cry Baby wah wah ist das Poti locker geworden.
    Beim Festschrauben hat sich das Frequenzband im Regelweg deutlich verändert, weil halt das Poti anders positioniert ist. Ne nervige Sache, hab das einfach nicht wieder hinbekommen.
    Gibt's da denn paar hilfreiche tipps? War da nicht auch mal was im Gitarre/Bass drin?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    August
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 03.07.08   #2
    Ganz einfach: Schraub das Wah auf lockere die Plastiklaxsche, so dass du die Zahnstange frei bewegen kannst. Jetzt drehst du das Poti so, dass das Wah einen für dich angenehmen Regelweg hat, und schraubst alles wieder fest. Und keine Angst in Bezug auf "ich find den Originalverlauf nicht", die Teile werden in Mexiko nach Gusto zusammengeschraubt, feinjustieren gibt es da nicht.

    Edit: nochmal ausführlicher auf Englisch:

    "Easy" range adjustment: Takes some of the shrill highs out of a Dunlop Crybaby. This one requires no soldering skills at all, and I regularly do it to many of the wahs I service. To lower/raise the working range slightly, set the wah on a table, face down with the battery end towards your gut, and press the pedal down to the stop. Remove the bottom plate and locate the toothed bar that turns the pot axle. Move the treadle up/down a few times, to familiarize yourself with which way the pot turns as you press the treadle down towards the toe end. With a phillips-head screwdriver, remove (or just loosen it enough to turn it sideways) the white plastic flange that presses the toothed bar against the pot axle gears, and release the bar. Now you can manually turn the pot one or two notches back. Viewed from the battery end, you turn the pot towards you (it's clockwise, if you view the pot assembly from the left). There is room to safely adjust it two notches or so before the pot runs out of play.
     
Die Seite wird geladen...

mapping