Tuscany Guitars - Erfahrungen?

von Retrosounds, 15.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 15.08.10   #1
    http://www.tuscanyguitars.com/home.html

    Liebe Leute, wiedermal durch grobe Umwege eine sehr interessante Firma entdeckt die für kleine Preise interessante Gitarren anbietet. Das Netz bietet aber mal wieder nicht genug Infos darum seid ihr gefragt. Erzählt was ihr wisst und ob die Gitarren qualitativ in Ordnung sind :)
     
  2. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 15.08.10   #2
    Ich hab jetzt keine von diesen Gitarren bisher gesehen, aber

    das ist die gleiche Firmenpolitik wie Emperion oder viele andere. Seriöse Firmen wie LAG geben aber zumindest ihr Produktionsland/Standort für ihre Serien direkt an. Die hier machen das nicht und daher wäre mir ein Blindkauf viel zu riskant. Was dabei rumkommen kann, hat man bei Emperion deutlich gesehen.
     
  3. Rill

    Rill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.09
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    119
    Kekse:
    72
    Erstellt: 15.08.10   #3
    Ich bin eben auch zufällig auf die website gekommen.:D
    Da ich eh so mir seit langem eine Telecaster Mit Humbuckern zulegen wollte,
    spiele ich grad mit dem gedanken eine von Tuscany zu kaufen.
    Nur ich weiss nicht so recht mit der Qualität.
     
  4. Retrosounds

    Retrosounds Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 15.08.10   #4
    Ich bin gerade sehr an Gibson-artigen Gitarren interessiert und schau mich gerade ein wenig um. Da Gibson meiner Meinung nach mit die schlechtesten Endkontrollen der bekannten Firmen hat wäre ein Testkauf noch verkraftbar. Nach meiner momentanen Lust sieht es gut für die neue Gibson Gold Top 50´s Tribute aus, da ich bei denen aber die selben heftigen Schwankungen ahne wie bei den anderen günstigen Gibsons schau ich lieber gleich über den Tellerrand ehe ich 800 Euro ins Feld werfe.

    Burny, Tokai und Tuscany Guitars sollen unter 1000 Euro noch mit am meisten Les Paul fürs Geld bringen.
     
  5. ausrufezeichen

    ausrufezeichen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    3.02.18
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.08.10   #5
    Interessant schauen die Gitarren zumindest mal aus. Vorallem die "Surf" und "Mirror" würde ich liebend gerne mal testen.
     
  6. Erdnussflipp

    Erdnussflipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schongau
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.08.10   #6
    würd mich nicht wundern wenn das genauso müll wie emperionguitars ist^^. Würde mir nie eine gitarre bestellen ohne zu wissen wo sie herkommt.
     
  7. rumsch

    rumsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.09
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.10   #7
    wollte mir immer schon einen preci-bass zulegen und bin dabei auf ebay auf tuscany gestoßen.
    versuche jetzt informationen zu sammeln, aber es will nicht so richtig, weil es diesen hersteller noch nicht besonders lange gibt.
    mich würde der FUISON 4 interessieren. Den bekomme ich hier in italien um knappe 500 kröten, und da der versand umsonst ist werde ich es wohl wagen müssen. Sobald ich ihn angespielt habe gibts sicher ein feedback von mir!
     
  8. edi5

    edi5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.10   #8
    Hallo, ich habe vor kurzem eine Tuscany Surf in weiss gekauft, wurde bei ebay zu einem Sonderpreis von 349,- Euro angeboten, dabei kostet sie bei Italienischem ebay 549,- Euro.
    Die angegebenen Daten waren ja vielversprechend, Amerikanischer Erlen Korpus, Kanadischer Erlen Hals Fingerboard aus Indischem Palisander usw. aber sie hat alle meine Erwartungen übertroffen. Sie ist nicht nur sehr gut verarbeitet, man sieht und spürt sofort die Qualität, und sie klingt fantastisch. Die eingebauten Soapbar P90 PU`s produzieren einen klaren, druckvollen, defineierten Sound. Sie ist etwas schwerer als meine Strat, schätze wiegt ca. 4 kg. Tremolo und die Mechaniken funktionieren sehr gut, ich musste nur die Oktavenreinheit korrigieren. Summa sumarum wirklich eine empfehlenswerte Gitarre. Zur Zeit gibt`s bei Englischem ebay zu kaufen, für 350,- Engl. Pfund.
     
Die Seite wird geladen...

mapping