Tut's ein Verstärker auch?

von furtfan, 08.01.06.

  1. furtfan

    furtfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    12.07.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #1
    Hi Leute!

    Ich und meine Freunde wollen eine Band gründen...!

    Wir haben für alles eine Box außer für Gesang, da fehlt uns noch eine!
    Wir haben schon ein Mikro an einen Gitarrenverstärker angeschlossen und das klingt sehr gut! Allerdings wollen wir uns für den Hauptgesang keine richtige Box holen, weil die zu teuer sind, also meine Frage:

    Kann man nich auch einfach einen guten Amp nehmen und da das Mikrofon anschließen? Wenn ja welchen? Wir brauchen es Hauptsächlich fürn Proberaum, denn bei unseren Auftritten werden die Boxen und Mischpult und so eigentlich immer gestellt!!

    Danke schonmal für eure Antworten!

    LG Furtfan:confused:
     
  2. DJ Jojo-F

    DJ Jojo-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #2
    HAllo

    ich würd euch eine Powermixer empfelen, da is Amp und Mischpult ine einem Gerät.

    Daran schiest ihr noch 2 Boxen an und ihr habt sogst noch ein paar mehr Kanäle.

    MfG

    JF
     
  3. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.01.06   #3
    Wiviel wollt ihr denn maximal ausgeben?

    Na du wirst deine Meinung zu Gesang über Gitarrenamp noch mal ändern wenn du mal Gesang über ne vernünftige Box hörst.
     
  4. furtfan

    furtfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    12.07.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #4
    höchstens 100€ für den Amp!

    Na türlich habe ich schon Gesang über ne Box gehört, bei Konzerten und so!

    Aber Danke für Die Tipps!

    LG 'furtfan'
     
  5. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.01.06   #5
    Ein lesen des ersten Posts ist manchmal hilfreich, dann fällt das Antworten auch leichter und wirkt manchmal auch kompetent.

    Zu den 100€ sag ich nix mehr
     
  6. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.01.06   #6
    Also wenn ihr keine Box habt hilft der Amp wenig, ausserdem kann man nicht einfach ein Mikro in einen normalen Amp stöpseln.
    100€ ist schon sehr sehr knapp. Für den Proberaum sollte aber eine Monitorbox ausreichen, zumindest der Sänger kann sich dann hören... später kauft ihr noch ne Zweite, das langt eigentlich wenn ihr sie gescheit aufstellt.

    Schaut also das ihr einen gebrauchten Aktivmonitor kauft. Wenn sich da nichts findet geht auch das Teil für 111 Ocken:

    https://www.thomann.de/the_box_sm100_aktivmonitor_prodinfo.html

    Ist natürlich nichts hochwertiges aber allemal laut genug und hat nen Mike In.
     
  7. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.01.06   #7
    :great: Das nehm ich gleich mal in meine Sig ;)
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 09.01.06   #8
    Also für den Preis wird es immer eng! Aber um Deine anfängliche Frage zu klären: Ja, es gibt solche Amps - nennen wir sie Combo, damit die Kollegen hier im PA-Bereich wissen, wonach Du suchst. :rolleyes:

    Wenig geeignet sind oft Gitarrenamps, da diese auf einen speziellen Sound hin gezüchtet sind mit einem überwiegenden Mittenanteil.
    Etwas besser sind Bassamps, insbesondere wenn sie noch einen Hochtöner beeinhalten. Bassamps sind auf ein gewisses Maß an Linearität und Breitbandigkeit im Frequenzgang ausgelegt. (Git. und Bass-Amps für Gesang stufe ich gerne als Punk-Equipment ein:D )
    Am besten ist aber für Deinen Zweck ein Keyboard-Amp geeignet. Um ein E-Piano einigermaßen authentisch rüberzubringen, ist ein "HiFi"-Sound erwünscht, d.h. alle Frequenzen sollten linear übertragen werden und es sollte keine grobe Schwäche über den gesamten Frequenzbereich auftreten.

    Für 100,- € lässt sich vielleicht bei ebay mal was schießen. Neugeräte gibt es in dieser Preislage kaum, abgesehen von einem Behringer mit 15W, der aber keinen Mikro-Eingang hat. Für 250,- kann man schon mehr machen (Behringer KX-1200, 120W, 1xMikro etc). Wirklich glücklich wird man mit dem Teil aber sicher auch nicht.
     
  9. furtfan

    furtfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    12.07.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #9
    Gute Idee!!!


    THX

    LG 'furtfan'
     
Die Seite wird geladen...

mapping