Unterschied MEINL: MB 8, MB 10, MB 20

  • Ersteller Louis Armstrong
  • Erstellt am
Louis Armstrong
Louis Armstrong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.20
Registriert
23.11.07
Beiträge
19
Kekse
0
Ort
Aachen
Wo besteht nen Unterschied zwischen den drei Beckenarten?
Nur vom preislichen oder...?

Und noch ne andere Frage. Welches Becken ist preislich (maximal 200€) nen gutes China Becken?
 
Eigenschaft
 
M
Mortifreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.13
Registriert
29.12.07
Beiträge
312
Kekse
611
Der Unterschied liegt (wie der Name schon sagt) im Wesentlichen in der Legierung. Die MB8 sind aus B8, die MB10 aus B10 und die MB20 aus B20 Bronze. Dementsprechend unterschiedlich klingen sie auch.
Die imho besten Chinas kommen aus China und sind noch dazu billig :)
Dazu zählen zb. die besseren Staggs (SH, DH, etc) und die Zultan Aja Chinas.
 
G
Gast81983
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.14
Registriert
10.01.08
Beiträge
90
Kekse
78
je weicher die legierung (sprich mb20 ist am weichesten) desto weicher klingen auch die becken, sprich die mb8 klingen sehr agressiv

billiger sind sie zum einen wegen dem metallgrundpreis
zum anderen wird die byzance und die mb 20 serie nicht rein maschinengehämmert sondern noch in handarbeit in der türkei hergestellt
 
P
PearlDR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.12
Registriert
16.01.09
Beiträge
301
Kekse
1.159
Ort
Im gelobten Land
Hallo
Bei einem China handekt es sich um ein Effektbecken.Das beste ist was dir vom Klang her zusagt.Ob es nun 60 oder 300 € kostet.Antesten ist bei solchen Becken ein absolutes muß.
@mortifreak:Die besten Chinas kommen aus China und sind dazu noch billig ??:confused: Habe nochmal auf den Kalender geschaut ob der 1.April ist.Was hälst du von:Meinl MB20 18" Rock China,Paiste 2002 oder Alpha,Bosphorus Trad.,Zildijan A-Custom u.s.w.Alles Schrott im Vergleich mit Zultan Aja,Stagg und Konsorten ?????:( Sorry,aber da fehlen mir die Worte bei solch einem Post.

Gruß PearlDR
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.234
Kekse
27.287
Es kommt ganz drauf an aus welcher Sichtweise man es sieht. Wenn man ein China haben will was wirklich richtig trashig ist (wie ein China in meinen Augen auch sein sollte) dann sind die China Becken a la Zultan Aja, Stagg etc... Also viel trashy für wenig Geld. Das Beste was passieren kann. Allerdings! Ist es natürlich immer noch Geschmackssache. Wer eher auf klar definierte Chinaklänge steht und auf klaren Chinaklang, dann ist es wohl unabdinglich teurere Chinas, wie eben von Meinl, Paiste & Co zu kaufen. Die Haltbarkeit und da gebe ich PearlDR recht, ist bei den China Chinas wohl eher geringer. Bei gleich Spielweise und gerade im Rock & Heavy Bereich, werden diese schneller kaputtgehen, als teure High-End Chinas.
 
M
Mortifreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.13
Registriert
29.12.07
Beiträge
312
Kekse
611
Hallo
Bei einem China handekt es sich um ein Effektbecken.Das beste ist was dir vom Klang her zusagt.Ob es nun 60 oder 300 € kostet.Antesten ist bei solchen Becken ein absolutes muß.
@mortifreak:Die besten Chinas kommen aus China und sind dazu noch billig ??:confused: Habe nochmal auf den Kalender geschaut ob der 1.April ist.Was hälst du von:Meinl MB20 18" Rock China,Paiste 2002 oder Alpha,Bosphorus Trad.,Zildijan A-Custom u.s.w.Alles Schrott im Vergleich mit Zultan Aja,Stagg und Konsorten ?????:( Sorry,aber da fehlen mir die Worte bei solch einem Post.

Gruß PearlDR
Wenn ich ehlich sein soll, halte ich von Chinas aus den von dir genannten Serien relativ wenig. Die sind nicht nurum ein Vielfaches teurer, sondern klingen (in meinen Ohren) auch noch wesentlich schlechter. Die Verarbeitung ist bei denen natürlich besser - irgendwo muss man den Preisunterschied ja auch merken. Aber auch von den billigen Chinas ist mir bisher noch keines kaputt gegangen und wenn, dann hat man in der Regel 3 Jahre Garantie auf Verarbeitungsfehler etc...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben