Unterschiede Doepfer LMK4+, Doepfer LMK4

von Bohlen D., 06.01.05.

  1. Bohlen D.

    Bohlen D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Kann mir jemand verklickern was die signifikanten Unterschiede zwischen den beiden Geräten sind?
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.05   #2
    LMK 4: Gewichtete Tasten, älter als das LMK 4+
    LMK 4+: Hammermechanik
     
  3. Bohlen D.

    Bohlen D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #3
    Wie alt ist das LMK4 denn? Was kann es als Masterkeyboard? Stichwort Midi-Känäle, Splitting, Bank Select, Program Change, Controller am Board?

    Bin absoluter Frischling und das sind die paar Begriffe von denen ich bis jetzt zumindest mal ne vage Vorstellung habe.

    Also vielleicht besser gefragt, was kann es alles nicht was das LMK4+ kann?
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.05   #4
    DAs LMK4 ist glaube ich von '94.

    LMK4 und LMK4+ unterscheiden sich nur tastaturmäßig.

    Den Funktionsumfang kannst Du hier nachlesen http://www.doepfer.de/lmk4.htm
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 06.01.05   #5
    Bei den LMKs steht die Nummer für die eingebaute Elektronik, das "Plus" entscheidet über Hammertastatur oder einfache gewichtete Tastatur.
    Also: LMK4 und LMK4+ vom Funktionsumfang völlig identisch, "lediglich" verschiedene Tastaturen.
    Dagegen LMK2+ und 4+: Identische Tastatur (Hammer) und der 2er mit dem "kleinen" Midicontroller, der 4er hat den "großen".

    Zwischen einem alten 4er und einem aktuellen 4+ mag es allerdings trotz an sich gleichem Funktionsumfang (gleiche Elektronik, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es da zwischenzeitlich eine neue gab) kleine Änderungen im Detail geben aufgrund einer neueren Firmware. Das allerdings müsste sich mit einem neuen EPROM für ca. 20EUR auf den aktuellen Stand bringen lassen.

    Jens
     
  6. Bohlen D.

    Bohlen D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #6
    Thx, leider hab ich das LMK4 auf den Doepfer Seiten nirgends gefunden um sicher zu gehen.

    Wisst ihr zufällig auch wann das LMK4 durch das plus abgelöst wurde? 11 Jahre ist ja schon fast antik, ist ja kaum vorzustellen das sich da nichts geändert hat - ich sage mal laienhaft bescheuert - im technisch, klanglichen Bereich. :o

    Was ist ein EPROM? Kannst du auch konkretisieren welche Elektronik falls deine Vermutung stimmt Jens?

    Wie würdet ihr die Tastatur des LMK4 beurteilen? Ein Kurzabbriss der verschiedenen Varianten wäre richtig super, kann mir darunter nämlich noch nichts vorstellen ausser das Hammermechanik das beste is, wiederum mit Abstufungen.
     
  7. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.01.05   #7
    Siehe http://www.doepfer.de/pdf/LMK4_anl.pdf:
    Die beiden Masterkeyboards LMK4 und LMK4+ unterscheiden sich nur durch die verwendete Tastatur. Das LMK4 verfügt über eine einfache gewichtete Kunststoff-Tastatur, beim LMK4+ kommt eine hochwertige Tastatur mit echter Hammermechanik zum Einsatz. ...

    Ich habe das LMK4 oder LMK2 nie gespielt, allerdings besitze ich ein LMK2+ - dazu (also Hammermechanik) kann ich nur raten - insofern Du damit Piano bzw. E-Pianosound spielen willst.

    ciao,
    Stefan
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 07.01.05   #8
    "Abgelöst" ist nicht ganz richtig, die gab es eigentlcih mal beide. Inzwischen aber (neu) nur noch die "plusse".

    Klanglich macht das LMK4(+) garnüscht, das ist ein reiner MIDI-Controller ohne Klangerzeugung. Da ändert sich nicht soviel, denn der MIDI-Standard ist ja seit Anfang der achtziger festgeschrieben.

    Ein EPROM ist ein programmierbarer Chip, auf dem die Software gespeichert ist (wie beim Computer das BIOS). Zum Upgrade der Software, falls nötig, kann man diesen Chip austauschen. Das kann auch ein Laie mit wenigen Handgriffen, sofern der Chip gesockelt ist. Sollte aber der Fall sein, könnte ich bei Bedarf nachschauen.
    Veränderungen werden aber wirklich nur marginaler Natur sein, Kleinigkeiten bei der Bedienung. Nichts, was wirklich neue Funktionalität bieten würde.

    Jens
     
  9. Bohlen D.

    Bohlen D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #9
    @stefan64

    Thx, hat ich nich gefunden! :)

    @Jens

    Thx auch dir für deine ausführliche Antwort!

    Was würdet ihr sagen kann man für ein guterhaltenes LMK4 verlangen?

    Hat jemand die Tastatur des LMK4 mal gespielt oder kann sie vergleichen und einschätzen?

    Wenn euch das zu stressig is die verschiedenen Tastaturen kurz zu beschreiben, habt ihr vielleicht nen link oder so? Wäre klasse.
     
  10. Bohlen D.

    Bohlen D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #10
    Ihr könnt ohne Bedenken antworten, ich bin gar nicht Dieter Bohlen. ;)

    Nein, im Ernst sagt mal was man fürne guterhaltene LMK4 verlangen kann, bzw. was man anlegen sollte. Ich hätte da eventuell was an der Angel, das Teil soll neuwertig sein.

    Super wär nach wie vor wenn mir jemand die LMK4 mit der plus vergleichen kann, oder ihr mirn Link zu den verschiedensten Tastaturmechaniken geben könntet.

    Gestehe, ich habe diesbezüglich noch nicht die Suche bemüht, hole ich jetzt mal nach, wäre trotzdem nett. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping