Unterschiede Kabel?

von wchuck, 01.08.06.

  1. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 01.08.06   #1
    Unterscheiden sich folgende Kabel vom Klang?

    Normal, Spiral, Textil ?


    Also gibt es Unterschiede in der Abschirmung, Klang usw.??
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.08.06   #2
    Das iss ziemliech egal was da drum ist...das verändert am klang nix, wie sollte es auch
     
  3. wchuck

    wchuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 01.08.06   #3
    ka, war mir halt nicht sicher..

    naja, dann scheint das spiral-kabel höchstens einen Transportvorteil zu haben und das Textilkabel nur für die Optik da zu sein.



    Ich brauch noch ein Kabel, kann jemand ein gutes unter 10 €empfehlen?
     
  4. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 01.08.06   #4
    unter 10 euro wird bissi knapp.. es seid enn du willst ein 1 meter kabel ;)

    habe ein paar von cordial...5 bzw 6 meter ... haben glaube 11 euro gekostet... die sind meiner meinung nach auf jeden fall brauchbar

    greez
     
  5. wchuck

    wchuck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 01.08.06   #5
    ja das CTI6PP, das wollte ich auch nehmen..kostet 12,70 €

    wollte halt nur mal wissen, ob es auch brauchbare unter 10 €gibt
     
  6. SKAsono

    SKAsono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    422
    Erstellt: 01.08.06   #6
    an kabeln zu sparen ist keine sooo gute idee.
    Ich hab mir mal son 5€ Kabel oder so gekauft und das ist dann nach 3 Monaten gerissen und hat sowieso nicht so gut geklungen. Ab 14.50€ kriegste n ordentliches Kabel mit Neutrik Stecker (das sind so Stecker aus Metall, die man aufschrauben kann d.h. wenn das Kabel echt mal kaputt geht, kann man das auch sehr einfach reperieren).
    Die Textilkabel sind afaik einfach Stabieler.
    Anstelle eines 10m Kabels würde ich auch ein 5-6m Kabel empfehlen, da unter zu langen Kabeln der Sound leiden könnte, vor allem, wenn du sparen möchtest
     
  7. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 01.08.06   #7
    Kabel sind echt unglaublich wichtig....
    mir sind letztens 3 Kabel(8Monate alt) kaputt gegangen und das bei normalem Gebrauch. Deshalb hab ich erstmal ein paar PlanetWaves gekauft(mit Lebenslanger Garantie).
    Das ist wirklich ein Unterschied!!!Ich konnte es nicht fassen aber es macht wirklich einen Unterschied im Klang. Darum hab ich alle meine Kabel (bis auf die Patchkabel) durch PlanetWaves ersetzt. Wenn ich direkt in den Amp spiele, dann klingt es wirklich unglaublich viel besser. Ich hätte nie geglaubt, dass das wirklich ausmacht.
    Aber nun habe ich leider begonnen das Gras wachsen zu hören....
    wenn ich über die Bodentreter spiele, dann klingt es wieder weniger gut auch wenn ich die Patchkabel nun durch PlanetWaves ersetzen will, denn ich habe keinen "REALBYPASS" in den Effekten.
    Naja wie dem auch sei....an Kabeln sparen loht sich überhaupt nicht und schon garnicht wenn man viel Geld für Amp und Gitarre ausgegeben hat....
    Das hat mich zwar schon 150€ gekostet aber ich denke, dass sich das gelohnt hat(bis auf die Effkte)
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 01.08.06   #8
    Komisch, ich verwende seit ca. 10 Jahren genau das ein und selbe Kabel und das praktisch täglich, es war noch nie kaputt. Es steht kein Name darauf, also Noname. Die Stecker sind von Neutrik. Und die Stecker sind es auch, worauf es ankommt. Etwas anderes als original Neutrik kommt mir nicht in Frage.

    Was zwischen den Steckern ist, halte ich nicht für so übermäßig wichtig, es muss nur stabil und nicht zu lange sein. Mehr als 4m würde ich nicht nehmen.

    Meine Theorie ist, dass man die Klangeigenschaften eines Kabels, welche sich aus der Kapazität ergibt, die das Kabel mit in den Signalweg bringt, mit der Klangregelung des Verstärkers ausgleichen kann, es sei denn, das Kabel ist wirklich allergrößter Schrott.

    Wenn man jetzt Kabel vergleicht, ohne am Verstärker zu drehen, kann ich mir schon vorstellen, dass man zu einem kommt, das in der Situation besser klingt. Das heißt für mich aber nicht, dass man denselben Klang nicht auch mit einem anderen Kabel erreichen kann.

    Deshalb meine ich: Die wichtigste Eigenschaft eines Gitarrenkabels ist seine Zuverlässigkeit.
     
  9. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 02.08.06   #9
    Ich benutze nur noch diese. Die Qualität ist Spitze! Die Stecker super Stabil. Werde mit der Zeit Komplet auf diese Kabel umsteigen, auch um FX Board mit dem Amp inc. Loop zu verkabeln.
     
  10. _Ozzy_

    _Ozzy_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.08.06   #10
    naja
    die spiral kabel sind zwar supper praktisch und sehen dazu auch cool aus:cool:
    dürften aber den nachteil haben das sie mehr nebengereusche auffangen.
     
  11. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 02.08.06   #11
    Man sollte nicht vergessen dass man bei Spiralkabel mehr Kabel hat aber weniger Flexibel ist, da ein Zug entsteht wenn man das Kabel auseinandezieht.
     
  12. mike5

    mike5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.08.06   #12
    wie schaut es den mit den amoured cable von samson aus? die kabel sind mit einem stahlgeflecht ummantelt und sollen deshalb besonders hart im nehmen sein.
    kennt jemand die dinger? taugen die was?
    hier mal der link zur herstellerseite --> Samson - Armoured Cable - 20' Instrument cable
     
  13. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 03.08.06   #13
    kann mir vorstellen dass es böse den Lack zerkratzt...
     
  14. mike5

    mike5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.08.06   #14
    stimmt, daran hab ich noch gar nicht gedacht :mad:
    obwohl, wenn der anschluß unten an der gitarre ist....:confused:
     
  15. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.08.06   #15
    Dann ist das Kabel aber nicht gegen rausziehen gesichert. Wenn man sich dann mal aufs Kabel tritt, ist das ganz schnell aus der Buchse raus.
    Aber ans Sichern mit dem Kabel möchte ich nicht unbedingt denken... :rolleyes:

    MfG
     
  16. mike5

    mike5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.08.06   #16
    tja, das stimmt natürlich auch wieder :mad:
    schade eigentlich, hätte mir ganz gut gefallen..
     
  17. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 06.08.06   #17
    und welches würdet ihr von Planet Waves empfehlen ,weil da gibt es welche für 10 euro ,
    für 20 euro und sogar welche mit Knackschutz beim Gitarrenwechsel (lohnt sich sowas)
    Welches würdet ihr bei 3 bzw 6 m Länge empfehlen????

    gruß
    Momo

    edit:hat sich erledit
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.08.06   #18
    Diese Circuit Breaker halte ich eig für Überflüssig....

    Wenn du die Gitarre am laufenden Amp on Stage wechseln musst und du kannst net Stummschalten, dann machen die Sinn.
     
  19. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.08.06   #19
    Also ich benutz nur Proel, die halten einiges aus und wenn se wirklich kaputt gehen krigt man ohne viel Worte gleich ein neues, wegen der lebenslangen Garantie...
     
  20. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 07.08.06   #20
    ich hab jetzt auch mal ne frage zu den kabeln (nen neuen tread will ich ned aufmachen)

    und zwar das kabel zwischen meiner ComboBox (Return) und meinem Effektboard (Output-Mono) sollte das ein Boxenkabel oder ein Instrumenten kabel sein?

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping