USB Aufnahme - Störgeräusche

von Hellfire, 19.03.07.

  1. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 19.03.07   #1
    Hey,
    ich habe ein wenig mit der Line 6 Version von Riffworks herumexperimentiert und muss sagen, dass das wirklich die für mich optimale Homerecording-Lösung ist. Allerdings habe ich ein schwerwiegendes Problem: Bei der USB Aufnahme (Pod XT Live) springt permanent der Pegel für den Bruchteil einer Sekunde in unermessliche Höhen. Das erzeugt ein hässliches "Knacksen". Ich habe dann also mal wieder Krystal ausgegraben und dort über den ASIO USB Input aufgenommen.. ebenfalls dieses Knacksen. Nun habe ich keine Ahnung woran das liegen kann. Ich habe sowohl mit meinem Notebook als auch mit meinem normalen PC getestet und hatte bei beiden dieses Problem. Liegt das am POD? Die PCs haben beide SP2, sind also USB 2.0 kompatibel. Mainboard ist von ASUS mit NForce2 Ultra Chipsatz, also durchaus kein Schrott.

    Wäre nett, wenn ihr Ansätze für mich hättet.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.03.07   #2
    Hi und Hallo !

    Wenn dein Signal ordentlich ausgesteuert ist, kann ich mir nur ein Problem am Kabel oder der Buchse vorstellen. Wenn es nicht kontinuierlich kommt, wäre das eine Störquelle, die so reagieren kann. Ansonsten könnte die Samplerate auch noch eine Rolle spielen, aber dazu müsste ich erst einmal das Signal hören. Bye
     
  3. Hellfire

    Hellfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Hi,
    also ich habe alles nochmal auf Herz und Nieren geprüft und bin jetzt schon weiter. Wenn ich den Treiber 2.5xxx verwende, habe ich keine Probleme. Das schließt allerdings aus, dass ich Riffworks 2 verwende, da dies nur mit dem 3.2.xxx Treiber funktioniert. Riffworks 1 ist nicht merklich schlechter, aber wäre ja schon cool, wenn ich für den Preis auch das neueste verwenden könnte. Der angezeigte Fehler beim neuen Treiber ist "Sample Rate Converter" .. ich habe allerdings keine Ahnung was er mir damit sagen will. Ich habe immer wieder knackser und kleine Unterbrechungen in der Übertragung per ASIO. Beim alten Treiber läuft alles problemlos.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Hi und Hallo.

    Ein "Sample Rate Converter" wandelt eine ausfallende Rate in eine andere, da Systeme verschiedene Raten verwenden. Bei dir funktioniert das anscheinend nicht richtig, oder in deiner Treiber Software ist eine falsche Konfiguration gewählt. Kann man dort irgend etwas auswählen was mit der Frequenzrate zutun hat ? Noch besser wäre eine Screemshot.

    Wenn garnichts mehr geht würde ich mich mit den Support von Line6 in Verbindung setzen. Bye
     
  5. Hellfire

    Hellfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 06.04.07   #5
    Okay, ich mach mal einen Screenshot. Allerdings ist die Oberfläche vom neuen Treiber ein wenig anders. Sinngemäß aber gleich. Bei den Fehlerindikatoren ist der Punkt von USB Audio dann rot und es steht "Sample Rate Converter" da.
     

    Anhänge:

    • bla.JPG
      Dateigröße:
      52,5 KB
      Aufrufe:
      41
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Hast du mal eine andere Auflösung bei dem neuen Treiber probiert/ verwendet ? Wenn das auch nicht geht, würde ich auf jedenfall zum Support greifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping