[User-Thread] - Precision Bässe

  • Ersteller BassShuttle
  • Erstellt am
BassShuttle
BassShuttle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
848
Kekse
909
Ort
Düsseldorf
Hi,

ich habe im Gitarrenforum auch solche Threads gefunden und war sehr angetan davon.

Also ich bin 16 Jahre alt und spiele einen Fender American Precision seit einem halben Jahr lang.
Vorher spielte ich Ibanez Bässe.
Den Fender Precision Bass hatte ich schon ein knappes Jahr im Auge und immer wieder angetestet. Das heißt: verschiedenen Modelle angetestet und noch mit anderen verglichen.

Ich bin voll und ganz von dem geilen Sound angetan.:great:
Da ich überwiegend mit Plek spiele, war mir der Precision Bass direkt symphatisch da ich den "Finger Sound" nicht grade mag bei diesem Bass.
Dieser knurrende Sound gefällt mir besonders.

Ich spiele relativ einfach und habe mir alles in 2 1/2 Jahren selbst beigebracht.
Es ist mein absolouter Traumbass und ich bin froh ihn zu spielen!

Hier in dem Thread könnt ihr euch nach Lust und Laune austoben und über den Preci posten und eure Storys erzählen. (natürlich die Board Regeln beachten ;) :D )

Gruß
BassShuttle

PS: Hier noch Fotos von meinem Precision:

http://img171.imageshack.us/img171/9569/bass2nr8.jpg
http://img171.imageshack.us/img171/771/bass1hp3.jpg
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G
Gast397216
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.12
Registriert
24.09.06
Beiträge
2.205
Kekse
3.138
Hi, Bass Shuttle.

Bin zwar kein Preci-Zocker, aber dein Bass gefällt mir optisch sehr, weil mein Stingray genau so eine farbwahl hat (schwarz mit black pearloid Schlagbrett).

Sehr Nettes Teil :great:
 
bass_maurice
bass_maurice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Registriert
05.06.06
Beiträge
947
Kekse
474
Ort
Berlin
hey coole idee dieser thread ich denke mal gleiche zum jazzy und MuMa werden folgen ;-)
bin auch am überlegen ob ich mir nich einen preci holen sollte... unser schulbass ist ein squier preci der absolut geil klingt aus der JV serie und den versuch ich grade meiner musiklehrerin abzulabern :D
dann noch rot lackieren und n weißes schlagbrett drauf und neue saiten und fertig
aber ma schaun ob die den in nächster zeit überhaupt abgeben kann...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
L
lampeg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.11
Registriert
03.07.05
Beiträge
2.024
Kekse
1.470
Ort
da wo es bässe gibt
Echt netter Bass, Diezel Amps,Boxen fürn Bass?
Mir gefällt besonders das Ahorngriffbrett, hab ich bei meinem Jazz auch (viel besser als Palisander).
 
BassShuttle
BassShuttle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
848
Kekse
909
Ort
Düsseldorf
Echt netter Bass, Diezel Amps,Boxen fürn Bass?
Mir gefällt besonders das Ahorngriffbrett, hab ich bei meinem Jazz auch (viel besser als Palisander).

Nene, hab ich nur fürs posen verwendet! :p

Gruß
BassShuttle
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.267
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
Und was sagt dir, dass dieser hier nicht auch untergehen wird. :D:D:D...
klar, geht der unter - die preci-fans sind wahrscheinlich nicht so esoterisch veranlagt wie manche violin-basser, kaffeesatzleser etc. :D ;)
 
palmann
palmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.21
Registriert
02.01.05
Beiträge
6.309
Kekse
16.251
Das stimmt Jens. Wir sind einfach zu viele als das es sich lohnt sich über lange Zeiträume durch selektive Kommunikation von anderen unterscheiden zu müssen.

Auf der anderen Seite, es gibt ja auch Leute die sich über Fußball unterhalten können...

Gruesse, Pablo
 
fourtwelve
fourtwelve
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.08.19
Registriert
28.06.05
Beiträge
3.290
Kekse
14.716
Ort
Rheinhessen
Unterhalten wir uns hier jetzt darüber, ob dieser Thread untergeht, oder über eine der bahnbrechenden Erfindungen der Musikgeschichte?!! :rolleyes: :p

Ich bin für Letzteres! :great:

Denn bahnbrechend war er, der Preci! Ich möchte Leo's Ingeneurleistung gleichsetzen mit der Entwicklung der Temperierten Stimmung. Ein radikaler Durchbruch. :D

Ich habe im Laufe der Jahre verschiedene Bässe gehabt. Angefangen mit passiven 4-Saitern (preiswerte Anfänger- und Aufsteigerbässe), dann über viele Jahre aktive 5-Saiter, und jetzt den Precision. USA Standard, Baujahr 2000.

Was ich am Precision mag, ist seine Einfachheit und natürlich der Ton. Als ich ihn zum ersten in die Hand nahm und ihn hörte, wusste ich, dass ich zu hause angekommen bin. Er fühlt sich für mich einfach irgendwie "richtig" an.
Und man hört ihn. Immer. Seien es akustisch schwierige Räume, egomanische Keyboarder oder Gitarristen - der Preci ist da.

Manche behaupten ja, der Precision wäre unflexibel und auf die Rock-Genres festgelegt. Ich bin der Meinung, das ist Humbug. Er hat mitnichten nur einen Sound! Er reagiert vielmehr - wie es bei einem guten Bass nun mal sein muss - direkt auf verschiedene Anschlagstechniken und -positionen, wobei der Grundcharakter des Sounds aber immer erhalten bleibt. Ich nenne das nicht "unflexibel", sondern einen "Signature Sound", eine Stimme, einen extrem hohen Wiedererkennungseffekt.
Ich finde, der Preci passt zu Rock genauso gut wie zu Pop, Soul, Funk, Metal oder Jazz.

So. Genug Lobhudelei.

Feuer frei!;)
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.267
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
Das stimmt Jens. Wir sind einfach zu viele als das es sich lohnt sich über lange Zeiträume durch selektive Kommunikation von anderen unterscheiden zu müssen....
:great:
...So. Genug Lobhudelei.
Feuer frei!;)
entweder den thread in die plauderecke verschieben oder harte und interessentendienliche infos geben und diskutieren wäre mein vorschlag. den preci gibt es nicht (einmal von fender). habe zwar noch keine originale aus den 50ern/60ern gespielt aber heute meine ich, dass viele erreichbare sich fast so unterscheiden wie höfner und duesenberg. und das reicht vom halsshaping bis zum sound.
aber mein halsmaßethread ist auch in der versenkung verschwunden ... esoterik und legenden sind eben populärer *schmoll* ;)
 
palmann
palmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.21
Registriert
02.01.05
Beiträge
6.309
Kekse
16.251
Was ich am Precision mag, ist seine Einfachheit und natürlich der Ton. Als ich ihn zum ersten in die Hand nahm und ihn hörte, wusste ich, dass ich zu hause angekommen bin. Er fühlt sich für mich einfach irgendwie "richtig" an.

Der einzige Bass der sich für mich ähnlich zuhause anfühlt ist der G&L 2000.

Und man hört ihn. Immer. Seien es akustisch schwierige Räume, egomanische Keyboarder oder Gitarristen - der Preci ist da.

Manchmal frag ich mich, ob meine DiMarzios vielleicht etwas zu viel des guten sind. Die DiMarzios tendieren dazu die Bässe etwas zu überzeichnen, vielleicht setz ich doch mal wieder den Original-PU ein.

Manche behaupten ja, der Precision wäre unflexibel und auf die Rock-Genres festgelegt. Ich bin der Meinung, das ist Humbug. Er hat mitnichten nur einen Sound! Er reagiert vielmehr - wie es bei einem guten Bass nun mal sein muss - direkt auf verschiedene Anschlagstechniken und -positionen, wobei der Grundcharakter des Sounds aber immer erhalten bleibt.

Vor allem verleitet er nicht dazu alle möglichen PU/EQ/sonstwas Kombinationen durchzuprobieren (das Keyboarderphänomen: ,,Pling''/,,Plong''/,,Flüüüüp''/,,RöchelZupp'' ...moment ich habs gleich... ,,trüüüüt''/,,Schwouw'' ...) sondern erstmal abzuchecken, was man aus seinen Fingern an sounds holen kann.

Ich nenne das nicht "unflexibel", sondern einen "Signature Sound", eine Stimme, einen extrem hohen Wiedererkennungseffekt.
Ich finde, der Preci passt zu Rock genauso gut wie zu Pop, Soul, Funk, Metal oder Jazz.

Jo, aber es gibt halt auch viele Sounds, die man mit 'nem Preci nicht hinbekommt. Wenn man den ,,Signatue Sound'' nicht mag, mag man ihn nicht. Bin aber auch der Meinung, dass einige sich nicht im klaren sind, dass sie eventuell einfach nur einen Preci wollen, weil der ja zu ,,unflexibel'' ist.

Gruesse, Pablo


P.S.: Zum Thema Untergang, it's just ,,because I need to watch things die, from a distance...'' :D
 
fourtwelve
fourtwelve
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.08.19
Registriert
28.06.05
Beiträge
3.290
Kekse
14.716
Ort
Rheinhessen
Jo, aber es gibt halt auch viele Sounds, die man mit 'nem Preci nicht hinbekommt. Wenn man den ,,Signatue Sound'' nicht mag, mag man ihn nicht.
Das sind dann aber wahrscheinlich nicht die Sounds, die sich im Mix durchsetzen...:rolleyes:

Ich mag den Preci halt.:redface: Und wenn ich mir alte Aufnahmen von Herbie Hancock (jetz ma nur als Beispiel) anhöre, dann finde ich nicht, dass der Preci sich da "fehl am Platz" anhört.
 
Lucilius
Lucilius
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.21
Registriert
20.10.05
Beiträge
508
Kekse
1.201
Ort
Berlin
das Keyboarderphänomen: ,,Pling''/,,Plong''/,,Flüüüüp''/,,RöchelZupp'' ...moment ich habs gleich... ,,trüüüüt''/,,Schwouw'' ...

Vielen Dank für diesen Post, das hat mir doch glatt den Abend versüßt, habe herzhaft gelacht :D.

Zum Topic:
Ich habe mit einem Harley Benton angefangen und bin nach nem halben Jahr auf nen Preci umgestiegen, sagen wir, aus Sehnsucht :p.
Besonders flexibel ist der im Sound tatsächlich nicht, aber erstens liegt das wohl an meinem Modell und zweitens will ich ja auch gar keine große Bandbreite an Sounds... Ich spiele ja Bass und nicht Keyboard.

... Oder Gitarre :redface: ...

Nein, das letzte habt ihr jetzt hoffentlich überlesen...
 
bassus_krachus
bassus_krachus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.14
Registriert
02.02.06
Beiträge
136
Kekse
213
Ort
Bonn / Aachen
Echt netter Bass, Diezel Amps,Boxen fürn Bass?
Mir gefällt besonders das Ahorngriffbrett, hab ich bei meinem Jazz auch (viel besser als Palisander).

aber nicht bei meinem 64er relic jazzbass :D
 
bass_maurice
bass_maurice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Registriert
05.06.06
Beiträge
947
Kekse
474
Ort
Berlin

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben