[User-Thread] - Sandberg - :: Always by your side

von Ryknow, 11.07.07.

  1. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 11.07.07   #1
    Nachdem es ja schon sooo etlich viele User Threads gibt, warum nich auch von Sandberg?

    Werd nachher zuhause nochma n paar Bilder hochladen =D


    Erzählt doch ma wie ihr zu Sandberg gekommen seid und wie sie euch so gefallen?!

    Ich bin dazu gekommen durch Cindia vom Farin Urlaub Racing Team. Sandberg dann angespielt bei Musik-Produktiv und dann gekauft!
     
  2. Zoid

    Zoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.07.07   #2
    hi, war lange nicht mehr da :) ich meinen gekauft weil er super gut klingt und extrem leicht ist. für nen coverbassist sehr rückenschonend :great:
     
  3. dasch17

    dasch17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    13.11.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #3
    hey leute!
    cool dass es endlich nen Sandberg User Thread gibt...:great: da muss ich mein Baby auch gleich mal vorstellen..

    es handelt sich um nen schwarzen Sandberg California JM 5-string mit matched
    Headstock und einem mattschwarzen Pickguard , im Anhang hab ich nen Bild
    hochgeladen... in ner Word Datei... weil anders hät ichs von der Grösse her nicht rein
    bekommen...

    Nun zur Geschichte dazu..
    Ich war auf der Suche nach einem möglichst vielseitigen 5-saiter..., wollte ne Jazzbass Form aber keinen Fender, weils mindestens ein Humbucker sein sollte... mein Basslehrer hat mich dann auf Sandberg aufmerksam gemacht... dann hab ich mir das im Internet mal angeschaut und war sofort begeistert...

    als ich dann das Geld dafür beisammen hatte bin ich mal Anspielen gefahren... das Instrument war ein Traum, sehr schöner Jazzbass Klang aber auch den schönen Growl mit dem Humbucker hinten, und die Bespielbarkeit des Halses war etwas vom Besten was mir je in die Hände gekommen war... die Kaufentscheidung war also gefallen... nach eeewig langer Wartezeit kam dann mein bestellter Bass auch an.. (mir wurde gesagt, das gehe immer so lange, wenn man Sonderwünsche hätte... bei mir waren's halt der Headstock und die komplett neu für mich abgemischte Pickguard Farbe...) aber am Ende hat sich das ganze definitiv gelohnt... ein Traumbass zu einem absolut fairen Preis...
    Ich spiele hauptsächlich Acid Jazz und Funk und bin deshalb oft froh, wenn ich auf meinen Sandberg und eine 5te Seite zurückgreifen kann, die auch wirklich klingt... anders als bei anderen 5-saitern die ich schon in den Händen hatte.. Sandberg bietet echt top Qualität zu einem super Preis.. das war jetzt die totale Sandberg Werbung aber ist ja auch der Sandberg User Thread:p
     

    Anhänge:

  4. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.07.07   #4
    Mensch, da hast du mir glatt die Idee weggenommen Tyknow.
    Mir war auch schon aufgefallen, dass es alle möglichen "User-Threads" gibt, nur keinen von Sandberg, also wollt ich einen eröffnen. Ist allerdings etwas doof, da ich meinen Sandberg (California JM4 in Sunburst) erst in 2 1/2 Monaten bekomme!

    @all: mehr Bilder bitte XD
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 11.07.07   #5
    Eine Frage hätte ich da, an die Bassisten die sich mit Sandberg Instrumenten auskennen. Jay James von Bullet For My Valentine spielt ja seit der DVD einen Sandberg Bass, weiß jemand, was für ein Model?
     
  6. Funkytone

    Funkytone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.07.07   #6
    Der spielt einen Sandberg Basic und einen Basic PM, steht bei Sandberg so auf der Homepage ;)
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Oh, siehste, das hab ich gestern gar nicht da gefunden, kannst du mir das mal direkt verlinken? ^^ Danke. :)
     
  8. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.07.07   #8
    Von der Sandberg hp kann man nicht direkt verlinken, geh einfach wieder auf http://www.sandberg-guitars.de/ dann auf Artists und auf Seite 7 ganz unten links!

    @funkytone: Sry für die vllt. etwas dumme Frage, aber ist deine Signatur ironisch gemeint?:confused:
     
  9. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 11.07.07   #9
    Bei Sandberg überleg ich eigentlich auch grad, ich find besonders die neue Supreme Serie bei den JM's Klasse!
     
  10. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 11.07.07   #10
    Seit etwas über zwei Jahren sind meine Sandra und ich jetzt liiert und es wird eine Beziehung bis ins Grab, das weiß ich jetzt schon.

    Alles fing damit an, dass ich als fortgeschrittener Bassist einen fortgeschrittenen Bass haben wollte. Mein erster - ein Yamaha RBX765A (geiles Teil, ohne Frage) - reichte mir nicht mehr wirklich. Verliebt in den Growl von Warwick und angetan vom Thumb machte ich mich also voreingenommen an die Suche. Nachdem der Warwick Thumb aber aus Preisgründen ausgeschieden war, musste ich mich also nach Alternativen umschauen.
    Beim Musikladen meines Vertrauens stieß ich dann auf die Bässe von Sandberg. Ich habe dann einige angespielt und - WOW! Als ich bei (meinem) Bullet Special angelangt war, war es vorbei. Zuvor war ich nicht so begeistert. Irgendwie steril klangen die anderen. Aber dieser hier...

    Nun. Langer Rede wenig Sinn: Ich bin Besitzer dieser Schönheit.
    [​IMG]
    Auf Versicherung des Verkäufers hin mit der schwarzen Hardware zudem eine Seltenheit. Und wenn nicht, wen kümmerts.
    Ich bin verliebt. :D
     
  11. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 12.07.07   #11
    ähm, das ist jetzt vielleicht etwas seltsam: das sandberg-signet (die vier punkte, die heute
    teil des sandberg-markenzeichens sind), stammen aus meiner feder, sind mein entwurf.

    seltsam? ja, vielleicht:

    denn das kam so: anfang der 90er jahre war ich ein junger aufstrebender grafiker in
    braunschweig. kurz nach meiner diplomarbeit als grafik-designer an der hochschule
    für bildende künste (HBK) braunschweig begann ich, für das grafikbüro "wir GmbH"
    in braunschweig zu arbeiten. durch vermittelnde freundschaft zwischen einem der
    gründer von sandberg und einem der inhaber der agentur kam der auftrag zustande,
    für die firma ein neues logo zu entwerfen. der auftrag ging an meine gruppe, und ich
    hab' mir den job mit einem der damaligen inhaber von "wir" teilen dürfen (sowohl er
    als auch ich spielten bereits damals e-bass, womöglich fiel die wahl deshalb auf uns).

    das sandberg-logo wie es heute existiert ist ergebnis einer kooperation:
    jener inhaber steuerte die typographie des schriftzugs bei, ich die vier punkte,
    die heute auf jedem sandberg-bass zu sehen sind. er bekam als honorar einen
    sandberg-bass, ich mein übliches honorar (was völlig okay ist).

    aber: bis heute ist das sandberg-signet derjenige entwurf für ein firmenzeichen,
    dem ich mich (basslastigerweise) immer noch am meisten verbunden fühle.
    auch wenn ich bereits seit vielen jahren nicht mehr in braunschweig lebe,
    und mir noch nie einen sandberg-bass habe leisten können. es ist für mich
    das selbstentworfene firmenzeichnen auf das ich am meisten stolz bin.

    so bin ich zu sandberg gekommen.
    eine etwas seltsame geschichte, sagte ich doch. ;^)

    frank
     
  12. Ryknow

    Ryknow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 12.07.07   #12
    also bist du an den Blindenpunkten Schuld?! Mensch mensche mensch =D
    Ich muss leider sagen, dass meiner die Punkte ma Korpus garnich hat *schnief* sondern nur oben an der Kopfplatte beim Sandberg Logo

    EDIT:

    Leider kann ich mein Anfangspost nichmehr bearbeiten...hatte aber nur noch 5 Minuten auf der arbeit Zeit

    schreib ich`s halt hier rein:

    mein Sandberg ist ein California JM eX 5 die Sodnerserie, die es mal für music-station gab/gibt...ich hab mir verschiedene Farbmuster schicken lassen und dark-redburst hat mir am besten gefallen. Gekostet hat er 1140€ inzwischen kostet er 1225€ also hab ich nochma Glück gehabt. Ich wollt eigentlich immer einen schwarzen 5 String mit Maple Grifbrett und Schwarzer Hardware und weißem Pickguard...weil ich den Sadowsky von Jason Newsted immer obergeil fand. Aber der mehrpreis wär dann doch etwas zu groß gewesen wegen der Hardware, dem Hals und der 3 Band Elektronik.
    Durch die Gitarre und Bass bin ich dann zu diesem Modell gekommen.

    Sandy ist extrem höhenlastig *hab ich das gefühl* und die B Saite ist auch nicht immer sooooo pralle, ist ein wenig dumpfer und leiser im gegensatz zu den anderen Saiten. Apropos Saiten, die Werkssaiten warne für den Popo, spiel jeztt die schwarze Reihe von Warwick und bin eigentlich ganz zufrieden. Werd jezt nochma die 130er von Sandberg probieren, vielleicht wird die B saite ja einen Tick besser. Aber allemal ist der Bass einfach genial. Er wiegt ne Menge aber das gehört bei einem Bass so. Und irgendwie ist die Pickupverdrahtung wohl auch falsch, denn wenn ich den Balance-regler zum J Pickup dreh ist der Humbucker an und andersrum...

    hier nochmal was schönes zum lesen:

    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/151266-bass-sandberg-bullet-booster-5-a.htm
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/74376-bass-sandberg-california-pm.html
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/154044-bass-sandberg-california-pm.html
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/99914-bass-sandberg-california-jm.html
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/177943-bass-sandberg-werner-california-ex5.html
     

    Anhänge:

  13. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 12.07.07   #13
    @ryknwow: die farbe ist schon geil, aber die werksaiten? ich weiß ich nicht ich fand die ziemlich gut zu bespielen und hatten für mich genau die richtige stärke.

    zum balance-regler: ich weiß nicht ob das von grundauf falsch ist, aber das ist (zumindest hab ich's beim sandbergbässe anspielen so empfunden) bei allen so.
     
  14. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 12.07.07   #14
    Mal ne Frage zu Ryknows Bass:
    Der Singlecoil is ja schräg montiert. Würde meiner Meinung nach auch Sinn machen, wenn er bei der G-Saite mehr Richtung Hals montiert wär, da dort der Sound ja basslastiger ist, aber da is er ja näher an der Bridge. Welchen Sinn hat das? Ich glaub es wurde schonmal irgendwo beantwortet aber ich weiß es nich mehr...
     
  15. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.07.07   #15
    @frankNfurter: Cool, ich liebe das Logo und ich danke dir für deinen Erfindungsreichtum. Ich finde das Logo spiegelt auch Sandberg wieder: Simpel aber cool :D

    Ich bin durch Zufall auf Sandberg gekommen: Ich hatte vor mir einen Fender Jazzbass zu kaufen und bin durch die Hamburger Musikläden getourt, um die Dinger überall anzuspielen und den richtigen zu finden. Mir war egal ob passiv oder aktiv, zu dem Zeitpunkt dachte ich noch "hauptsache Fender" :rolleyes: .

    Dann saß ich irgendwann bei Amptown und ging durch die Fender durch, aber anscheinend hatte jemand einen Sandberg California JJ4 dazwischen gehängt.
    Ich stöpselte also ein, und dachte boah der klingt ja ganz anders! Aber viel geiler!! :D
    Also seh' ich: Na so was, das ist ja so ein Sandberg, von dem die Leute im Forum immer erzählen :p
    Da hab ich mir mal die Sandbergpalette durchgespielt und bin beim JM4 mit 3-Band EQ hängen geblieben.
    Mein Weg zu meinem Sandberg war also eigentlich ein "Missgriff", über den ich heute mehr als froh und glücklich bin. :)

    Sobald ich ne gute Kamera in die Hände bekomme, mache ich auch Fotos.

    MfG,
    Schmuddel
     
  16. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 12.07.07   #16
    ihr macht es mir nicht unbedingt leichter, die Lieferzeit zu überstehen^^
     
  17. Ryknow

    Ryknow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 12.07.07   #17
    joa ich fand die mit 128 zu dünn...die haben nur so rumgeschlabbert...ich spiel normalerweise immer 135 von daher...jetzt wie gesagt ma die 130 von Sandberg ausprobieren



    Und mit dem Single andersrum...da bin ich auch überfragt...also die D und G Saite haben schon n ordentlichen Punch drauf, aber warum jeztt genau andersrum da bin ich auch überfragt...vielleicht ist ja auch bloss die obere hälfte weiter zum Hals hin damits mehr kracht ?!
     
  18. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.07.07   #18
    Ich finde die Sandbergsaiten ein wenig "schwach" im Sound. Sie klingen halt insofern geil, dass ich es gewöhnt bin, auf einem Squier Affinity P-Bass zu spielen. Aber da würden selbst Red Labels gut klingen, solange sie halt auf dem Sandberg drauf sind :D

    Aber sobald ich die Sandbergsaiten totgespielt habe, kommen wieder Warwick Black Labels drauf :)

    Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass in manchen Einstellungen (vorzugsweise viel Bass und Mitten rein) die E- und A-Saite mächtig Druck machen und die D- und G-Saite irgendwie leiser klingen?
    Kann vielleicht auch an meiner Ultrabilligbox liegen, aber kommt mir irgendwie so vor...
     
  19. Ryknow

    Ryknow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 12.07.07   #19
    das hab ich überhaupt nicht...wie gesagt die sind richtig schön knackig !!! Liegt ja gerade vielleicht da dran das der Pickup schräg ist. Dafür ist mein B nich so schön =(
     
  20. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.07.07   #20

    Ach so, na gut, bei mir ist der Pickup gerade, ich habe ja einen normalen California JM
     
Die Seite wird geladen...

mapping