"Verdrehte" Powerchords, z.B. bei Battery

Sergej
Sergej
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.10
Registriert
23.12.04
Beiträge
183
Kekse
0
Ort
Winsen/Luhe
Also, mit verdreht meine ich, dass statt A Saite 5. Bund & D Saite 7. Bund das ganze mit dem 7. Bund der A Saite & dem 5. Bund der D Saite gespielt wird.

Hier z.B. bei Battery

----------------------------|----------------------------|
----------------------------|----------------------------|
----------------------------|----------------------------|
-------------------5--5--4--|--5----------------8--8--7--|
--x--x-x-x--x-x-x--7--7--5--|--7--x-x-x--x-x-x--8--8--7--|
--0--0-0-0--0-0-0-----------|-----0-0-0--0-0-0--6--6--5--|


Meine Frage ist jetzt, ob es irgend eine Möglichkeit gibt, das ganze zu vereinfachen? Ich hab immer das Problem, dass ich mit dem kleinen Finger Auf der A Saite die D Saite berühre, so dass diese nicht sauber klingen kann.
 
Eigenschaft
 
1
123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.13
Registriert
12.04.04
Beiträge
402
Kekse
105
Wüsste nicht, dass man die vereinfachen kann. Könntest sie höchstens so spielen:

g-0-
D-x-
A-7-

oder so:

g-0-
D-2-

Aber der Klang ist ein anderer und es ist schwerer zu spielen, würde ich nicht machen. Nimm lieber den Ringfinger an Stelle des kleinen. Die einzeige Lösung ist den Winkel zwischen Finger und Saite zu vergrößern. Das dürfte nicht allzu schwer sein. Ansonsten: die drei Üs.

EDIT: Achte auf deine Handhaltung. Falsche Haltung kann hier sehr stark im Weg stehen.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.929
Kekse
14.089
Ort
Hamburg
wieso grifst du auf der A-saite mit dem kleinen finger? ich an deiner stelle würde die töne auf der D-saite mit dem zeigefinger, der E auf der a-saite mit dem Ringfinger, das D mit dem mittelfinger spielen. geht doch wesentlich einfacher und angenehmer!
 
The Mars Volta
The Mars Volta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
885
Kekse
955
Ort
Berlin
das sind keine powerchords!

d-5-
a-7-
das ist ein e mit der kleinen terz (g) ... also im prinzip e-moll ohne quinte

d-4-
a-5-
das wäre dann d-dur ohne quinte

im prinzip ist das doch leicht zu spielen ... einfach üben, aber leichter greifen kann man's wohl kaum
 
The Mars Volta
The Mars Volta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
885
Kekse
955
Ort
Berlin
ja gut ... hätte den post anders einleiten können, aber so hab ich ihm ma erklärt, was er da eigentlich spielt ... is ja auch nicht unbedingt schlecht sowas zu wissen ;)
 
Hellfire
Hellfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.12
Registriert
01.07.04
Beiträge
2.461
Kekse
1.163
In dem Fall würd ich ganz einfach das vorschlagen, was ich eigentlich so sehr hasse vorzuschlagen... :D "Üben, üben, üben!" ;)

Aber benutz am besten Zeige- und Ringfinger, ich halte von diesen "alternativen" Grifftechniken nichts.
 
Stringgod
Stringgod
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
31.08.04
Beiträge
2.080
Kekse
2.120
Ort
Essen
@ Threadersteller

Samma, kannst du denn den schnellen 16tel Galopprythmus spielen ?
Also ich finde, das ist viel schwieriger , als die 'verdrehten PCs' (Terzen).
 
Sergej
Sergej
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.10
Registriert
23.12.04
Beiträge
183
Kekse
0
Ort
Winsen/Luhe
Stringgod schrieb:
@ Threadersteller

Samma, kannst du denn den schnellen 16tel Galopprythmus spielen ?
Also ich finde, das ist viel schwieriger , als die 'verdrehten PCs' (Terzen).
(Noch) nicht perfekt und auch nicht ganz in der richtigen Geschwindigkeit, aber ansich ist da ja nicht viel bei, bischen mit dem Plek über die E-Saite zu gehen ;)



Bevor ich einen neuen Thread eröffne, frag ich mal hier:

Deadnotes. Argh. Die Finger der Greifhand auf die Saiten legen und dann normal mit der Schlaghand anschlagen, schon klar. Aber es klingt imer scheisse! Bei ordentlich Zerre klingt es extrem metallisch, außerdem klingen sie an jeder Stelle des Griffbretts anders!

Was mache ich falsch?
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.929
Kekse
14.089
Ort
Hamburg
Sergej schrieb:
Deadnotes. Argh. Die Finger der Greifhand auf die Saiten legen und dann normal mit der Schlaghand anschlagen, schon klar. Aber es klingt imer scheisse! Bei ordentlich Zerre klingt es extrem metallisch, außerdem klingen sie an jeder Stelle des Griffbretts anders!

Was mache ich falsch?

das sind einfach natural harmonics die du dadurch erzeugst. verhindern kannst du das wenn du beim dämpfen die greifhand an eine andere position bringst, wo die obertöne nciht so laut klingen, oder einfach die zu dämpfende saite mit mehreren fingern abdämpfst, quasi umklammerst.... klingt komisch, müsstest du halt mal ausprobieren.
 
BreadFan
BreadFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.14
Registriert
01.10.04
Beiträge
1.030
Kekse
271
Ort
Hildesheim
@Sergej
nimm mal bitte das Riff auf...ich bin nämlich auch grad dabei nen bischen das Riff zu lernen...und bin immer interessiert andere zu hören :)
 
C
cnk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.11
Registriert
21.08.05
Beiträge
23
Kekse
0
vllt ne dumme frage, aber von welcher band isn battery? :)

EDIT: aah, metalllica?
 
D
Dark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.508
Kekse
6.304
SilverStar schrieb:
vllt ne dumme frage, aber von welcher band isn battery? :)

EDIT: aah, metalllica?

Ganz genau, Metallica.
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.319
Kekse
22.712
Sergej schrieb:
(Noch) nicht perfekt und auch nicht ganz in der richtigen Geschwindigkeit, aber ansich ist da ja nicht viel bei, bischen mit dem Plek über die E-Saite zu gehen ;)


ich weiß jetzt net, ob das ernst gemeint war (wegen des smilies), aber wenns ernst gemeint ist, mach ich mir echt sorgen um dich. spiel das mal sauber auf der richtigen geschwindigkeit.....
 
Sergej
Sergej
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.10
Registriert
23.12.04
Beiträge
183
Kekse
0
Ort
Winsen/Luhe
Fischi schrieb:
ich weiß jetzt net, ob das ernst gemeint war (wegen des smilies), aber wenns ernst gemeint ist, mach ich mir echt sorgen um dich. spiel das mal sauber auf der richtigen geschwindigkeit.....
Er fragte ja, ob ich's "kann", und in der richtigen Geschwindigkeit eben noch nicht. Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich es auf Teufel komm' raus (tolles Sprichwort) in der original Geschwindigkeit übe, oder? ;)
 
monsy
monsy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.096
Kekse
1.306
Ort
Pott
Sergej schrieb:
Deadnotes. Argh. Die Finger der Greifhand auf die Saiten legen und dann normal mit der Schlaghand anschlagen, schon klar. Aber es klingt imer scheisse! Bei ordentlich Zerre klingt es extrem metallisch, außerdem klingen sie an jeder Stelle des Griffbretts anders!

Was mache ich falsch?

Die Deadnotes sind allgemein ne Gefühlssache und haben einfach damit zu tun, dass man spührt wo sie schön klingen und wo zuviele Obertöne mit reinklingen.
Wenn du es üben willst rhytmisch mal etwas damit zu spielen, dann leg deinen Finger einfach mal über die drei höchsten Saiten im 10 Bund und versuch dann mal etwas funkige Rhytmen zu spielen, in dem du die Schlaganhand durchgängig lässt, aber mit der Greifhand immer varierst... l
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben