Vergleichsclips Boxen/Speaker (Mesa, Marshall, Engl)

  • Ersteller Lasse Lammert
  • Erstellt am
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
Vorhin kam die Frage auf welche Speaker Fizzer sind..v30 oder 75t.
Ich denke jetzt sollte es jedem klar sein ;)

hier sind mal vergleichsclips der folgenden Boxen:

Marshall JCM900 1960 (G12T-75)

Engl Pro (V30)


Mesa Boogie Rectifier (V30)




amp war jeweils der Peavey 5150.
Mikrofoniert mit einem einzelnen sm57, bei allen Speakern in der gleichen Position.

ACHTUNG: um jetzt den "der klingt scheisse, der Geil" Antworten vorzubeugen...
ich würde den 75 normalerweise anders mikrofonieren und auch den Amp anders einstellen (weniger Presence, mehr Mitten)...der Amp ist für diesen Speaker nicht optimal eingestellt, jedoch ging es mir darum einen genauen Vergleich zu haben, d.h. dass alle Speaker mit den exakt gleichen Ampsettings etc aufgenommen wurden, ich denke so wird deutlich, dass der 57 durchaus fizzier ist als der V30.
nichtsdestotrotz ist das eine geile Box, man muss halt nur anders mit umgehen. ber der MEsa und Engl habe ich z.B. im Mix generell keinen EQ, bei der Marshall einen Highpass bei 60-100Hz und einen Lowpass bei 10-11k um das fizzeln zu reduzieren (bei diesen Clips ist jetzt natürlich garkein ES drauf).

Disclimer2: Antworten wie "klingen alle scheisse/klingen alle geil" bringen hier nichts...es geht einzig und allein darum den generellen Charakter der Boxen/Speaker miteinander vergleichen zu können.



(in diesem Fall macht es sogar wirklich Sinn stark verzerrte Sounds zu nehmen, da diese einen reicheren Obertonanteil haben)
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
Für micht ist die ENGL Box am besten ,klingt klarer und differenzierter als die Mesa, und die Marshall ist zu fizzy.

ENGL
Mesa
Marshall

MfG
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
Für micht ist die ENGL Box am besten ,klingt klarer und differenzierter als die Mesa, und die Marshall ist zu fizzy.

ENGL
Mesa
Marshall

MfG

naja...diese Wertung macht wie gesagt wenig Sinn...hätte ich jetzt etwas mehr Presence am amp würdest du wahrsch sagen

Mesa
Engl
Marshall

hätte ich viel weniger Presence

Marshall
Engl
Mesa


wie gesagt, dieses "besser/schlechter" bringt in diesem Fall nichts, da das zu sehr von den Ampsettings abhängt.
es wird aber denke ich deutlich, dass die Engl am meisten Mitten hat, die Marshall am wenigsten Mitten und am meisten Presence, die Mesa am "smoothesten" ist und am wenigsten Presence hat.

dementsprechend würde ich, wenn ich versuchen würde die besten Sounds zu kriegen, natürlich den Amp anders einstellen---->besser/schlechter-Vergleich sinnlos, da von Ampsettings abhängig
 
mante
mante
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.14
Registriert
18.05.06
Beiträge
3.087
Kekse
7.088
Ort
Berlin
da hab ich noch ne frage zur mikrofonierung.
In welchem abstand (axial) zum lautsprecher stellst du das mikro auf und wie weit verschiebst du es radial?
Bei mir zu hause muss ich es meist fast an den äußersten rand des speakers stellen, damit es nicht nach fizzi bobbele klingt. Liegt vielleicht an der geringen nachbarfreundlichen lautstärke?
Und was hälst du von dem "gerücht", dass es einen magischen winkel beim sm57 gibt?
Ein bild, und sei es nur ein handybild, von deinem setup würde mich sicher viel helfen.
Gruß

mante
 
T
tylerhb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
28.03.06
Beiträge
2.618
Kekse
4.604
Klasse, das gibt den Charkater echt gut wieder.

Ich hab mal eben auch Spass die Spuren von der Marshall und Engl zusammengemischt. Kling imo megageil, die Speaker ergänzen sich meiner Meinung nach perfekt.
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
das variiert von Stil zu Stil, Gitarre zu Gitarre, Pickup zu Pickup, Amp zu Amp, Speaker zu Speaker, und ja, sogar von Plektrum zu Plektrum....gibt da keine Standardposition.

"Magischer Winkel" ist Bullshit

ich hab in 90% der Fälle das 57 einfach on axis..manchmal einen minimalen Winkel (10-15 grad vielleicht)..manchmal ein zweites 57 auch on axis, manchmal das zweite 45grad....

muss man halt jedesmal gucken was der Sound braucht...mit etwas Erfahrung kann man dann relativ schnell abschätzen wie das Mic positioniert werden muss denk ich
 
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
Versteh ich nicht. Ich schreib die Marshall ist mir fizzy. Du schreibst dieser Vergleich macht kein Sinn mit dem anderen Boxen aber im Sat zdrauf schreibste, es wird klar das die Marshall die meisten Presence hat. Das ist genau so ein Vergleich lol
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
Klasse, das gibt den Charkater echt gut wieder.

Ich hab mal eben auch Spass die Spuren von der Marshall und Engl zusammengemischt. Kling imo megageil, die Speaker ergänzen sich meiner Meinung nach perfekt.

danke.

yep, macht auch Sinn, die Mitten von Engl, das "glitzern" von Marshall.

ich liebe die Engl, aber durch die Front-Mounted Speaker neigt die im Vergleich zur Mesa etwas zur "boxyness", im Mix verwende ich (für Metal) am liebsten die Mesa, für Rock die Engl.

Versteh ich nicht. Ich schreib die Marshall ist mir fizzy. Du schreibst dieser Vergleich macht kein Sinn mit dem anderen Boxen aber im Sat zdrauf schreibste, es wird klar das die Marshall die meisten Presence hat. Das ist genau so ein Vergleich lol


nein, du hast geschrieben "die klingt am besten weil..." und eben das was nach dem "weil" steht ist relativ zu sehen, so wird z.B. bei höheren Presence-Einstellungen am Amp aus "muffig"-->"perfekt" und aus "perfekt"--->"zu schrill".

ich stoße mich also nur am "eine klingt BESSER weil mehr/weniger höhen"..und dieses "Besser" kann halt bei anderen Ampeinstellungen ganz schnell ein "schlechter" werden.
nur deshalb habe ich darauf hingewiesen, dass eine Einschätzung nach "besser-schlechter" überhaupt keinen Sinn macht ;)



und
wenn ich schreibe "die marshall hat am meisten Presence" ist das objektiv und wird immer so bleiben, wenn du sagst "die Marshall ist zu fizzy" ist das relativ zu den Ampeinstellungen (weniger presence am Amp= nicht mehr Fizzy....trotzdem behält die Box am meisten Presence, du wirst aber nicht mehr sagen "gefällt mir nicht, d zu fizzy"
 
elmwood_3100
elmwood_3100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
20.04.07
Beiträge
2.725
Kekse
36.838
Ort
AC
ich liebe die Engl, aber durch die Front-Mounted Speaker neigt die im Vergleich zur Mesa etwas zur "boxyness", im Mix verwende ich (für Metal) am liebsten die Mesa, für Rock die Engl.
Auweia Lasse, durch DIE Aussage wirste Dir mit Sicherheit den Zorn der Frontloaded User
zuziehen... Was weiß dieser Lübecker Produzent schon von Metal :gruebel:



Na denn ..
25yxjb8.gif



.
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
Auweia Lasse, durch DIE Aussage wirste Dir mit Sicherheit den Zorn der Frontloaded User
zuziehen... Was weiß dieser Lübecker Produzent schon von Metal :gruebel:



Na denn ..
25yxjb8.gif



.

haha, muss ich durch ;).


ich kann's ja eh nicht Ändern, lässt sich ja ganz leicht objektiv messen, dass frontloaded einen anderen Frequenzgang hat als rearloaded (in der gleichen Box).
was dann besser gefällt ist halt geschmackssache....und das mein Geschmack von Forumdurschnitt abweicht beweisst die Tatsache, dass ich den Powerball scheisse finde, lol...(jetzt geht's erst richtig los *duck* ;) )
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
Willst du mich veralbern? Die Settings waren doch wohl an jeder Box die selbe also wenn cih sage die Box ist mir zu fizzy im vergleich zu anderen, wird sie immer mehr Presence haben egal ob Presence 0 oder 10 ist so lange du die Box mit dne anderen Cabs mti der selben Setting vergleichst, muss man nicht verstehen :D
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
Willst du mich veralbern? Die Settings waren doch wohl an jeder Box die selbe also wenn cih sage die Box ist mir zu fizzy im vergleich zu anderen, wird sie immer mehr Presence haben egal ob Presence 0 oder 10 ist so lange du die Box mit dne anderen Cabs mti der selben Setting vergleichst, muss man nicht verstehen :D

haha, ne DU verstehst das falsch ;)

.....wird sie immer mehr Presence haben egal ob Presence 0 oder 10

Richtig!

.....also wenn cih sage die Box ist mir zu fizzy im vergleich zu anderen

das ist was ganz anderes als oben zitiertes Statement!

"die Box ist mir zu fizzy" bezieht sich durchaus auf die Ampsettings...wenn ich presence jetzt (am amp) erheblich reduziere wäre das zwar immernoch die Box mit am meisten Presence, aber sie wäre dir wahrsch nicht mehr "zu fizzy", sondern die anderen "zu dumpf". (und die, die vorher "zu fizzy" war ist dann vielleicht gerade perfect).

MEHR PRESENCE ist objectiv
ZU FIZZY ist relativ zu den Ampsettings

#verstehst? :)
 
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
Weißte was Metalaxe, wir beide meinen das selbe aber drücken es anders aus :D
 
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
ach lass mich :D
 
blinkie
blinkie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.21
Registriert
27.04.05
Beiträge
894
Kekse
699
Ort
Freudenstadt
Die Mesa und die ENGL klingen irgendwie... "bedeckt" :confused: Und wie schon gesagt, die Marshall fizzelt ein weng zu viel..aber hat Metalaxe ja auch erklärt.

Btw, der Marshall Clip hört sich fast 1:1 nach Hatebreed an, vom Sound her..
 
Red Phoenix
Red Phoenix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.14
Registriert
15.05.06
Beiträge
203
Kekse
31
Ort
Hannover
super metalaxe! danke für die weiterleitung vom anderen thread :)
klingt alles für sich eigentlich ziemlich stark.
Wenn ich jetzt zwishcen dem marhshall und den anderen beiden überblende dann merkt man schon, dass die marshall prescencelastiger ist. aber in meinen ohren nciht unbednigt schlechter als die anderen beiden.

@ metalaxe
du scheinst ja auch ein ordentlicher pro zu sein *g* vlt kannst du mir mal einen tipp geben.
Eine Marshall Jcm 800 Box leergehäuse. Als Lautsprecher stehen zur Verfügung:

2 x Celestion G12 H30 (wobei nciht sicher ist, ob ich die wirklich bekommen kann)
2 x Celestion G12 K85
4 x Celestion G12T75 (Standard Speaker)
2 x Celestion Vintage 30
alle 16 Ohm

wie würdest DU diese Box mit den gegebenen Lautsprechern verbauen?
Mich interessiert jetzt mal deine persönliche Meinung *g*

und noch was...kennt hier einer zufällig die Eminence 1275 L ? oO davon gäbs auch noch 2 aber als 8Ohm version. die könnte ich in eine 212 Box bauen. lohnt das? eventuell zusammen mit der Marshall box betrieben?
Ich häts jetzt mal so probiert :
Marshall (2 x g12t75 und 2 x v30 kreuzweise :p ) und dazu 212 mit den unbekannten Eminence an einem 5150.
Sinn(voll/los)?^^
(Sind die beiden Boxenausgänge vom 5150 eigentlich parallel?

Sorry falls das jetzt total off topic ist.Aber dafür jetzt extra jeweils einen neuen thread eröffnen wo ich doch hier gleich fragen kann wo zumindest es meiner meinung nicht ganz fehl am platze ist :) Falls doch bitte ich um verzeihung ;)

nochmal ein dankeschön für den vergleich der 3 boxen. sehr sehr nett :)
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
(2 x g12t75 und 2 x v30 kreuzweise :p ):)

wäre auch mein Tip, so hast du beide Varianten für eine Aufnahme (falls das Studio keine Boxen stellt) und einen homogenen ausgewogenen Sound für Live.
Auch für die Live-Abnahme hast du so alternativen und kannst einen Speaker wählen, je nachdem welchenAmp der andere Gitarrist spielt.

(spielt er z.B. nen Powerball und du den 5150 mit v30 wird man ihn nicht mehr hören, in dem Fall würde ich wohl den 75t mikrofonieren um das Gesamtbild ausgewogener zu machen. spielt er nen Marshall würd ich bei dir den v30 mikrofonieren etc.
 
Mawel
Mawel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.17
Registriert
07.01.05
Beiträge
2.280
Kekse
2.728
Ort
Hannover
das ist mal wieder ein sehr hilfreiches thema! wirlich aussagekräftige sounds.

zwischen engl und mesa find ich den unterschied auf der aufnahme recht klein, die mesa klingt irgendwie nach utnen hin offener und in den mitten etws ruhiger, als die engl, die klingt ein wenig roher, was natürlich auch deren charme ausmacht.




interessant wäre noch ein beispiel mit greenbacks und jensen neo 12-100. haste vllt entsprechende boxen da?

ein direktvergleich zwischen V30 und Governor wäre auch sehr sehr nützlich.

was ich noch interssant fände, wär der klang eine masa thiele, und auch sonst ein paar boxen, die man im laden nciht so oft sieht, wären toll.

aber wenns zu viele umstände macht ist das nicht schlimm. :redface:
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
die Schwierigkeit dabei ist, dass ich mitten im Mix für eine Band bin, und da immer starken Zeitdruck habe.
ich mache diese Clips immer wärend ich gerade nicht weitermachen kann (z.B. weil Spuren konsolidiert werden, ein Backup erstellt wird etc), diese Phasen dauern aber immer nur wenige Minuten (das ist auch die Erklärung dafür, dass ich mir of nicht die Zeit nehme die Amps richtig einzustellen, kostet halt Zeit und ich mache die Clips meistens innerhalb von 5 Minuten wärend Rechenphasen des Computers).
vielleicht schaff ich demnächst nochmal Greenbacks.
Jensens hab ich (glaub ich) nur im Roland JC120. Governor hab ich garnicht...wozu auch, hab ja reichlich v30 ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben