Vermischung von Bandpass und Bassreflex Subs

von beatzstruck, 13.09.06.

  1. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 13.09.06   #1
    Ich war mal heute im Laden und eigentlich gefällt mir beides sehr gut.

    Der Bandpass hatte einen ordentlichen Kick und der Bassreflex war dafür ausgeglichener.

    Dann bin ich gerade wieder beim Internetdurchforsten auf dieses Angebot gestoßen: dB Technologies QLS-152 Forty Line System

    Und was sehe ich da. Da wurde tatsächlich ein Bandpass und ein Bandreflex in einem Stack vermengt.

    Nun dachte ich mir, wieso nicht unter den RCF Art TopBoxen, einfach einen 15 Zoll Bandpass und darunter einen Bassreflex hauen?

    DIe müssen sich doch dabei was gedacht haben?
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 14.09.06   #2
    Die haben sich sicher was dabei gedacht. Sowas kann gut funktionieren, WENN das richtig abgestimmt ist. Die müssen im Übergang die gleiche Phase haben, was voraussetzt, dass da eine Laufzeitkorrektur eingesetzt ist.
    Sprich:
    Wenn Bass und Sub-Bass eigene Endstufen haben und eine aktive prozessorgesteuerte Weiche (mind. Behringer DCX-2496) das trennt, und dann das Ganze mit Messmicro professionell eingemessen wird, dann funktioniert sowas. Aber dann sollten die Boxen auch zusammen passen. Wie da steht ist das eine ein Sub-Bass, was wohl heißt, dass der Bandpass extrem tief abgestimmt ist, tiefer als andere die man meist so zu kaufen findet. Sowie Chassis mit großer bewegter Masse.
    Wie gesagt, es geht viel, aber man muss vieles beachten.

    Guckst du im Beschreibungstext: "Die Prozessoren der FORTY LINE Endstufen übernehmen neben Aufgaben wie aktive Trennung, Phasen- und Laufzeitkorrektur auch ..."
     
  3. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 18.09.06   #3
    Japp, hab das mal hören dürfen, einmal Bühne und einem als Car-Hifi, kann gut abgestimmt wirklich sehr gut klingen...
    Aber Du sagst Bandpass ordentlich Kick - Bandpässe müssten doch vom Ding her den wenigsten "Kick" haben, sondern sind durch den erhöhten Schalldruck eher für tiefe, sehr fette Bässe geeignet.
    Naja, zumindest von der Präzision würde ich immer zu geschlossenen Subs tendieren :)
    Gruß
     
  4. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 18.09.06   #4
    Vielleicht stellen wir uns unter dem Wort Kick jeder was anderes vor.
    Was waren es damals für ANwendung. Konserve oder Live Mucke?
     
  5. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 18.09.06   #5
    Ich stell mir darunter einen knackigen, präzisen Bass vor (Bassdrum etc.)
    Im Auto Konserve, Bühne war Live...
     
  6. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 18.09.06   #6
    Naja. Und findest du nicht das bei einem Bassreflex das schwammiger ist, als einem Bandpass. Wenn nein, welche Boxen hast du denn getestet?
     
  7. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 18.09.06   #7
    Also ich fand Bandpass-Subs bisher immer am Schwammigsten... Der zusätzliche Schalldruck geht immer auf Kosten der Präzision...
    Bassreflex ist halt so ein Zwischending...
     
Die Seite wird geladen...

mapping