Versch. Bunde

von cyrex, 20.09.07.

  1. cyrex

    cyrex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.07   #1
    Hm, jetzt wirds wahrscheinlich ein wenig komplizierter aber vielleicht hat ja jemand ne halbwegs verständliche Antwort.
    Also, ich frag mich wozu die Git. so viele Bunde hat? Braucht man so viele für Akkorde? Weil die meisten die ich kenn werden ohnehin auf den ersten 3 Bunden gespielt. Und wenn ich aber jetzt z.B einen G-Akk. aufm 5ten Bund spiel passt ja das mit den h, g, d Seiten überhaupt nicht zusammen (jetzt mal nur als Beispiel)? Oder muss man dann immer mit Bareè spielen?
    Bin gespannt auf eure Antworten.
     
  2. sunhole

    sunhole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    23.12.13
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #2
    Als erstes heißt das ganze in der Einzahl Bund und in der Mehrzahl Bünde.
    Es gibt auch Akkorde die über das ganze Griffbrett verteilt sind und nicht nur welche in den ersten 3 Bünden z.B Powerchords die sind über das komplette Griffbrett verteilt, genauso wie du schon genannt hast die Barré Akkorde.

    Grüße Sunhole:great:
     
  3. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 20.09.07   #3
    ausserdem isses auch mal ganz schön, soli in was höherem als nem hohen a oder so zu spielen ^^
     
  4. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 20.09.07   #4
    und man nicht nur akkorde spielt. :)
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 20.09.07   #5
    Also mit nur den ersten 3 Bünden hättest du ein bisschen wenig Töne zur Verfügung.
    Eine E-Gitarre hat normalerweise eine Tonumfang von bis zu 4 Okaven.
    Also mit nur etwas mehr als 2 Oktaven (ersten 3 Bünde) käme ich mir eingeschränkt vor.
    Und überleg dir mal, wie du einen Es-Dur ohne anderen Bünde spielen wolltest.
     
  6. cyrex

    cyrex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.07   #6
    Ey, Es-Dur find ich nicht mal auf den div. Seiten die zeigen wo man Akkorde findet ;-).
    Wegen der Solis wars mir eigentlich klar, nur das mit den Akkorden hab ich nicht gewusst dass es weiter oben wieder extra Akkorde gibt.
    Puh, gibt noch ganz schön viel zu Lernen für mich ;-).
     
  7. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 20.09.07   #7
    Is dasselbe wie E-Dur, nur ein Bund runter... da das bei normaler Stimmung nicht geht, musst du eben auf dem 11. Bund Barré machen, und schon brauchst du mehr als 3 Bünde ;)
     
  8. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.09.07   #8
    Spiel mal ein offenes C-Dur und ein C-Dur als Barree im 8. Bund. Dann merkst du eventuell das der C-Dur Barree anders klingt, da er mehr hohe Töne enthält. Je mehr Bünde, desto mehr Töne, desto mehr Möglichkeiten Akkorde zu greifen (nicht nur als Barree).

    Das hier wäre auch ein C-Dur

    e ----------12-----------------------
    b ----------13-----------------------
    g ----------12-----------------------
    d ----------10-----------------------
    a ------------------------------------
    e ------------------------------------
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.09.07   #9
    Such mal nach Eb, ist vielleicht die gebräuchlichere Schreibweise.
    Spielen würde ich ihn übrigens im 6. Bund, Grundton auf der 5. Saite als Barré.

    Wäre sonst auch langweilig, oder?
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.09.07   #10
    Schau Dir mal diese Site an:
    http://www.all-guitar-chords.com/index.php?ch=D&mm=&v=2
    Lass Dir chords anzeigen und dort die verschiedenen Varianten - dann wirst Du schnell rausfinden, warum es Sinn macht, einige Bünde auf der Gitarre zur Verfügung zu haben.

    Vom Solieren mal ganz zu schweigen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping