Verstärker Music-Store Money Back

von starkstrom, 14.12.07.

  1. starkstrom

    starkstrom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hallo,
    ich wusste nich genau in welche Kategorie das hier gehört also meine Frage:

    Ich habe vor mir einen Verstärker zu kaufen.

    Bei Music - Store hat man ja die 30-Tage-Money-Back Garantie. Wenn ich nun die 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie nutze und den Verstärker zurückschicken will übernimmt Music-Store die Versandkosten? Oder wenn nach einem Jahr irgendwas an dem Verstärker nicht mehr funktioniert und ich den zurückschicken muss übernimmt Music-Store dann die Versandkosten?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.12.07   #2
    bei nem garantiefall auf jeden fall...

    da gibts diese sympatischen freeway aufkleber...
     
  3. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.12.07   #3
    Jo beier Garantie aufjeden fall, i-was mit frei heißt das doch wenn man das Teil zurückschickt ;D
     
  4. starkstrom

    starkstrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.12.07   #4
    Und wie sieht das bei Thomann aus? da gibts den Verstärker billiger. Übernehmen die auch die Versandkosten in nem Garantiefall? Übernehmen die auch die Versandkosten wenn man die 30-Tage-Money-Back-Garantie nutzt?
     
  5. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 14.12.07   #5
    normalerweise bei den 30 Tagen Testzeit nicht. Wenn du dich also entscheidest, dass die das Equip doch nicht gefällt, musst du es auf eigene Kosten zurückschicken.
    Bei eigentlich jedem Shop ist es im Garantiefall so, dass du keinerlei Kosten trägst, weder Versand, noch Reparatur. Allerdings kann sowas selbst der faulste mensch einfach auf der jeweiligen Homepage nachschaun. Zum Beispiel hier https://www.thomann.de/de/compinfo.html
    da stehen unten Links mit Antworten zu all deinen Fragen.
    mfg
     
  6. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 14.12.07   #6
    Ja klar
     
  7. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 14.12.07   #7
    Jo also ich hab also ich n bisschen was zurückgeschickt habe n Freeway-Sticker gekriegt.
    Aber geh doch lieber bei www.musik-service.de fragen.
    Bin sicher die haben den von dir gesuchten Verstärker auch.
    Die leisten gleichen Service wie Thomann oder Musicstore, aber Musik-Service betreibt auch noch dieses Board hier, das du grad nutzt, wie wir alle hier.;)
     
  8. starkstrom

    starkstrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.12.07   #8
    ich weiß
    deswegen würd ich auch lieber Musik-Service daran verdienen lassen aber ich hab den Verstärker dort nicht gefunden.
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.12.07   #9
    welcher denn?
     
  10. starkstrom

    starkstrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.12.07   #10
    Laney LV300HEAD +
    Laney LV412A =
    631€

    Habs bei Thomann am günstigsten gefunden und bei Musiker-Service anscheinend gar nicht.

    und genau das is für ne E-Gitarre nicht für Bass.
    Hab die Frage aus versehen an der falschen Stelle gefragt.
     
  11. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.12.07   #11
    Also wenn ich was zurück schicke lass ich mir vom DHLmännchen immer nen Unfreischein geben, bis jetzt haben die es immer bezahlt.
    Ich wäre einfach so dreißt und würde es auf ihre Kosten schicken, im schlimmsten Falle musste dann eben die Versand kosten zahlen.
     
  12. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 14.12.07   #12
    In den Zeiten des "Internet-Preiskampfes" um den Kunden, sind solche Sachen mit einkalkuliert, wage ich mal zu behaupten.
    Die Versandkosten sind dank Freeway-Sticker bei einer grossen Abnahme vergleichsweise niedrig für den Händler.
    Unfreie Sachen sind dagegen sehr, sehr teuer. Wenn man Pech hat und der Händler die Annahme verweigert, wandert das Paket zurück an den Absender (Kunden), und man muss dafür blechen.
     
  13. middy

    middy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 14.12.07   #13
    Also ich habe sowohl bei Thomann als auch beim Musik Store spitzen Erfahrungen gemacht!
    Hab erst gestern wieder einen Retouraufkleber von Thomann bekommen, da mir der bestellte Gegenstand nicht gefällt.
    Übernehmen also die Versandkosten!
     
  14. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.12.07   #14
    Ist es nicht laut Fernabgabegesetz so, dass man innerhalb von 14 Tagen kommentarlos alle Artikel zurücksenden kann und bei einem Warenwert ab 40€ der Händler grundsätzlich die Rücksendekosten übernehmen muss? Selbstverständlich kann er dafür den Versandweg bestimmen (weil er ja i.d.R. Verträge mit den Transportfirmen hat) - eine Kontaktaufnahme ist entweder zwingend notwendig oder die Verwendung des entsprechenden Retour-Tickets, das ja oft gleich beiliegt. Alle Leistungen in der Richtung 30-Tage-Money-Back sind eine freiwillige Erweiterung des gesetzlich vorgesteckten Rahmens (und dürfen deswegen auch andere Versandbedingungen beinhalten).