Verstärker zum Üben

von XkZ_mister_111, 11.10.03.

  1. XkZ_mister_111

    XkZ_mister_111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.03   #1
    Hi!

    Ich hab da mal ne Frage: Ich habe mir zum Üben nen Fender Frontman 15G ausgeliehen. Es is ja so ganz in Ordnung mit dem zu spielen aber irgendwie taugt das Ding nur um Töne wiederzugeben, alles andere kann man ( find ich ) damit vergessen.
    Jetzt möchte ich mir einen eigenen Verstärker kaufen.
    Jetzt die Frage: wieviel watt sollte ein verstärker für den häuslichen Gebraucht, sprich zum Üben höchstens haben damit man nicht den ganzen Haushalt nervt.

    weil andernfalls überlege ich mir einen dieser transistorenverstärker zuzulegen ( preislich sind die für mich halt erschwinglich ) mit auch wenns geht etwas mehr watt.
     
  2. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.03   #2
    Hi! also für den Häuslichen gebrauch sidn 50 watt angemessen find ich ...denn man möchte ja auch zuhaus genügend druck auch bei niedrigeren Lautstärken habn :)
    Ich kann dir den Line 6 Spider 112 II empfehlen ... extrem Preiswert.

    6 verschiedene RöhrenampSounds
    Zahlreiche Digitale Effekte (Delay,Reverb,Flanger, Chorus, Echo...)
    Floorboard ..mit volume Pedal und WAHWAH

    am besten du schaust selbst ;)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_Spider_112_II.htm
     
  3. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.11.03   #3
    ...nur das das floorboard nochma satte 439 €extra kostet
     
  4. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    417
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #4
    Tach!

    Würde dir auch zum Spider raten. Aber natürlich erst antesten.

    Rod
     
  5. illu

    illu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #5
    komisch nur dass die beschreibung auf Spider II hindeutet, im bild ist aber ein spider I.

    den spider II hab ich noch nirgendwo in deutschland zum kaufen gesehn ....
     
  6. illu

    illu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #6
    Ah doch, beim Thomann haben sie die Spider II Serie jetzt auch im Angebot, und bis jetzt hab ich nur gutes gehört :D

    Gibts hier jemanden der die schon ausprobiert hat(die neue Spider II Serie, nicht die alter I'er), ich glaub ich muss mal zu musik service oder thomann fahren und probespielen :twisted:
     
Die Seite wird geladen...