Verstärkerwahl, Quad IV, Tube Path oder Backline

von Williboyd, 08.09.06.

  1. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 08.09.06   #1
    Hi, ich suche zu Weihnachten (da hab ich dann endlich genug Geld) ein Topteil, sowie Boxen.
    Zuerst zum Topteil:
    Hatte eigentlich vor mir auf "gut Glück" das Backline Top zu kaufen, und wenn es mir wirklich nicht zusagt es wieder zurückzuschicken.
    War jedoch heute erstmal nen bissel im heimischen Musikladen antesten, und da kam das raus: -hab zuerst die Quantum Combo mit 15er Speaker getestet...war nicht ganz so mein Fall...irgendwie zu, mhh..."schwammig", zu wenig Ansprache einfach, aber das is ja subjektiv
    -dann eine Ampeg Combo, glaube B2 oder so...fand ich schon mal richtig gut, hat mich angesprochen und brachte schöne rockige Sounds, genau das, was ich haben wollte...
    -aber dann...hab ich einen Warwick Quad IV angetestet, der hat mich fast umgehauen, hat mir super gefallen...auch der tubepath 5.1, den ich dann auch getestet hab war klasse. Aber beide leider aus meinem Preislimit raus:mad: und die günstigerern ProFets gefallen mir irgendwie gar nicht vom Sound her, obwohl mir die anderen Warwicks gefallen:screwy:

    Bei Boxen ist es so, das ich an 2x210er gedacht hatte...weil ich was getrenntes für zwei probenräume bzw für zuhause brauche. Und es einfacher ist, nur das Top bzw Rack zu transportieren. Combo kommt erstmal nicht infrage, weil ich dann nur noch am schleppen bin und ich in zukunft flexibel sein will, in punkto andere Boxen usw.

    Was könnt ihr mir also Empfehlen...doch das Backline (kanns nichts antesten, kommt das dem sound nen bissel nah, ich vermute mal gar nicht)
    Wie teuer schätzt ihr nen gebrauchten Quad IV oder Tube Path 5.1 und wie hoch is etwa die Chance einen zu finden?
    Was für Boxen könnt ihr mir Empfehlen, am besten wirklich 2x210er
    Preis sollte so etwa 600-800 für Top und Box sein(da reicht auch erstmal eine 210er)
    Sound um mal zu konkretisieren: -speil in einer funk-punk band, die aber auch die ein oder andere Balade hat, außerdem in einer HardRock-Heavy band (aber im moment is pause:p) und mit nen paar freunden zusammen cover ich ab und zu nen paar lieder, aus versch Musikrichtungen...

    Hoffe ich hab nichts vergessen...wenn doch, einfach schreiben:D

    Bitte Bitte helft mir:rolleyes:

    Gruß Willi
     
  2. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 08.09.06   #2
    Hi Willi!

    Was meinst du mit das Backline-Top? Ein Top der Backline-Serie von Gallien Krueger(Backline 600)? Da würde ich sagen könnste du mit 800€ zur Verfügung schon zu nem Gallien Krueger RB700 II oder ähnlichem greifen. Das Ding is wahnsinnig flexibel (oder besser: Gallien Krueger Sachen sind im allgemeinen sehr flexibel).
    Und wenn du wirklich die Sounds alle zusammen bringen willst:
    ist Flexibilität wohl Pflicht.

    Zu Ampeg kann ich leider nicht so viel sagen da ich den letzten Ampeg vor 3 Jahren gespielt habe (die Dinger sind nicht so mein Ding). Das Problem das ich mit Ampeg habe ist, das die wenn ich verschiedene Musikrichtungen Spielen will, und das tu ich nunmal, nicht immer den gewünschten Sound rauskriege, bei Rock ect. aber 1a

    Warwick Amps haben imho auch nen sehr eigenwilligen Sound, den man mögen kann oder nicht. Habe noch erst einmal nen Warwick ProFet angespielt, wenn die Tube Path Sachen wirklich besser sind wirds wohl Zeit dass ich einen teste.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen...
     
  3. Williboyd

    Williboyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 08.09.06   #3
    Mhh...das problem is halt, das ich die Gallienkrüger Amps nicht antesten kann...höchstens in den Herbstferien, wenn ich mal nach Köln in Musik Store fahre...Von daher weiss ich nich, ob sich das Backline Top(ja, das 600) ungefähr so anhört wie der getestete Quad, oder ob man es damit vergleichen kann, weil von dem fand ich den Sound schon recht geil....flexibel finde ich bin ich damit auch, aber wie sind eure Tips...nur halt der Preis, gibt es da alternativen oder gebraucht.

    An den RB700 hab ich auch schon gedacht...aber ich will es halt möglichst nicht bis 800€ ausreizen, weil das echt die maximale obergrenze is und ich das nur mit allerletzter mühe zusammen kreig:o

    gruß und hoffe es kommen noch weitere hilfreiche antworten
    Willi
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 09.09.06   #4
    Könntest sonst ja bei Thomann bestellen und wenn er dir nicht gefällt schickst ihn wieder zurück. Bei Ebay wird grad einer der beiden Warwicks verkauft. Ich glaub es war n Tube. Aktion dauert noch 8 Tage, kannst ja mal n Auge drauf werfen.
     
  5. Williboyd

    Williboyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 09.09.06   #5
    Jupps, bei Ebay is im Moment nen Quad IV und nen TubePath, hab ich beide schon gesehen, aber im moment fehlt halt noch das geld:o
    Habt ihr denn noch Vorschläge, die ungefähr zu dem Sound Warwick, Ampeg passen würden...und ginge da wirklich GallienKrüger:confused:
    Ich meine GallienKrüger hört sich erheblich anders an, so hab ich das zumindest hier im Forum gelesen.
    Und was könntet ihr mir für Boxen Empfehlen (2x210)?

    gruß Willi
     
Die Seite wird geladen...

mapping