VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

von L.i.F., 30.03.08.

  1. L.i.F.

    L.i.F. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #1
    hey ho
    ..da ich plane demnächst zu recordn wollte ich wissen, ob meine soundkarte auch was taugt, da ich mich damit nicht auskenne.

    VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    mfg mc real
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.03.08   #2
    Was hast du denn vor zu recorden (bitte eine genaue Aussage) ?
     
  3. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #3
    hauptsächlich will ich damit rap und hip hop recorden.
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 31.03.08   #4
    das ist ein relativ billiger On-Board Chip, von dem du keine allzu hochwertigen Ergebnisse erwarten solltest.

    Hast du einen Mikrofon-Preamp und ein brauchbares Mikrofon?

    Du könntest dann damit erst einmal Aufnahmen machen, wobei eine bessere Soundkarte mit hochwertigen Wandlern mit Sicherheit sinnvoller wäre.
     
  5. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #5
    was wäre denn eine gute & erschwingliche recordingkarte?
     
  6. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #6
    also..

    1) taugen usb soundkarten was?
    2) wenn ja: welche sind gut zum recorden?
    3) was sind sonst gute recordingkarten?
    4) ..gibts da auch billige die gut sind?
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 31.03.08   #7
    ich habe mir vor einiger Zeit ein Behringer BCA-2000 ersteigert (45 Euro). Zu diesem Preis kann ich das Ding (bedingt) empfehlen, auch wenn es mich fast einen Tag Arbeit gekostet hat die Treiber zum Laufen zu kriegen :mad:

    Die Soundqualität ist in Ordnung, für den Heimgebrauch absolut ausreichend. Die Bedienung gefällt mir sehr gut und ist recht intuitiv.

    USB-und FireWire-Interfaces haben halt den Vorteil das du damit recht flexibel bist.

    Bevor hier aber alle weiter in die Kristallkugel gucken, sag doch mal genau was dein Budget ist, was bereits vorhanden ist und wie genau die Aufnahme laufen soll.
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 31.03.08   #8
    Ja.

    Hängt von deinen Ansprüchen ab und ob du auch gleich einen Preamp (Mikrofonvorverstärker) mit dabei haben willst.

    Interne oder Firewire ;-)
    ansonsten siehe oben.

    Definiere *billig*!
     
  9. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #9
    also ursprünglich hatte ich vor mir mir das beyerdynamic tgx 58 zu kaufen. hab dann aber von nem erfolgreichen kollegen der schon lange rappt gehört, das er alle seine alben (sind immerhin 19 stück) bis auf das letzte mit einem 30 euro mic ausm mediamarkt aufgenommen hab. also kauf ich mir jetzt im mediamarkt wahrscheinlich das sony f-v320, vorallem, weil ich das direkt ohne adapter etc. an meinen pc anschließen kann.

    meine ansprüche sind eigentlich nur, das ich mich wie ich anhöre und nicht, wie irgendjemand anders der erkältet ist wenn ihr wisst was ich mein :D

    ..mein budget.. ohje.. ich würd mal sagn 50 euro ist grenze

    ach und ich nehm auch gerne ein älteres modell! muss ja nicht immer das neuste sein!
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 31.03.08   #10
    Sorry, i'm out - nicht so ganz mein Spezialbereich ;-)
     
  11. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #11
    schade.. trotzdem danke!
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.04.08   #12
    Also mit 50 € wirst du nicht sehr weit kommen, wenn du wirklich in einer akzeptablen Qualität recorden willst. Ich habe jetzt mehr so an 250-300 € (ohne Monitorboxen) gedacht. Für den Anfang ist man damit gut bedient, auch wenn man noch lange nicht von professionell sprechen darf. Bis du aber der Meinung, dass das für gute Qualität zu teuer ist und meinst, dass du mit dem Sony-Mikrofon hinkommst, dann kann ich dir auch nicht helfen.

    Vielleicht nochmal ein paar USB-Mikrofone ansehen. Vielleicht ist das was für dich
     
  13. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 01.04.08   #13
    Ich seh schon den nächsten Threadtitel:
    HILFE!!!11einself - Monitoring funktioniert nicht ;-)

    Für vergleichbar sehr gute Qualität (zu dem jetzigen Vorhaben) würde ich auch sagen:
    300.- übern Daumen gleich aufgeteilt auf Soundkarte, Preamp und Mic (oder externe mit Preamp und Mic).
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.04.08   #14
    Wohl wahr, daher empfehle ich diese Teile auch nicht gerne, obwohl manche User auch ganz gut damit zurecht kommen. Naja, muss eben jeder selber wissen. :)
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 01.04.08   #15
    also bei solch kleinem Budget wird es nicht nur eng, im Grunde ist das ein Ding der Unmöglichkeit.

    Mal so als Minimalsetup würde ich folgendes vorschlagen...

    guck das du das bereits erwähnte Berhinger BCA2000 bei Ebay bekommst. Wie gesagt habe ich für meins damals neu 45 Euro + Versand bezahlt (NP war knapp über 200). Das ist mit Sicherheit kein Gerät für richtig hochwertige Aufnahmen, aber man kann damit schon sehr gut arbeiten und brauchbare Ergebnisse erzielen.

    Du hast da dann gleich zwei Mic-Preamps dabei, die natürlich von bescheidener Qualität sind, aber um Welten besser als der Micpreamp auf deiner jetzigen Soundkarte.

    Als Mikrofon würde ich dir dann am ehesten ein günstiges Großmembranmic empfehlen...

    Da kann ich aber nur raten noch was drauf zu legen... das günstigste was irgendwie gehen würde, wäre wohl das hier

    https://www.thomann.de/de/prod_cbundle_219.html?gk=migr&cbcid=1302&art=49906

    empfehlen würde ich dir ein Studio Projects B1, das dann allerdings auch 100 Euro kostet. Dazu noch Kabel, Ständer und Pop-Killer, dann bist du mit dem Behringer schnell bei 200 Euro. Dafür hast Du dann aber auch etwas, mit dem Du wirklich arbeiten kannst (wenn du magst auch die nächsten Jahre). Luft nach oben ist dann immer noch gewaltig, aber man kann da wenigstens schon von Recording Equiqment sprechen ;)

    Ach ja, einen guten Kopfhörer brauchst Du noch... bevor es daran scheitert mein Vorschlag : Ich hab hier noch ne ganze Kiste mit guten alten Phillips Kopfhörern, geschlossen. Wenn Du dir für den Rest was anständiges gekauft hast, kannst Du gegen Übernahme der Versandkosten gerne einen davon haben. (bzw. mal schauen was der Versand überhaupt kostet)
     
  16. L.i.F.

    L.i.F. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.08   #16
    okay.. also erstmal danke euch

    ..denk dann spar ich halt n bisschen und kauf mir dafür dann was gescheides!
     
Die Seite wird geladen...

mapping