vibrato unter welchem parameter?

S

sveaty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.09
Mitglied seit
09.04.09
Beiträge
2
Kekse
0
hallo ihr,

ich schreibe gerade an meiner facharbeit in musik und vergleiche zwei verschiedene interpretationen eines violinkonzerts.
ich habe verschiedene kriterien festgelegt wie dynamik, tempo, artikulation und so.. jetzt weiß ich nur nich unter welchem kritierium ich vibrato einbringen soll.. zu den obengenannten parameteren zählt es nicht oder?
hoffentlich könnt ihr mir helfen

sveaty
 
S

~Slash~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
1.789
Kekse
19.276
Ort
NRW
Hallo und willkommen im Board! :great:
Wie wäre es aus physikalischerer Sicht mit Frequenz und Intensität (bzw Amplitude)?! ;)
 
S

sveaty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.09
Mitglied seit
09.04.09
Beiträge
2
Kekse
0
hmmm klingt gut, mal schauen, wie ich das formulieren kann.. vielen dank :)
 
S

~Slash~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
1.789
Kekse
19.276
Ort
NRW
Keine Ursache!
Ein Parameter wäre vllt das Tempo, der andere die Tonhöhe?!
 
Axel S.

Axel S.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.11
Mitglied seit
24.08.05
Beiträge
2.113
Kekse
3.537
Ort
Heimat der Heckschnärre
Vibrato gehört auch irgendwo zur Artikulation.
Sofern man damit, neben Staccato, legato etc. auch die Charakteristik der Tonerzeugung eines Musikinstrumentes meint.
Obwohl es natürlich eine Form der periodischen Tonveränderung ist.
 
F

Funky Start

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.09
Mitglied seit
09.04.09
Beiträge
4
Kekse
29
Ort
Ingolstadt
Hi!
also ich habe auch meine FA über ein Violinkonzert geschrieben, aber keinen Vergleich, also musste ich das ja nicht so genau machen, aber meiner bescheidenen meinung nach gehört Vibrato echt zur Artikulation..
was ist es denn für ein Konzert, wenn ich fragen darf? ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben