Volume-/Expression Pedal - Unterschied??

von Onkel_Tom, 22.11.07.

  1. Onkel_Tom

    Onkel_Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    25.03.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #1
    wie der titel schon sagt - ich habe sufu schon benutzt, aber keiiinen blassen schimmer was der unterschied zwischen einen volume und einen expression pedal ist.

    könnte mir jemand dabei helfen dieses gefühl der ungewissheit aus der welt zu schaffen :) und vlt paar anwendungsbeispiele bringen was man mit dem einen mehr kann wie mit dem anderen - falls es da denn einen unterschied gibt. oder sind dass nur 2 gleiche namen fürs gleiche?

    greetz, tom
     
  2. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 22.11.07   #2
    Ahoi,

    soweit ich weiss ist Expression Pedal der Oberbegriff für Pedale, z. B. WawWah etc mit denen mann Effekte und deren Einstellungen und Wirkungen beeinflussen kann. Das Volume-Pedal hingegen ist ein reines Mittel zur Lautstärkeregulierung.
     
  3. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 22.11.07   #3
    Es gibt Pedale, mit denen du beide Funktionen abdecken kannst (z.B. Boss FV-500), aber es sind trotzdem nicht zwei austauschbare Begriffe. Ein Volumenpedal reguliert wie der Name ja schon sagt den Lautstärkepegel bzw. vor nem Preamp eingesetzt optional auch die Übersteuerung eines Amps analog zum Volumenpoti an der Gitarre. Ein Expressionspedal wird dagegen i.d.R. benutzt, um die Intensität der Parameter eines Multieffekts zu steuern. Also beispielsweise kannst du mit nem Expressionspedal die Tonhöhenveränderung eines Pitchshifters steuern (z.B. Divebomb-mäßiger Effekt), oder die Delaydauer ändern, die Steuerung deines Wahs übernehmen oder eben deine Lautstärke per Pedal verändern, je nachdem welche Funktion man in seinem Multi dem Expressionspedal zuweist. Für den Anschluss eines Expressionspedals benutzt man nicht die normalen Input-/Output-Buchsen wie bei nem Volumenpedal sondern eine eigens dafür vorgesehene Stereobuchse, die man mit seinem Effekt oder seinem Midiboard verbindet. Also zusammenfassend vielleicht so: mit nem Expressionpedal alleine kannst du gar nix machen, du brauchst erst mal etwas, was du damit steuern kannst (z.B. Effektprozessor), dafür hast du dann die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten. Ein Volumenpedal hingegen kannst du einfach zwischen Gitarre und Amp oder in den Loop deines Amps hängen, dafür kann es aber auch nur Laut und leise und eben Dynamikanpassung im Stile eines Volumenpoti.

    Edit:
    ein reines WahWahpedal (z.B. Crybaby) ist kein Expressionspedal, aber ein Expressionspedal kann zur Steuerung eines Wahs benutzt werden (z.B. das Wah im Pod).
     
Die Seite wird geladen...

mapping