VOX AD60 vs ENGL Screamer vs Hughes&Kettner Matrix vs spider II

von Kurt_Anhänger, 04.03.05.

  1. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #1
    möchte mir in nächster zeit nen neuen amp zulegen, besitze momentan einen microcube bzw. einen zoom fire-30 (den ich aber dann verkaufen möchte).
    Ich bin auf der suche nach einem amp der hpts. für bandproben/wenn, dann kleine gigs aber schon auch für zhaus nutzbar sein sollte.
    nun scheint mir der ad60 eigentlich perfekt,weil röhrenendstufe,extrem vielseitig,regelbare wattleistung (genial für zhaus),effect send&return...hat eigentlich nur einen möglichen haken : ich spiele hpt.metal. zwar schon auch mal blues oder rock aber vorwiegend eben metal ( so in richtung sonata arctica, stratovarius,therion... also nicht unbedingt nu-metal) und vöxe sind ja bekanntlich nicht gerade metalamps. war den ad60 eh schon anspieln aber 1.nur sehr kurz und 2.klingt für mich alles besser als der microcube (versteht mich klingt eh super aber 2watt machen einfach nicht viel druck im verhälntis) bzw.der zoom... deswegen hab ich mich mal bissl umgeschaut und bin aufn engl screamer50 gestoßen. der is zwar um einiges teurer und nicht so vielseitig, sollte dafür grad für metal einiges hergeben und is ja 4kanälig. dann bin ich noch auf den hughes&kettner matrix gestoßen der ja um einiges billiger kommt und bei dem ich mir vorstellen könnte dass er meinen geschmack treffen könnte. zu guter letzt wäre dann da noch der spider 2. kommt auch relativ billig und zielt ja auch eher in richtung metal.
    nur hab ich eben außer dem ad60 noch keinen amp angespielt.
    also hauptfrage wär mal : was taugt der ad60 für metal?
    und wenn er das nicht tut : welchen von den andren dann? oder einen ganz anderen?
    hoffe es tut sich jemand das lesen an und hilft mir
    danke leute :great:
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.03.05   #2
    also ich spar zur zeit auch auf den Screamer, ist halt vollröhre und nachdem was ich hier im Board gehört habe auch sehr gut für Metal (ohne irgendwelche pedale davor)
    habe allerdings noch nie einen vox gespielt
     
  3. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 04.03.05   #3
    Also für Rock ist der Vox ideal und auch wesentlich röhriger vom klang her als der spider oder der matrix. Nur gibt es nicht soviel für highgain. Ich bin auch am überlegen mir zusetzlich nen amp zuu kaufen da ich momentan viel metal spiele. Zum Engl kann ich nicht viel sagen nur, dass Engl im allgemeinen perfekt für highgain ist.
     
  4. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 04.03.05   #4
    ich habe den vox jetzt 3mal angespielt (ein mal 15, 1x 30 und 1x 50)
    und ich fand es irgendwie schwer den ein zu stellen, egal was ich machte,
    er klang scheisse, er rauschte wie ... :rolleyes: und war viel zu laut...

    matrix habe ich auch gespielt und fand ihn gut

    engl finde ich scheisse :D
     
  5. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 04.03.05   #5
    Hab den Vox angespielt (ok,das 60w Modell,welches nen paar hundert Euro mehr kostet) und das einzige,was mir vom klang gefallen hat war der AC30 Mod,nen paar Minuten später hab ich den Screamer angespielt und fand ihn VIEL besser,der klingt wenigstens nach was.
     
  6. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 04.03.05   #6
    der meinung bin ich auch...

    ich fand den roland cube 30 vieel besser als ad50.

    muss mich schnell zwischen dem cube und spider II entscheiden...
    leider kann ich den spider nicht anspielen :(
     
  7. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #7
    gut da die meinungen wie immer auseinander gehen muss das ganze wohl wie so oft subjektiv von mir entschieden werden ^^
    der ENGL is , trau ich mich mal zu sagen, so gesehn der "professionellste" bzw. schon "richtungsweisend" im sinne von dass er halt eher ein HiGainer is aber er is halt auch fast doppelt so teuer ^^
    kann mir vielleicht zum matrix noch wer was sagen?
    also gibt der ad60 für metal nicht wirklich was her....aber er hat doch eh 4 oder 5 ampmodels in die richtung oder taugen die alle nix?
    aber danke schonmal ;)

    edit: du findest den cube 30 besser als den ad50? hm schade ^^ ahja weiß jemand wie die alle über ne pa klingen also mit micro abgenommen ?
     
  8. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 04.03.05   #8
  9. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.03.05   #9
    naja...ich kann dein kommentar zum vox net ganz verstehen. zum thema der war viel zu laut...schon mal was von nem masterregler gehört? man kann durch den gain und den volumeregler für jeden kanal die lautstärke einstellen, die endlautstärke am masterregler regeln und die endstufe kannste auch noch drosseln. also leise kann man den schon stellen.
    aber mit dem schwer einstellen haste schon recht. ich hab auch 2-3 tage gebraucht bis ich was halbwegs gescheites hatte und hab seit dem immer wieder nen bisschen nachgestellt und mittlerweile nen richtig geilen sound gefunden. der ist halt verdammt flexibel. der klingt irgendwie immer nen bisschen zu warm und harmonisch in der zerre, aber da kann man bestimmt noch was einstellen. müsste ich mal ausprobieren.
    gain hat der auch sehr viel (ich hab den 50er), aber ich hab mich halt noch nie mit metalsound beschäftigt (ich spiel sowas net wirklich). aber kann man bestimmt.
    es gibt aber für metal noch bessere amps.

    den matrix hatte ich mal kurz angespielt (ca2-3 min) und der clean ist wirklich richtig geil und zerren tut der auch wie die hölle. ob der crunch gut is weiß ich net. aber für metal sehr gut.

    der engl is ne vollröhre und hat nen geilen clean und gainreserven ohne ende. perfekt für dich. aber für daheim ist der halt nicht so gut. ich hab zwar gehört das der auch leise ganz gut klingt, aber hey...es is ne vollröhre und die sind nicht dazu gebaut leise zu sein. die klingen erst richtig hammer wenn man sie aufreißt. das ist ist sein geld echt wert.

    und der spider II ist geschmackssache. der hat halt nen ziemliches brett, aber ich find der klingt net so richtig geil. der klingt so künstlich. aber für metal gut.

    lange rede kurzer sinn: geh mal in nen laden und teste alle amps mal an und entscheide dich dann. mein tipp währe der screamer. von dem haste lange was.

    gtz Bonebraker
     
  10. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.03.05   #10
    wenn du nen gutes micro hast (shure 57 soll einer der besten sein hab ich gehört) und ne gute pa und alles gut einstellst sollte es eigentlich genauso klingen wie das was ausm amp kommt. macht ja sonst keinen sinn wenn es aus der pa anders klingt als ausm amp^^

    es dürfte halt bei richtig fetten boxen mehr druck haben, aber klingen sollte es gleich
     
  11. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #11
    hm also wohl noch bissl sparen und dann evt. den screamer...... naja ich werd mal schaun ob ich bei gelegenheit ein paar anspieln kann und ein freund von mir wird sich wahrscheinlich eh den ad60 kaufen der is eh kein metalhead also passts für ihn aber ich werd halt mal warten.......
    dabei wär der ad60 perfekt wenn er halt metal gscheid draufhätte aber ich werd ihn sowieso nochmal anspielen
    der engl kostet halt nen tausender da gibts dann in der preisklasse doch sicher auch wieder gute alternativen oder?

    ahja weiß wer obs wo samples vom Screamer gibt bzw. hat ihn jemand und kann mal was ins netz stellen? wäre nett danke

    ps:shure sm57 hab ich eh ;)
     
  12. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #12
    hm mir is grad gekommen dass für mich wahrscheinlich die beste lösung wär mir einfach den ad60 zu kaufen und falls ich mit der metalzerre nicht zufrieden bin mir ne passende tretmine kauf mir is schon klar dass die nicht so klingen wird wie ein engl aber die regelbare wattzahl beim vox kommt mir schon sehr entgegen da ich sehr viel zuhaus spiel aber leider des öfteren definitiv nicht laut spieln kann (manchmal is schon mein microcube auf viertel-hälfte aufgedreht zu laut in diesem &!$§ haus hört man alles durch :screwy: ).
    was sagtsn ihr so dazu? :rolleyes: +
    bäh ich bräuchte wohl den multikultibrettlegenden wollmilchamp :D
     
  13. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.03.05   #13
    jo, das is ne gute idee! :great: :great:

    aber schau mal unter www.voxamps.de nach. da stehen soundbeispiele online oder bei noch irgendner anderen seite (irgendwas mit guitar...) waren auch noch metal beispiele. die klangen eigentlich echt geil. halt nicht da richtig harte kalte metalbrett, aber nen leicht warmer (geiler) hammerzerrsound. also das ding zerrt schon gewaltig. ist halt nen modeller und verdammt flexibel. ne gute wahl!
     
  14. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #14
    jo die samples hab ich mir eh schon alle reinzogen ach was ich geh ihn einfach nochmal ausgiebig antesten und auch wenn der engl für metal mehr hergibt, der vox is sonst einfach perfekt aus schon genannten gründen.
    nur, was WIRKLICH suckt is der preis für dieses wunderschöne dazugehörige floorboard :eek: :screwy: :eek:

    aber vor dem vc kauf ich mir dann mal nen aphex-exciter die dinger sind geil :D
     
  15. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 04.03.05   #15
    Externe Effekte klingen bei Modelling Amps nicht sonderlich gut das musst du bedenken...
     
  16. Holger Gast

    Holger Gast Produktspezialist LAG-Guitars

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 04.03.05   #16
    :screwy: ...au mann, dass sich dieses GERÜCHT soooo lange hält, ist wirklich unglaublich. Schließlich ist der AD60 ein Modeller, der z.B. einen Rectifier, einen SLO100 oder nen DSL2000 modelt, und die Dinger haben Gain bis zum abwinken. Das reicht für Metal und andere Heavies!! :twisted:

    Und so richtig lecker wirds dann, wenn man die Wattzahl runterregelt und dafür den Master richtung Anschlag dreht. Dann gibt's noch mal die richtige Endstufensättigung durch die Röhrenschaltung.

    Ich will dir sicher nicht sagen, "nimm den, den oder den Amp...", da du das selbst entscheiden musst, was dir gefällt. MIR gefällt der Valvetronix auf jeden Fall auch in Sachen Metal allerbestens.

    Im Forum von Vox (www.korg-guitar.de/forum/ (Du musst nach ganz unten scrollen!)) gibt's auch ne Datenbank, in der man Sounds tauschen kann...
     
  17. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 04.03.05   #17
    Ich habe den Verstärker selber und es ist eher ein Rockamp und Metal naja...
     
  18. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.03.05   #18
    ja das der 4 oder 5 higain ampmodels hat hab ich ja eh schon geschrieben aber ich mein halt das vox doch eher kaum hauseigene metalamps baut und so naja hat mit den ampmodels ja eigentlich nix zu tun.......

    und das mit externen effekten und modelamp : wieso nicht? weils nicht vollröhre is oder einfach weils halt modeling is ? bitte um aufklärung würd mich interessieren :)
    aber egal ich werd ihn wahrscheinlich trotzdem kaufen :D
     
  19. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 04.03.05   #19
    Weil es einen gewissen gemoddelten Grundsound hat und das hört sich nicht an!
     
  20. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 05.03.05   #20
    also entweder bin ich wiedermal blind oder den link hat noch keiner gepostet:
    Engl samples

    gruß,
    Dainsleif
     
Die Seite wird geladen...

mapping