VOX Pathfinder 10

von sambapati, 28.08.06.

  1. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #1
    halloreicht die lautstärke des vox pathfinder für gigs (mit/ohne schlagzeug)+
    kleine auftritte ???
    danke
     
  2. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 28.08.06   #2
    KANNSTE HAAAAAAACKEN

    ohne scheiß, dasding is dafür nicht laut genug...da brauchste mehr wumms
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.08.06   #3
    Der Amp gehört zu den kleinsten, wenn du ihn bei Gigs mit dem Mikro abnimmst, ganz vielleicht.
    Aber der reicht ja nichtmal zum Nachbarn ärgern, ist wirklich nur ein Übungsamp.
     
  4. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #4
    ist ein genialer übungsamp meiner meinung nach...
    für gigs ist das teil aber ungeeignet!
     
  5. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 28.08.06   #5
    Zugegebenermaßen werden die wenigsten einen PF10 über den Headphone(Line) Ausgang Live über eine P.A. verstärken...obwohl technisch wäre das machbar.

    Aber alleine reicht der Headroom natürlich nicht aus...(6,5" Speaker - 10Watt Solidstate Endstufe) - da müßte dein Drummer die Felle schon "streicheln"
     
  6. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #6

    und so mancher bassist müsste auch sehr vorsichtig spielen...
    wenn ich mal dran denke , wie ich bass spiele!:D
     
  7. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #7
    würde vielleicht n 15-watter reichen ???
    z.b.peavey rage 158
     
  8. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #8
    vergiss es, 30-50 watt (je nach amp) müssen es mindestens sein....
    was für gigs stellst du dir denn vor mit nem 15 watt amp? (ohne PA?!)
     
  9. LesterW.Polfus

    LesterW.Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.08.06   #9
    also ich hab die 15er version des pf und für proben reicht es allemal obwohl der amp sich clean NICHT durchsetzen kann. also verzerrt ist die lautstärke wirklich ohrenbetäubend aber clean ist der amp einfach nur schwach.
     
  10. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #10
    gigs in kleineren bars o.ä......
    :great:
     
  11. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 28.08.06   #11
    Also ich habe mit dem Peavey vor so ca. 20 Leuten gespielt, und den im Cleankanal bis 4 aufgerissen, im Zerrkanal weniger. Man muss aber auch dazusagen, dass da kein Schlagzeug dabei war, sonder nur ein Bass(100W), noch eine Gitarre und eine Djembe.
    Für richtige Gigs würde ich nach einem Verstärker mit vor allem einem größeren und lauteren Speaker suchen.
     
  12. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 28.08.06   #12



    hi chrise!
    fender blues/pro junior (je 15w) reichen völlig aus für kleine gigs/sessions!
    der pathfinder 10 war allerdings die lahmste entschuldigung für ´n amp die ich je besessen hab - konnte ich nicht schnell genug wieder loswerden... (sorry thomas!)

    cheers - 68.
     
  13. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #13
    welcher ist besser ?
    -vox pathfinder 10
    - marshall mg 10 cd
    (sound und anderes)
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.08.06   #14
    Ehm. Wenn ich wählen müsste.. dann würde ich meine Oma anbetteln und einen Cube von Roland holen! Habe beide Amps schon gehört, und recht intensiv bespielt (Vom MG hab ich die "bessere" Version, und meine Freundin hat den PF) und beide geben sich nicht viel. Was soviel heisst wie: Die kannst du beide eigentlich vergessen.
     
  15. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 28.08.06   #15
    da hast du zwar recht aber für ne band reicht der noch immer nicht....spare und hol dir n marshall valvaste....is ein hybrid und is 1. lauter und 2. klingt er besser und hat effekte....glaub ich...

    edit: und von wegen 30watt.....ich hab den roland cube 30...und ich muss den schon ordentlich aufdrehen um überhaupt wargenommen zu werden in meiner band :D außerdem schadet das ständige aufreißen auch den transistoren
     
  16. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #16
    brauch keinen für ne band,sondern nur zum übern und jamsessions und barmusik
     
  17. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 28.08.06   #17
    dann nimm den micro cube
     
  18. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #18
    warum den microcube ???
    ich brauch nur n amp zum üben/jamsessions (keine effekte),nur clean und drive
    ausserdem will ich nich so viel geld ausgeben
    marshall mg 10 cd
    oder
    vox pathfinder
    reicht:great:
     
  19. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 28.08.06   #19
    hi sambapati!
    dann würd ich dir den epiphone valve-junior empfehlen. kostet unter 150,- E., ist voll-röhre und ich bin SICHER, daß er um ein vielfaches besser klingt und lauter ist als der pf10.
    cheers - 68.
     
  20. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.08.06   #20
    ich will aber keine 150€ für einen amp augebn
    wie wäre der peavey rage 158 ???
     
Die Seite wird geladen...

mapping