Warwick P-Nut II Signature oder Infinity?

von SharkDriver, 21.08.07.

  1. SharkDriver

    SharkDriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Moin,
    will mir noch nen schönen Bass zulegen. Was haltet ihr von dem:

    Warwick P-Nut II Signature Bass (siehe Warwick Homepage)
    Könnte das Teil für 3400€ neu kaufen.

    Was haltet ihr davon? Gibts Alternativen?
     
  2. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 21.08.07   #2
    für die kohle halte ich mehr von einem LeFay.
    Ich spiele selber warwick aber für den preis gibts auf jeden fall edlere bässe
     
  3. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #3
    Hast Du den P-Nut II mal in der Hand gehabt und gespielt?

    Ich werd ihn erst am WE mal antesten, deshalb mal die Frage.

    Zu LeFay: Das Design ist nicht nach meinem Geschmack.
     
  4. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 21.08.07   #4
    in der Februarausgabe der Gitarre&Bass gibt es zu dem Bass ein sehr verheißungsvolles Review das kannst du dir auf deren Homepage dir runterladen, falls dir das ettwas weiter hilft...
     
  5. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 21.08.07   #5
    Auch wenn's OT ist, aber: Nahezu jedes Review in der G&B und ähnlichen Zeitungen ist verheißungsvoll. Instrumente und Verstärker werden nicht gerade selten über Gebühr gelobt und bei Einsteigerinstrumenten und Fehlern die sich dort finden werden bagatellisiert, was bspw. bei einem Dimavery Fretless sehr extreme Züge annahm, da dort schlicht und ergreifend falsche Potis verbaut waren. Das wurde dann abgetan als eine "Lustige Bastelaufgabe", die man bei diesem Preis nicht übel nehmen sollte. Ich lese selbst G&B, bin mir aber immer bewusst, dass die Hersteller des Equipments, das dort getestet wird oft auch Inserenten in G&B sind und G&B kein wirtschaftliches Interesse daran hat, Instrumente in ihren Reviews in die Tonne zu treten. Eher ist das Gegenteil der Fall.
    Nichts gegen Dich, mir fiehl nur auf, dass in letzter Zeit hier gerne mal Reviews aus Fachzeitschriften rezitiert werden, als wäre es die Bibel der Musiker. ;)

    Auf den Warwick wird das wohl kaum zutreffen. Sollte man zumindest annehmen. Wäre mal sehr interessant, Deine Meinung zu dem Bass zu hören.
    Btw., dass es für das Geld auch edlere Bässe gibt, mag vielleicht sein, aber nicht jeder will das. Hätte ich das Geld, würde mich so ein Warwick auch eher interessieren als ein LeFay. Wie gut, das Geschmäcker verschieden sind. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  6. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Ja und ganz besonders bei Warwick würde ich kein Review aus der G&B ernst nehmen, schonmal auf die Werbe anzeigen geachtet auf jeder zweiten/dritte Seite ist Werbung für Warwick oder einer der Produkte die sie Vertreiben! Im übrigen sind recht außergewöhnliche Hölzer beim P-Nut verbaut deswegen ist da Testen absolute Pflicht, hab ihn selbst noch nicht gespielt....
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.08.07   #7
    amp-seitig schon entschied? glocke, eden oder doch trace ;) ?
    ja. aus dem gleichen hause.
    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Warwick-Streamer-Jazzman-5-prx395499162de.aspx
    wobei ich den streamer jazzman nur mit ahornkorpus kenne und deshalb analogieschlüsse ziehen muss.
    ich unterstelle ähnliche tonale eigenschaften. beim genannten wird der relativ weiche aber "warme" korpus durch eine dicke 2,5 cm ahorndecke aufgepeppt. diese fördert insbes. die brillianzen. beim reinen ahornkorpus wäre das noch extremer. nix singt wahrscheinlich so, wie ein reiner ahornbass.
    beim p-nut II gehen die konstrukteure den umgekehrten weg. walnuss hat eine geringere dichte/spez. gewicht als ahorn. dürfte in richtung mahagonien gehen, vll. nicht so dumpf. amarant/purpleheart hat so ziemlich die größte dichte, was wiederum sustain und brillianzen fördern könnte.
    fazit: müsstest du spielen und (flöhe husten?) hören ;) . ansonsten ist es fast der doppelte preis für exklusivität aufgrund der limitierten serie.
     
  8. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #8
    Weder noch, habe mich nach intensiven Tests für Hartke entschieden. Hatte für meine Ohren einfach den besten Sound, auch wenns nicht ganz in die Mainstreammeinung passt: HA 5500 Topteil + 2 * XL 4.5, + einen Rocktron Blue Thunder-Preamp. Mal sehen, wie das mit meinem neuen Bass harmoniert...

    Zum P-Nut: Ein nicht unerheblicher Unterschied zum Jazzmann LX ist natürlich der durchgehende Wengehals, gesperrt mit Purpelheart. Das erinnert mich an meinen alten Streamer, der hatte auch einen durchgehenden Wengehals, der Sound hat mich damals begeistert. Hat der Jazzman nicht auch einen geschraubten Hals? Geschraubte Hälse mag ich nicht so gerne... Witzig finde ich auch den D-Tuner an der H-Seite, gut, kann man natürlich nachrüsten...

    Hatte vorige Woche mal einen Infinity 5-String Flamed Mapel in der Hand, der hat mir auch gut gefallen, obwohl der Sound echt extrem knurrig war. Vielleicht wirds ja auch so einer...
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.08.07   #9
    zwei worte, ein name, das original: ned steinberger ;) :)
     
  10. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #10
    Ache nee, damit kann ich ja gar nix anfangen :D
     
  11. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 22.08.07   #11
    Oh Hartke mit den besagten Boxen sind wirklich der Hammer ( nur so am rande...)

    Als alternative evtl. den Streamer Jazzman mit einem durchgehenden Hals ordern, evtl noch ein bisschen günstiger als der P-Nut (gibts den im übrigen noch?)...
     
  12. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.08.07   #12
    @ lampeg : :rolleyes:
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.08.07   #13
    :confused: nein?
    [​IMG]
     
  14. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 22.08.07   #14
    die spector headstocks sehn aber nicht so cool aus ^^

    zum P nut....hat den eigentlich schon irgendwer mal gespielt? gibts den überhaupt irgendwo in deutschland? außer beim big T vielleicht....
     
  15. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #15
    Ok... Aber der ist mir zu overstyled...:rolleyes:
     
  16. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #16
    Den gibts momentan dreimal in D, + Warwick hat noch drei zu verkaufen...:D
     
  17. map

    map Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 22.08.07   #17
    Gibts aber auch in Natur, ohne Farbenspiele, bspw: http://www.station-music.de/bass/spector_stockl.html und um 3400 kriegst du zwei Originale! :rolleyes:

    Und wenn dir ein durchgehender Hals besser gefällt, dass hat Spector natürlich auch im Sortiment. Also als Alternative würde ich die ins Auge fassen.

    lG map
     
  18. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 22.08.07   #18
    Warum als Alternative? Im Prinzip sind das die "echten" Warwicks ;-)
    Also schreib doch mal ne Mail an Warwick! Vllt. kannste ja mal bei denen vorbeifahren und ein bisschen Testen, bei so einem Preis würde sich auch eine längere Autofahrt lohnen....
     
  19. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #19
    Also in Fra steht einer, den geh ich am WE antesten...
     
  20. SharkDriver

    SharkDriver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #20
    Mag ja sein, daß das die "Originale" sind. Aber IMHO gehts da nur um die Optik. Bei Warwick hat mich halt der Sound und die Bespielbarkeit meines damaligen Streamers total fasziniert. Der hat übrigends 1984 (oder so...) 3000 DM gekostet. Da sind heutzutage die 3400€ für einen P-Nut gar nicht mal so teuer, wenn man die Inflation berücksichtigt, man könnte fast sagen, der P-Nut ist gefühlt billiger als damals der Streamer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping