Was haltet ihr von Epiphone ?

von lutz17, 09.03.08.

  1. lutz17

    lutz17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.08
    Zuletzt hier:
    26.04.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #1
  2. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 09.03.08   #2
    Naja bei Epiphone gibt es eine große Qualitätsschwankung. Es kann also vorkommen dass du z.b. eine Epiphone Les Paul Standard anspielst und diese wunderbar findest, doch wenn du eine andere Epiphone Les Paul Standard anspielst, dass dir dieses dann (4x d) nicht mehr gefällt. Es gibt also einige schlechte Modelle aber durchaus auch gute.
     
  3. lutz17

    lutz17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.08
    Zuletzt hier:
    26.04.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #3
    Das heißt wenn Kaufen im Laden anspielen und auch die nehmen ^^
    Und generell ?? Es sollte natürlich kein totaler crab sein und auch live zu spielen !
     
  4. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 09.03.08   #4
    Das abgebildete bzw. verlinkte Modell einer schwarzen Standard finde ich sehr schön, qualitativ über jeden Zweifel erhaben ist aber erst die Nobel-Serie von Epiphone namens Elitist (Made In Japan). Guckst Du: http://www.epiphone.com/elitist Angeblich aber nur noch eingeschränkt in Deutschland erhältlich. Die Epi-Profis an Bord wissen das aber sicher genauer! :great:
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 09.03.08   #5
    Guck doch lieber gleich bei ESP/LTD, wenn du METAL~ spielst. ;)
     
  6. konan

    konan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.03.08   #6
    yup, kann den vorrednern nur zustimmen. entweder selber anspielen oder dem verkäufer (falls du gebraucht kaufst) bitten, das er dir hochauflösender bilder zuschickt, damit du evtl unschönheiten im finish erkennen kannst.

    wichtig is auch noch, das du ein pickup-upgrade vollziehst - spiel mal den standard alnico humbucker mit ner ordentlichen verzerrung, dann weißt du was ich meine ;)
     
  7. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 09.03.08   #7
    Nebenbei : Crab = Krabbe
    Crap = Scheisse.

    Nur nebenbei.
     
  8. Mr. Döflich

    Mr. Döflich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.08
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.03.08   #8
    Hab mal eine Frage am Rande. Ich habe letzten auf einer Paula von Epiphone gespielt, die ich auch klasse finde und eine Investition wert sein sollte (bin Neuling bei Paula, sonst immer Strat von Fender). Werde mir beim Kauf auf jeden Fall lutz17 Tipp zu Herzen nehmen.

    Auf jedenfall, stand auf der Kopfplatte normal Epiphone, dann aber noch dadrunter Gibson...
    Ist Epiphone jetzt sowas wie Squier von Fender??? Weil sonst wüsste ich nicht, was das Gibson dadrauf zu suchen hat.
     
  9. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 09.03.08   #9
    Ja, exakt - Epiphone ist bei Gibson das, was bei Fender Squier ist - die preisgünstige Hausmarke!
     
  10. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 10.03.08   #10
    Da ich tierisch auf das SG-Design abfahre und sich als armer Student nunmal keine Gibson leisten kann war der Weg zur Epi nicht weit ;) Gibt zwar noch von Tokai recht gute Kopien aber ich bin nunmal bei Epi gelandet und wurde bis jetzt auch noch nicht enttäucht ;) Das einzige was mir ein bischen Sorgen breitet ist der weiche Bunddraht ... aber das ist ein relative weit verbreitetes Epi-Problem
     
  11. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 10.03.08   #11
    Meine Paula hat in den ersten drei Bünden schon kerben... sie ist knapp nen Jahr alt. (Ich spiel täglich auch nicht unter 2 Stunden - häufig mehr)

    Die kommt demnächst mal zum Gitarrenbauer, dann kommt folgender Bundsraht drauf. (Den benutzt Gibson auch, das war das erste, was mir beim Unterschied gibson/Epiphone aufgefallen ist.. Die Bünde von Gibson "gleiten" :D besser, weil sie härter sind. - Bendings sind viel einfacher...)

    https://www.thomann.de/de/dunlop_6130.htm
     
  12. lutz17

    lutz17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.08
    Zuletzt hier:
    26.04.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.08   #12
    auf jedenfall guter tipp aber was glaubst du was das ohne vitamin b beim Gitarrenbauer kostet ?? Wenn dus nich weißt kannst du mir ja dann berrichten:)
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.03.08   #13
    Ich würde die Bünde erst mal abrichten lassen bevor Du sie tauschst. Abrichten kostet gerade mal ein drittel, wechseln kannst dann beim nächsten mal.
     
  14. Mr. Döflich

    Mr. Döflich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.08
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.03.08   #14
    Vielen Dank für die Info I am Jerry
     
  15. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 10.03.08   #15
    Damit ich nach nem halben Jahr wieder die Kerben habe? Nein, danke. ;)
     
  16. Epiphone_SG

    Epiphone_SG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    nähe Mainz
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.273
    Erstellt: 10.03.08   #16
    Ich halte sehr viel von Epiphone. Mit meiner Sg-400 mit Perlmutt-Schlagbrett (findet man heute irgendwie nirgends mehr) bin ich mehr als zufrieden. Sogar mein Gitarrenlehrer nutzt jede Gelgenheit um auf ihr zu spielen, da die Saitenlage echt genial ist (soll heißen: sehr tief^^). Ist meine erste (und noch einzige) E-Gitarre und ich liebe sie.
     
  17. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 10.03.08   #17
    Spiel mal ne Gibson, dann liebst du die. :D
    Also, Epiphone ist nicht schlecht oder so, aber natürlich ist Gibson besser. Es lohnt sich also aufs Original zu sparen, denke ich.
     
  18. Epiphone_SG

    Epiphone_SG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    nähe Mainz
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.273
    Erstellt: 10.03.08   #18
    hehe...da müsst ich lang sparen :-(
    Alles mit nem Punkt im Preis is schonmal illusorisch^^
     
  19. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 11.03.08   #19
    Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte sehr sehr grosse Qualitätsschwankungen bei Gibson Modellen in den letzten Jahren, die sich meine Schüler kauften. Manche so schlecht (Hals verdreht), dass ich sie umtauschen lies.

    Im Gegensatz hab ich zwar ca. 30! Epis getestet bis ich meine gefunden hab (über 2 jahre verteilt immer wieder welche angespielt), die ist aber perfektest und klingt wie meine Honeyburst Reissue die 20 mal so teuer war. (Ok ich hab noch die Pickups auf originale gewechselt).

    Ich würde weder eine Epi noch eine Gibson blind kaufen. Wenn man aber lange genug sucht bekommt man von Epi eine LP die amtlich wie eine Gibson klingt.
    Rechenbeispiel:
    Epi LP Std 400 -> Pickups mit Einbau 130 -> neues Setup mit Bunbereinigung 70
    Bekommst also für Rund 600 eine LP die sicher besser ist als jede Gibson Studio die ich in den letzten Jahren in der Hand hielt. Damit in der Liga spielst müsstest von Gibson schon zu ner Reissue greifen und das tut ordentlich weh im Geldbeutel (ich weiss es, ich hab eine).

    Ist die Reissue es wert? Naja zumindest hat sie kaum Wertverlust und ich könnte sie jederzeit um das Geld wieder loswerden (was ich vermutlich machen werde, da die Epi es auch tut und ich lieber noch eine Ibanez will).
     
  20. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 11.03.08   #20
    Ich habe eine SG-400 als Zweitgitarre und bin eigentlich recht zufrieden damit. Vearbeitung etc. ist gut nur der Schalter für das wechseln der Pickups hat nen leichten Wackler müsste ich mal reparieren.

    Aber rein von der Qualität ist das mit meiner Ibanez nicht zu vergleichen.


    Aber alles in allem bin ich froh das ich sie als Zweitgitarre habe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping