was heißen die akkorde?

von eumel, 16.09.06.

  1. eumel

    eumel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #1
    ich wollte mal wissen was die akkorde eigentlich bedeuten und wie man die spielen soll?

    als beispiel das hier, intro/verse: E5 G5 D5 C5, chorus: D5 C5 G5 A#5
     
  2. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 16.09.06   #2
    Das sind so genannte Powerchords. Diese sind eigentlich gar keine richtigen Akkorde, da sie geschlechtslos sind (weder dur noch moll). Es ist einfach nur der Grundton und eine Quinte, macnhmal auch mit der Oktave.
     
  3. eumel

    eumel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #3
    und woher weiß ich jetzt wie man die spielen soll:confused:
     
  4. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 16.09.06   #4
    achso. Na, E5 z.B.
    -x---x
    -x---x
    -x---x
    -x---9
    -2---7
    -0--(0)

    Ich hab dir jetzt 2 typische Griffbilder direkt nebeneinander geschrieben. Die kannst du dann über das ganze Griffbrettverschieben, d.h.bei der ersten Variante ist im 1. Bund F, im 3. G usw. ich hoffe, dir ist damit geholfen :)
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 16.09.06   #5
    Indem Du mal nach Powerchords suchst , dass kannst Du über die Suchfunktion oder über google tun. ;)
     
  6. eumel

    eumel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #6
    nee sorry aber jetzt weiß ich aber irgendwie immer noch nicht wie man das spielen soll.:(

    und was das alles mit powerchords und akkorden heißen soll, hilfe ich blick das überhaupt net durch
     
  7. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 17.09.06   #7
  8. NomiNatriX

    NomiNatriX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 17.09.06   #8
    Das Lied welches du als Beispiel angegeben hast ist Polly von Nirvana.

    Wie du es spielst findest du entweder hier:
    Polly Tab by Nirvana @ Ultimate-Guitar.Com

    oder sogar da mit Video. ;-)
    Nirvana "Polly" guitar lesson

    Und Powerchords sidn ganz einfach gesagt immer nur 2-3 Noten des Akkords und zwar Grundton Quinte und der eventuelle dritte dann wieder Grundton eine Oktave höher.
    Powerchords klingen einfach fetter. Viel mehr Theorie bruach man dazu eigentlich garnicht wissen.
     
  9. rapeme23

    rapeme23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Bramsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.09.06   #9
    also..ich verstehe diese sache auch irgendwie nicht so richtig! fange gerade an mit spielen und steig echt überhaupt nicht durch! habe mal in alle diese links geschaut, aber ich raff es einfach nicht! woher weiß ich denn welche seiten ich anspielen muss? oder muss man bei (power)chords immer alle anspielen??
    habe mir auch das video angeschaut und das peil ich auch nich..weil muss ich irgendwie die seiten stoppen oder wie? oder klingt das da nur anders, weil ich noch auf ner konzertgitarre übe und das video ja mit ner e gitarre ist! wie muss man denn das jetzt machen! bitte helft mir...ich will endlich besser werden und nen bissl was spielen können :(
     
  10. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 17.09.06   #10
    Is im Prinzip ganz simpel

    Ein normaler Akkord (chord) besteht üblicherweise aus Grundton Terz und Quinte.
    Wenn man so einen Akkord verzerrt spielt dann klingt er unpräzise und vermatscht.
    Lässt man die Terz weg dann klingt das verzerrt einfach besser.
    So einen reduzierten Akkord nennt man Powerchord eben wei er geiler klingt :)

    Nehmen wir als Beispiel im 5ten Bund einen A-dur Akkord und seinen Bruder den A5 Powerchord (Wie du siehst, ist beim Powerchord das "dur" verschwunden. Das rührt daher, wei man beim Powerchord die über dur und moll entscheidende Terz weglässt.

    A-Dur 5ter Bund :

    E -:x
    H -:x
    G -:6
    D -:7
    A -:7
    E -:5

    (Die Zahlen geben an, in welchem Bund du die jeweilige Saite greifen musst. Die x bedeuten, diese Saiten werden nicht angeschlagen und optimalerweise auch mit dem Barre-Finger (Zeigefinger) leicht abgedämpft. Eine null würde bedeuten, dass diese Saite nicht gegriffen aber trotzem angeschlagen wird.

    Der A5 Powerchord im 5ten Bund sieht so aus:

    :x
    :x
    :x
    :x
    :7
    :5

    oder mit zweiter Oktave dazu:

    E -:x
    H -:x
    G -:x
    D -:7
    A -:7
    E -:5

    Alles klar soweit?
     
  11. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 18.09.06   #11
    Also,
    zum Thema "Powerchords" und der Anschlag, bzw. wie dämpfen.

    Erstens hast Du zwei Hände. Die linke greift diese Akkorde und dämpft (meistens mit dem Zeigefinger, der schräg über alle Saiten liegt) die nicht benötigten Saiten ab. Zusätzlich solltest Du mit der rechten Hand versuchen, wirklich nur die Saiten anzuschlagen, die Du mit links gegriffen hast.
    Jetzt alles klar?
     
  12. eumel

    eumel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #12

    ok was ein powerchord ist weiß ich jetzt ja:great:
    aber wenn man dann das hier so stehen hat woher weiß man dann wie man das spielt E5 G5 D5 C5
     
  13. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 19.09.06   #13
    Nullter Bund (also leer) = e
    1. Bund f
    2. fis
    3. g
    dann gis, a, ais/b, dann h, dann c, dann cis, dann d, dann dis
    dann wieder e im zwölften Bund.

    E5 ist halt im nullten Bund ab der tiefen E-Saite
    G5 alles verschoben auf den dritten Bund
    Dann im zehnten und achten Bund das gleiche nochmal.

    Nur für Standarttunig!
     
  14. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 20.09.06   #14
    Ich orientier mir einfach an den Grundtönen.. Wenn ich den Grundton weiß, weiß ich automatisch wo ich greifen muss.. Das ganze hat eben 2 Vorteile: (1) Du lernst zum Teil die Töne auf dem Griffbrett und (2) du weißt dadurch wie man welchen PC greift ;)

    Ich hab damals angefangen mit E5, A5, F5, Bb5, G5, C5, D5
    Die befinden sich alle entsprechend ihrer Töne "untereinander" und "nebeneinander" (von den Saiten her gesehen: C5 liegt z.B. im selben Bund unter G5 etc.) So hab ich halt angefangen und nu weiß ich eigentlich schon ziemlich genau wo welcher PC hingehört ;) Auch bei den gerade Bundzahlen.. also 4-4-2 oder 6-6-4..

    Ganz einfach ;) Nur nen bisschen Geduld und Ausdauer.. Das merkt man sich im Laufe der Zeit von ganz alleine!!

    Und wen du ma gar nicht weiterweißt oder dir unsicher bist kannste auch hier nachgucken:
    Guitar Chords

    Dann sollte es kein Problem mehr sein ;)

    Grüße
    Markus
     
  15. NomiNatriX

    NomiNatriX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 20.09.06   #15
    Deshalb hab ich dir ja den Link bzw den Video Link gegeben da steht bzw sieht man wie man es spielen muss. Hör einfach dem Song zu. Polly ist einer der einfachsten Songs die es gibt.
     
  16. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 20.09.06   #16
    Kann ich nur bestätigen, ich hab damit auch meine Powerchords geübt..
     
  17. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 20.09.06   #17
    Also ich darf doch sehr bitten.. :rolleyes:
     
  18. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 22.09.06   #18
    Sorry, aber ich verstehe nicht ganz, worauf du hinauswillst... :confused:
     
  19. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 23.09.06   #19
    Wieso sollten geschlechtslose Akkorde bitteschön keine richtigen Akkorde sein?
     
  20. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 23.09.06   #20
    Meines Wissens sind Akkorde Dreiklänge, das heisst übereinandergeschichtete Terzen. Somit wäre ein Powerchord eigentlich nur ein Intervall, mehr nicht.
    Ich habs so gelernt, korrigiert mich :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping