Was ist genau ist eigentlich "Double Time"?

von Fraggle, 19.04.08.

  1. Fraggle

    Fraggle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    357
    Erstellt: 19.04.08   #1
    Ich habe gerade einen Film über Blues gesehen. Da wurde ein langsamer Blues mit Double Time gespielt. So wurde es jedenfalls gesagt. Aber leider habe ich keine Ahnung, was das heißt und habe auch nirgendwo mal ne richtige Definition gefunden.

    Wisst Ihr, was Double Time genau ist und/oder wie der Begriff gebraucht wird?
     
  2. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 19.04.08   #2
    Ich hab davon zwar auch noch nichts gehoert, koennte mir aber vorstellen, dass dort der langsame Blues einfach doppelt so schnell gespielt wird :D:D ... nicht steinigen falls es nicht stimmt ^^
     
  3. Ill Blood

    Ill Blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    nähe FFM
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    347
    Erstellt: 19.04.08   #3
    mein drummer redet ab und zu mal von half time xDD
    da spielt er wohl im selben tempo, nimmt aber ein becken irgendwie raus, und das ganze scheint dann langsamer zu klingen xD
     
  4. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 19.04.08   #4
    "Ich nehme eine Tüte mit spitzen Steinen"... :D Nein, nein, nicht für dich!

    Ich sehe das genauso: "Double time" bedeutet einfach, dass doppelt so schnell gespielt wird. So kenne ich das jedenfalls. Also wenn ein Stück meinetwegen mit 100 BPM gespielt wird, spielt man jetzt so, als würde man mit 200 BPM spielen.

    Sowas gibt's übrigens auch in anderen Stilrichtungen, beispielsweise im Metal.
     
  5. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 19.04.08   #5
    Na dann bin ich ja beruhigt, wenn Blue Gator das Selbe denkt^^

    Jetzt weiss ich warum Metal so flink is ... die spielen 200 bpm in DoubleTime! :rock: so einfach is das! :D:D
     
  6. Ill Blood

    Ill Blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    nähe FFM
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    347
    Erstellt: 19.04.08   #6
    dann war ich wohl komplett falsch =P
     
  7. Fraggle

    Fraggle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    357
    Erstellt: 19.04.08   #7
    Hoffentlich hast du auch schon nen Bart! :D

    Was meinst du denn mit "als würde"? Entweder du spielst 100 BPM oder du spielst 200 BPM, oder?
     
  8. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 19.04.08   #8
    Bei Double Time spielt dann der Drummer doppelt so schnell wie das Lied eigentlich ist. Bassdrum dann zum Beispiel auf 1,2,3 und 4, Snare auf die + dazwischen.
    Bei Half Time Bass auf die 1 und Snare auf die 3, so klingt das alles insgesamt schneller oder langsamer.
    Aber, dass einfach alle doppelt so schnell spielen ist Unsinn. Dann bräuchte man diese Bezeichnung nicht

    Ich sag mal so: 100Bpm Double Time Feel entsprechen für den Drummer quasi 200Bpm. Alle andern spielen weiterhin 100Bmp. Das ist der Effekt von der Sache. Wenn alle schneller spielen ist das sinnlos.
    Bei Half Time natürlich entsprechend umgekehrt.
     
  9. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 19.04.08   #9
    Das wäre mir neu. Wenn man das erreichen wollte, würde man wohl eher dem Drummer sagen, er solle 16tel statt 8tel spielen oder so.

    Double time = doppelte Geschwindigkeit für alle macht sehr wohl Sinn. Eine andere Möglichkeit, um mitzuteilen, dass doppelt so schnell gespielt werden soll, gibt es nämlich nicht (okay, man kann eine andere BPM-Angabe machen, aber das läuft aufs Selbe hinaus).

    Die Alternative wäre, die Notenwerte zu halbieren (also zum Beispiel statt Vierteln Achtel zu spielen). Da hast du aber das Problem, dass die Betonung des ursprünglichen Taktes erhalten bleibt.
    Bei 4/4 wären das standardmäßig Betont - unbetont - etwas betont - unbetont (ja, ich weiß, dass das im Rock häufig anders gemacht wird, aber auch da gilt, dass man ein Betonungs-Pattern über 4 Schläge hat).
    Wenn ich komplett doppeltes Tempo haben will, will ich in der Regel auch, dass dieses Grundmuster betonter und unbetonter Zählzeiten doppelt so schnell gespielt wird. Deshalb "double-time".
     
  10. Fraggle

    Fraggle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    357
    Erstellt: 19.04.08   #10
    Das habe ich irgendwie auch gedacht, als ich die Erklärung gelesen habe. Aber man weiß ja nie ...

    Bei dem Blues, wegen dem ich den Thread angefangen hatte, gab es allerdings nur einen Musiker: Einen Gitarristen, der meinte dass er "slow blues double time" spielt. Allerdings hat er dazu langsam mit dem Fuß geklopft. Also wäre die Idee dann praktisch, dass der Begleit-Rhytmus langsam weitergeht wie vorher, während die Gitarre doppelt so schnell spielt, richtig?
     
  11. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 19.04.08   #11
    Würd IMO Sinn machen. Hast du das auf Youtube oder so gesehn?


    Um mal zu zeigen was ich erklären will, seht euch dieses Video an:
    http://de.youtube.com/watch?v=HAZYkuOMtSQ
    Achtet bei 2:10 zu Beginn der Strophe auf das Schlagzeug und hört weiter bis etwa 2:21 wo der zweite Teil der Strophe beginnt. Hier wird der Drumgroove doppelt so schnell, der Rest bleibt gleich.
    DAS ist Double Time, oder je nach Betrachtungsweise ist es vorher Half Time. Die Notenwerte des Schlagzeugs werden quasi halbiert.
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.04.08   #12
    Hier noch die "offizielle" Erklärung:

     
  13. Fraggle

    Fraggle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    357
    Erstellt: 19.04.08   #13
    Cool! Vielen Dank euch allen! :great:
     
  14. Fraggle

    Fraggle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    357
    Erstellt: 19.04.08   #14
    Das war auf ner DVD von Duke Robillard.
     
  15. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 19.04.08   #15
    Zum Glück bist du gekommen, ich dacht schon die glauben mir nie :D
     
  16. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 20.04.08   #16
    So ganz richtig lagst du mit deiner Behauptung "das gilt nur für den Drummer" auch nicht. ;)

    Aber ich beuge mich der Erklärung von Hans_3, auch wenn ich das aus der musikalischen Praxis anders kenne.
    Naja, ich habe ja auch nie wirklich Jazz gespielt. :D
     
  17. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 20.04.08   #17
    Ja, das geb ich zu :D
    Aber mir ist es bis jetzt anders noch nicht untergekommen, wahrscheinlich, weil im Metal oft einfach nur das Schlagzeug so spielt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping