was machen wenn beim ging seite reißt?

von e4gLe, 25.12.05.

  1. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #1
    Hallo!
    Ich hab zwar noch keine gigs, aber trotzdem würd mich interessieren, was ihr macht, wenn beim gig ne seite reißt? Habt ihr ne 2. gitarre dabei? macht ihr schnell die neue saite drauf? Ist euch sowas mal passiert? Erzählt mal!
     
  2. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 25.12.05   #2
    Ja, das passiert schonmal!
    Abgesehen von der Tatsache, dass man zur sicherheit nen neuen Satz saiten vorm gig draufmacht, damit das öglichst net passiert.

    Ich hab mittlerweile 3 E-Gitarren, da is immer eine dabei, die noch alle Saiten hat.
    Im Notfall mit den Kollegen nen notfallplan vereinbaren, dass die irgendwelchen Müll erzählen, während du Saite wechselst.

    Sobald Pause ist, is dann ja eh gelegenheit zur Reparatur
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 25.12.05   #3
    Einfach paar Tage vorm Konzert Saiten wechseln

    wenn die reißt.... tja, shit happens ;)
    bei ner festen Bridge isses ja nich so schlimm
    aber bei so nem billigen Tremolo das sich sofort um 8 Halbtöne verstimmt.... :screwy:
    also ich hätte dafür ne zweitgitarre :D

    oder du holst dir irgend ne billig Gitarre bei ebay... und wenn dir ne Saite reißt nimmste die billige her und lässt dir zwischenzeitlich von jemanden die Saite wechseln :D

    muahaha
     
  4. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 25.12.05   #4
    Kommt immer auf das Lied an und ob man nen 2ten Gitarristen hat.
    Wenn Ihr 2 seit würd ich einfach weiterspielen das Lied.

    Wenn das Lied die Saite wenig oder gar nicht braucht - weiterspielen.

    Wenn man eigentlich nur diese Saite braucht und alleine ist.. versuchen weiterzuspielen, wenn gar nix geht, abbrechen oder so schnell wie möglich die 2te Gitarre reinstöpseln die man dabei hat :)

    Anzuraten ist es immer ne 2te Gitarre mitzunehmen. Wenn man sich sowas net leisten kann, eine bei nem Kollegen oder so borgen.

    Immer genügend Saiten dabei haben und am besten noch jemanden der bei solchen Fällen schnell hinten die kaputte Saite austauschen kann.

    MfG.

    Chris

    Edit: Toll, sau late... :D
     
  5. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 25.12.05   #5
    Wie schon geschrieben wurde:
    Frische, aber dennoch eingespielte Saiten und Backup-Gitarre für den Fall der Fälle.
    Plus Ersatzsaiten.;)


    Andreas
     
  6. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 25.12.05   #6
    WICHTIG!!! Immer weiter lächeln und sich die gerissene Saite nicht anmerken lassen...

    Wenn die Gitarre arg verstimmt ist dem Techniker ein vorher ausgemachtes Zeichen geben, damit von hinten eine neue Gitarre angericht werden kann. Wenn man bedingt mit der Gitarre weiterspielen kann, dann den Song zu Ende spielen, während dem Song den Frontman vermitteln, dass er die Ansage zum nächsten Song so lange ausdehnen soll bis die Gitarre gewechselt worden ist. Hinter der Bühne zieht dann der Techniker neue Saiten auf die erste Gitarre aus.

    Vor dem Gig sollte man übrigens JEDE Gitarre frisch besaitet haben!
     
  7. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 25.12.05   #7
    ich würde en plan ammachen das du dich den anderen bemerkbar machst (also band) zb. zur band drehen oder sonst ne bewegung, sodass die einen passenden schluss spielen kann der sich einigermaßen gut anhört. halt einen übergang. das sollte wohl dann nicht mehr schlimm sein "falls" es mal passiert... wir sind alle nur menschen ;-)
     
  8. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #8
    Mir is beim ersten gig gleich ne Saite gerissen, und ich hab so gezittert, dass ichs fast nicht geschafft hätte die saite zu wechseln, ich war sowas von aufgeregt...
    naja des nächset mal saiten vorher wechseln und ersatzgitarren da haben!!
     
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 25.12.05   #9
    Jo, da es von Squier keine Lefthand Tele's gibt hab ich mir als Backup für meine eine von Johnson besorgt. Die wird ein bisschen aufgemöbelt und für einen Song reicht das, dann ist meine eh wieder fit:great:

    Mag in deinem Bizz ja verständlich sein aber ich mache wenn mir sowas passiert immer eine riesen Show draus:D Wenn in dem Song nicht grad mein Solo dran ist und mir nicht gleich die E-Saite reißt dann spiel ich zuende. Aber wenn's das E ist und ein Solo ansteht brech ich ab.

    Meistens schrei ich dann was ins Mic wie "Ich kann so nicht arbeiten" oder sowas um den Dreh.

    Oder ich lasse die Band über mich ablästern, letztes Beispiel letztens unser Singsang: "Ohh da hat wohl wieder einer die Gitarre zu hart gefickt. Einen Applaus für Mr. Testosteron.

    Dann hab ich meistens schon eine neue Gitarre in der Hand. Mir ist das mal wirklich bei der Strat und der Backup Strat passiert.. da musste dann erst eine neue Saite drauf, da hat die Band einfach über Uncle Fucker gejammt. War cool:D
     
  10. _23_

    _23_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.12.05   #10
    Also ich war mal aufm etwas kleineren Konzert (es war suuuper geil!!!!) und da is dem gitarristen (einer der guten aus meiner umgebung) beim ersten song schon sie duenne e saite gerissen... hat sich dann in einer min ne neue saite drauf gekloppt und beim spielen gestimmt... das war sehr cool!
     
  11. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.12.05   #11
    Wenn 2 Bands spielen ist es auch gut, vorher einen Deal zu machen. Also wenn auch die Saiten von der rsatzgitarre reissen( Hat es alles schon gegeben!)

    Wenn uns Saiten reissen dürfen wir von euch eine Gitarre nehmen, und umgekehert.

    Dann ist man sehr gut abgesichtert...

    WEnn der eine dann noch eine Ersatzgitarre hat sind das 4 Gitarren :great:.

    Muss man halt vorher klären, nicht dass es dann noch Probleme gibt..

    Aber Heutzutage ist das fast nicht mehr denkbar....

    Ps: Wenn die E-Saite reisst kann man auch einfach ein Solo spielen..oder eine Oktav höher..Dass man wenigstens den Song rettet.


    steve
     
  12. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 25.12.05   #12
    2+ gitarren dabei... pflicht
     
  13. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.12.05   #13
    Ich habe immer ne 2. Gitarre dabei. Das war beim letzten Auftritt so cool. Da ist unserem 2. Gitarristen gleich 3 Saiten gerissen. Natürlich bei verschiedenen liedern. Ich ihm meine Klampfe in die Hand gedrückt, habe mich seitlich hinter den Vorhang verdrückt und ihm ne neue Saite aufgezogen. Und das 3x an dem Abend.
    Bei meiner ist dann gegen ende auch noch ne Saite gerissen. War schon Lustig.
     
  14. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 25.12.05   #14
    Hm, vllt sollte man einfach etwas weniger in die Saiten kloppen, ich meine Live ist ja geil, aber dabei sollte man immer im Hinterkopf behalten dass die Saiten halten müssen bis zum Ende des Songs - mindestens.
     
  15. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 25.12.05   #15
    Bohr, ich versteh gar nicht wie man das hinkriegen kann, ich hau auch nicht zimperlich in die Saiten wechsele meine Saiten nur ungefähr vierteljährlich und spiel sie auch im Schnitt 3 h am Tag, aber bei mir reißen Saiten nie!!! Vielleicht liegts daran das ich mir außschließlich teure, gute Saiten hol oder das ich nicht grad ein Stahplektrum spiele (ich spiele 0,9 ungefähr Plektrumstärke), aber trotzdem innerhalb eines Gigs 4 Saiten, das versteh ich net^^:screwy:

    Naja, es hat auch ein Bassist bei einer lokalen Band hier in der Gegend fertig gebracht das ihm ne Bass-Saite reißt.:D :rolleyes:
     
  16. adrenaline

    adrenaline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.802
    Erstellt: 25.12.05   #16
    Ya , meiner Meinung nach vergessen hier ein paar zu erwähnen, dass man sie schon bissle einspielen wird.
    Mir geht es zumindest so... Aufgezogen, ein dicker bend und weg war sie.... hab immer sehr großen respekt vor neuen Saiten und bereite sie schonen vor, bis sie in Höchstform auftrumpfen kann :)

    2. Gitarre zu empfehlen, wie gesagt aus Nervositätsgründen.
    Bei einem Skakonzert sind dem Gitarristen zwei Saiten gerissen, die hingen so rum und der hat weitergespielt... ob nu 6 oder 4 Saiten klingen hören viele ja gar nich, aber er hatte wohl kein tremolosystem ...

    MfG
     
  17. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 25.12.05   #17
    Also ich schlachte die Dinger bevorzugt beim neu Aufziehen. Unterm Spielen ist mir noch keine gerissen bisher... :rolleyes:
     
  18. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 26.12.05   #18
    Ich habe ein freischwingendes Wilkinson Tremolo mit unkonventionellen Mitteln geblockt, da ich mit dem selben Problem (=Saitenriss) zu kämpfen hatte:
    Ich habe eine transparente Plexiglasplatte (2mm) unter den Sattel geklebt, so dass das Trem nach oben hin geblockt ist.
    Aber ich kann trotzdem leichte Bendings und Divebombs bis zum Exetus durchführen --> und wenn eine Saite reisst, bleibt die Saiten-Stimmung erhalten.

    Gruß - Löwe :)
     
  19. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 26.12.05   #19
    auch das teuerste freischwebende tremolo verstimmt sich wenn ne saite reißt...mal so als anmerkung, lässt sich nicht ändern, sonst wäre es nicht freischwebend!
     
  20. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 26.12.05   #20
    richtig die federspannung wird ja immerhin von der saitenspannung beeinflusst, ohne diese würde es ja nichts schweben. also "muss" es sich verstimmen wenn eine saite reißt. auch wenn es nur minimal ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping